4 gefährliche Hebel im Bodenkampf! Optimal für Luta Livre, BJJ und Grappling!

15 unangenehme Fragen: Was ist Grappling und warum ist es cooler als andere Kampfkünste

Street Wrestling ohne Regeln hat seit langem die effektivsten Techniken aus verschiedenen Kampfkünsten gesammelt. In einer dunklen Gasse ist nur der Code Ihres persönlichen Herrn die Grenze. Wie sich herausstellte, ist diese Technik jedoch nicht nur auf der Straße vorhanden. Diese Art des Wrestlings hat wie das Auseinandersetzen das Beste aus Judo, Kampfsambo, Freestyle und griechisch-römischem Wrestling und sogar brasilianischem Jiu-Jitsu zusammengebracht. Wir haben dem Trainer von Black Star Fitness Rustam Abanokov 15 unangenehme Fragen zu diesem Sport gestellt und herausgefunden, ob solche Fähigkeiten helfen, im Falle von etwas vor Mobbern zu fliehen.

15 unangenehme Fragen: Was ist Grappling und warum ist es cooler als andere Kampfkünste

Das Lernen, in 30 Tagen hochzuziehen, ist real. Anweisungen für Anfänger

Übungen, die Ihnen helfen, einfache Techniken zu beherrschen.

Was ist Grappling?

Grappling ist eine Art Kampfkunst. Übersetzt aus dem Englischen bedeutet verpassen. Es beinhaltet hauptsächlich Würfe und Wurftechniken, wie in den klassischen Kampfkünsten (Sambo, Judo, Jujitsu und Freestyle Wrestling). Das heißt, dies ist eine Art Tandem grundlegender Wrestling-Techniken, aber mit einem maximalen Schwerpunkt auf schmerzhaften Griffen und der Übergabe des Gegners.

Wie unterscheidet sich das Auseinandersetzen von anderen Kampfkünsten?

Zunächst die Form der Kleidung. Es gibt nichts zu kämpfen. Gegner ringen in Rashguards - Spezialausrüstung in Form von Rollkragenpullovern und Shorts. Der Kimono hat keinen Griff, wie in anderen Kampfkünsten, zum Beispiel Sambo, Judo und Jiu-Jitsu. Und mit all dem gibt es keine Einschränkungen in der Wurftechnik, das heißt, der Wurf kann von jeder Position aus ausgeführt werden. Beim Auseinandersetzen können Sie alles tun, was Ihre Fantasie kann.

15 unangenehme Fragen: Was ist Grappling und warum ist es cooler als andere Kampfkünste

Foto: Polina Inozemtseva, Meisterschaft

Es gibt keine Regeln oder Einschränkungen beim Auseinandersetzen?

Nein, das können Sie nicht sagen. Sie können keine schmutzigen Tricks anwenden, keine Knöchel ersetzen und keine Lymphknoten herausdrücken. Das Auseinandersetzen als Sportkategorie erlaubt solche Dinge nicht, aber es gibt gemischte Kampfkünste - die Formate MMA und UFC. Es gibt natürlich weniger Einschränkungen. Sie können auch keine hässlichen Gesten machen, die unter die Gürtellinie schlagen, aber dies passiert. Es gibt überall einen schmutzigen Kampf, jemand wird versehentlich mit einem Ellbogen geschlagen, jemand wird in die Leiste treten. Trotzdem gibt es gewisse Gentleman-Einschränkungen.

Hilft das Grappling-Training bei einem Straßenkampf? ​​

Es wird Ihnen definitiv helfen, sich in Bezug auf Ihren Körper besser zu fühlen und wenn etwas passiert wird sich befreien können. In einer Situation auf einer dunklen Straße, in der ein Angreifer möglicherweise einen scharfen Gegenstand in der Hand hat, beispielsweise ein Messer, besteht die Hauptsache darin, sich zu befreien, den Feind zu destabilisieren und den Ort zu verlassen.

15 unangenehme Fragen: Was ist Grappling und warum ist es cooler als andere Kampfkünste

Cristiano Ronaldos Körper ist nur 7% fett. Wie hat der Fußballer das erreicht?

