5 leistungsstarke Möglichkeiten, um Ihre Schnürsenkel zu binden und das Laufen komfortabler zu gestalten

Für einen bequemen und zuverlässigen Lauf reicht es nicht aus, gute Turnschuhe zu kaufen - Sie müssen sie immer noch richtig schnüren. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten: für breite und schmale Füße, für flache Füße und hohen Spann. Wählen Sie diejenige aus, die zu Ihnen passt, und genießen Sie Ihren Lauf!

5 leistungsstarke Möglichkeiten, um Ihre Schnürsenkel zu binden und das Laufen komfortabler zu gestalten

Test. Laufen Sie richtig?

80% der Läufer machen diese Fehler ständig.

Methode 1. Schlaufe

Diese Schnürung bietet eine enge Passform, die verhindert Verschiebung des Fußes im Schuh beim Laufen, unabhängig von der Abdeckung.

Gewusst wie:

  • Führen Sie die Spitze durch alle verfügbaren Löcher am Sneaker mit Ausnahme des letzten;
  • Führen Sie die Spitze auf jeder Seite durch das obere Loch und lassen Sie eine kleine Schlaufe übrig.
  • Überqueren Sie die Spitze und ziehen Sie sie durch die Schlaufe nach links.
  • Ziehen Sie den Bogen fest und binden Sie ihn fest.
  • Methode 2: Diagonale

    Diese Methode zum Schnüren Ihrer Turnschuhe vermeidet schwarze Nägel, ein häufiges Problem für Läufer, das durch den Druck des Zehs auf den Nagel verursacht wird.

    5 leistungsstarke Möglichkeiten, um Ihre Schnürsenkel zu binden und das Laufen komfortabler zu gestalten

    Schlechte Regeln: Warum sollten Sie nicht in einer Maske laufen?

    Obwohl Sobyanin darauf besteht.

    Gewusst wie:

    • Fädeln Sie die Spitze von der Seite ein, die näher am großen Zeh liegt (am rechten Bein - dies ist links, links - rechts);
  • Ziehen Sie es hoch und führen Sie es von der gegenüberliegenden Seite durch das allerletzte Loch.
  • Nehmen Sie den zweiten Teil der Spitze (sie sollte viel länger sein) und schnüren Sie sie wie gewohnt (diagonal).
  • Methode 3. Parallel

    Geeignet für Personen mit einem hohen Fußgewölbe: Diese Schnürung verringert den Druck auf den oberen Teil des Schuhs beim Laufen.

    Gewusst wie:

    • Führen Sie die Spitze durch die unteren Löcher und nehmen Sie den Sneaker von beiden Enden nach innen.
  • Heben Sie ein Ende der Schnürung von rechts an, nehmen Sie es aus dem oberen Loch und fädeln Sie es in das linke Loch ein.
  • Heben Sie beide Enden durch ein Loch nach oben und nach außen, strecken Sie sie auf die gegenüberliegende Seite und ziehen Sie sie höher.
  • Methode 4. Mit Lücken

    Diese Methode hilft, Beschwerden bei Personen mit breiten Füßen loszuwerden. Wenn es immer noch unangenehm ist, danach zu laufen, müssen Sie Ihre Schuhe wechseln.

    5 leistungsstarke Möglichkeiten, um Ihre Schnürsenkel zu binden und das Laufen komfortabler zu gestalten

    Stehen Sie nicht still: 7 neue Technologien in Laufschuhen

    Neue Produkte und Durchbrüche, die uns 2020 erwarten.

    Gewusst wie:

    • wie gewohnt schnüren, jedoch mit zwei Lücken.

    Methode 5. Sperre

    Diese Methode hilft, eine Überdehnung der Plantarfaszie und der medialen Sehnen zu verhindern, und ist daher für diejenigen geeignet, die Probleme mit Plattfüßen haben.

    Gewusst wie:

    • Zickzack zum vorletzten Loch;
  • Führen Sie die Schnürsenkel parallel zueinander durch das letzte Loch auf jeder Seite.
  • Führen Sie die Enden in die Ösen auf der gegenüberliegenden Seite ein.
  • Binden Sie einen Bogen an der Seite.
  • Alle diese Methoden helfen Ihnen dabei, Ihren Lauf komfortabel und viel sicherer zu gestalten. Wählen Sie die für Sie passende aus.

    Vorherigen post Sie müssen überall mit Studiogästen sein. Samira Mustafayeva und ihr Mann starten eine Fitness-App
    Nächster beitrag Jenseits des Trainings: Top-Sporttrends heute