Nach seinen biologischen Parametern ist der Portugiese erst 23 Jahre alt.

Was soll ich tun, wenn ich es wirklich versuchen möchte, aber ich habe Angst, dass ich es sein könnte etwas zu brechen?

Komm zu guter und ein kompetenter Coach.

Dies ist zuallererst ein Versehen des Mentors. Es hängt nicht nur von der körperlichen Aktivität und Fitness des Athleten ab. Der Coach ist Psychologe. Er sollte die Stimmung seines Schülers spüren, das Potenzial in ihm offenbaren und alle Ängste beiseite legen können. Wenn eine Person Zweifel hat, selbst ein erfahrener Athlet, dann ist dies entweder mit Verlust oder Verletzung behaftet. Es besteht kein Grund zum Nachdenken, alle Bewegungen sollten geschliffen, gesammelt und maximal konzentriert werden.

15 unangenehme Fragen: Was ist Grappling und warum ist es cooler als andere Kampfkünste

Foto: Polina Inozemtseva, Meisterschaft

Wie groß ist das Verletzungsrisiko?

In den Kampfkünsten sind Verletzungen mit der mangelnden Bereitschaft verbunden, aufzugeben. In meinem Fall, als ich zum Kampf auf die Matte ging - Auswahl für die russische Meisterschaft -, trat der Gegner erfolgreich in den schmerzhaften Griff, den Ellbogenhebel, ein. Ich dachte, ich würde nicht aufgeben, aber es gibt Schwachstellen in jedem Körper - er streckte meinen Ellbogen aus. Ich dachte, alles sei in Ordnung, aber der Ellbogen war bereits aus der Gelenkkapsel geflogen. Unterschätze deinen Gegner nicht. Sie müssen die Situation vernünftig einschätzen - wenn Sie das Gefühl haben, zu verlieren, akzeptieren Sie eine Niederlage mit Ehre. Daran ist nichts auszusetzen.

Wie kann man verstehen, dass man bereits aufgeben kann?

Sie müssen in der Lage sein, auf Ihren Körper zu hören, aber alles klingt banal. Ein erfahrener Athlet versteht, dass sich hier eine Hand im Schloss befindet und jeder weitere Aufprall zu Dehnung oder Luxation führt. Es ist also Zeit.

Was tun, Ihr Gegner wird um ein Vielfaches größer als ich?

Wenn Sie in die Schlacht ziehen, spielt es keine Rolle, was Ihr Gegner ist. Erstens kann es nur höher oder niedriger sein, aber in der Gewichtsklasse sind Sie auf dem gleichen Niveau. Für solche Rivalen müssen Sie bestimmte Techniken erarbeiten und Ihre Trumpfkartengeschwindigkeit verwenden. Und am wichtigsten ist, dass Sie Ihrem Gegner immer in die Augen schauen und keine Sekunde des Zweifels zeigen müssen. Schau einfach in die Augen und nach vorne. Entscheidend ist nicht nur die Kraft des Körpers und die Vorbereitung des Athleten. Es gibt Leute, die ein oder zwei Tricks kennen, aber so viel Kraft haben, dass selbst erfahrene ein wenig vergehen.

15 unangenehme Fragen: Was ist Grappling und warum ist es cooler als andere Kampfkünste

Foto: Polina Inozemtseva, Meisterschaft

Wie können Sie Ihre Standhaftigkeit entwickeln?

Es ist sehr einfach - auf jeden Fall ins Fitnessstudio zu gehen. Müde, nicht müde, keine Stimmung, Unwohlsein oder Probleme bei der Arbeit. Es wird immer Schwierigkeiten geben, aber wenn Sie nicht ins Fitnessstudio gehen, werden sie nicht gelöst. In einem Wettbewerb verloren? Ich erkannte und ging wieder zum Lernen. Der Champion ist nicht derjenige, der das Beste gibt und nicht verliert, sondern derjenige, der nach der Niederlage zurückkehrt. Das ist Geistesstärke.

Wenn ich noch nie körperlich entwickelt worden bin, wird es mich dann lehren, für mich selbst einzustehen?

Wie der Trainer sagt: Die Starken brauchen es nicht, die Schwachen helfen nicht. Aber eine körperlich schwache Person hat oft eine erhöhte Motivation. Solche Menschen sind erfolgreicher als diejenigen, die sich in der Schule sicher fühlten oder die die Schwachen verletzen. Ich denke, dass sie nutzloser sein werden, wenn sie ihre Stimmung mit Bedacht einsetzen und verstehen, was sie wollen. Und das wollen sie erreichenNicht um allen zu zeigen, wie cool sie sind, sondern um sich zu verteidigen.

Werde ich einen Trick finden, der hundertprozentig funktioniert?

Dies ist eine schwierige Frage. Denn bei jedem erfolgreichen Griff des Gegners kann jede schmerzhafte Technik effektiv sein. Aber ich glaube, dass alles außer dem Erstickenden toleriert werden kann. Egal welcher Athlet Sie sind, wenn Sie im Schloss gefangen sind, verlieren Sie das Bewusstsein und schlafen aufgrund von Sauerstoffmangel ein.

15 unangenehme Fragen: Was ist Grappling und warum ist es cooler als andere Kampfkünste

Foto: Polina Inozemtseva, Meisterschaft

Wenn ich oft in Kämpfe gehe und auf den Kopf getroffen werde, werde ich dann dümmer?

Wenn ich oft auf den Kopf getroffen werde, bedeutet das Mikrotrauma und Gehirnerschütterung ... Dies ist natürlich nicht ganz gut für Ihre Gesundheit. Aber es gibt viele Beispiele für kluge und gebildete Sportler mit dem Titel. Viele berühmte Sätze wurden von so großen Boxern wie Muhammad Ali, Mike Tyson, Manny Pacquiao und Floyd Mayweather gesprochen. Trotzdem ist es ratsam, nicht auf den Kopf getroffen zu werden. Es ist besser, ihn mit Wissen zu bereichern.

Warum lügen die Kämpfer meistens? Ist das ein Sport für die Faulen?

Von außen scheint es, dass dies nur eine Umarmung ist. Der größte Teil des Sparrings findet in Bauchlage statt, dh am Boden, da das Treffen nach dem Wurf nicht wie im Judo oder in anderen Disziplinen endet. Hier kann nach dem Wurf derjenige, der es geschafft hat, selbst gefangen sein. Er wird kein Angreifer mehr sein, sondern ein Verteidiger. In den Ständen beginnt das Interessanteste wie Schach: Wer gibt wem wen, um einen schmerzhaften zu machen, wirft aber gleichzeitig ein Bein, um den Gegner auf ein Dreieck zu bringen und ihn zum Würgen zu machen. Meistens entwickeln sich die Hauptereignisse in Bauchlage, und es scheint jedem, dass dies ein Sport für die Faulen ist. Aber versuchen Sie sich hinzulegen, um die Person zu schieben, die auf Ihnen liegt, oder ändern Sie die Position, steigen Sie aus und gehen Sie hinter den Rücken Ihres Gegners. Es ist nicht so einfach.

Kann ich Schutz tragen?

Ja, sie tragen Mundschutz bei der Auseinandersetzung, weil Sie in einigen Momenten berühren können Kinn oder Kiefer. Manchmal tragen Jungs auch Muscheln und weiche Knieschützer. Dies sind die einzigen Abwehrmechanismen.

Wie viel Training sollte ich haben, um wie Bruce Lee zu werden?

Wenn eine Person die Willenskraft und Motivation hat, kann sie alles werden. Dies gilt nicht nur für den Sport. Jeder kann Bruce Lee werden, aber jemand kann es in ein paar Jahren tun, und für jemanden ist das Leben nicht genug.

5 überschätzte Schläge zur Selbstverteidigung (& bessere Alternativen) Krav Maga Technik Deutsch

Vorherigen post Nordic Walking: Wie man mit Hilfe von Stöcken die Lungenfunktion wiederherstellt und die Immunität erhöht
Nächster beitrag Keine Cellulite: Warum brauchen Sie sonst eine Schröpfmassage und wie geht das zu Hause?