Boomerang Trick Shots | Dude Perfect

5 Tricks, ohne die es keine Rocky-, Gol- und andere Kultfilme geben würde

Manchmal müssen Filmemacher Tricks anwenden, um eine Szene genau dort zu drehen, wo sie benötigt wird. Jemand lügt über das Drehbuch des Films, andere arrangieren Untergrundaufnahmen, um Geld zu sparen. Wir haben Geschichten über berühmte Filme gesammelt, deren Macher ausweichen mussten, um ihre Pläne zu reproduzieren.

Green Street Hooligans (2005)

Wer hätte gedacht, dass das Management des West Ham-Fußballclubs das Filmen zulassen würde? Ein Film über Hooligans in Ihrem Stadion? Niemand, nicht einmal die Schöpfer der Green Street Hooligans. Der Handlung zufolge kommt die Hauptfigur in London an, wo er sich in der Umgebung von Fußballrowdys befindet. Zu Beginn des Films, zum ersten Mal in seinem Leben, kommt er in Begleitung von Hammerfans zum Fußball gegen Birmingham City zum Fußball. Diese Szene wurde im Upton Park Stadium gedreht. Die Szene selbst mag harmlos erscheinen, aber unmittelbar nach dem Spiel findet im Film ein Kampf zwischen den Fans statt. Bis zur Veröffentlichung des Films war das Management des Vereins zuversichtlich, dass er dem Fußball gewidmet war, sodass sie sich nicht einmischten. In England gab es seit den 1980er Jahren nach den Tragödien, bei denen mehr als hundert Menschen ums Leben kamen, einen echten Kampf gegen Fußballrowdys. Das Management des Vereins, das zu diesem Zeitpunkt behauptete, in die Premier League zurückzukehren, konnte es sich nicht leisten, in einer solchen Geschichte zu erscheinen, und versuchte, dieses Projekt so schnell wie möglich abzulehnen.

5 Tricks, ohne die es keine Rocky-, Gol- und andere Kultfilme geben würde

Rocky (1976)

Eines der Hauptsymbole der gesamten Rocky-Serie ist die Treppe zum Philadelphia Museum of Art. Sylvesters Held Stallone floh durch die Stadt, stieg dann 72 Stufen hinauf, drehte sich zur Stadt um und warf die Hände hoch. In dieser Position steht die Bronzefigur des Schauspielers in Form eines Boxers auf der Treppe. Viele glauben, dass diese Treppe an Popularität gewonnen hat als das Museum selbst, das eines der größten in den Vereinigten Staaten ist. Ohne diese Leiter sind Filme über den italienischen Hengst nicht vorstellbar, aber viele wissen nicht, dass die Crew zum Zeitpunkt des ersten Films keine Erlaubnis hatte, in Philadelphia zu drehen. Stallone lebte viele Jahre in Philadelphia, und die Helden seines Films waren Bewohner dieser besonderen Stadt. Aber die Produzenten haben das Band in Los Angeles gedreht, und unter den Bedingungen eines kleinen Budgets war es unrentabel, die Erlaubnis zu beantragen, in Philadelphia zu drehen. Dann bot der Regisseur des Films, John Avildsen, an, so schnell wie möglich ohne Erlaubnis zu drehen. Infolgedessen wurden alle Straßenszenen in 10 Tagen gedreht.

5 Tricks, ohne die es keine Rocky-, Gol- und andere Kultfilme geben würde

Knockdown (2005)

Ein Film über den Schwergewichts-Boxer Jim Braddock, der gezwungen ist, den Sport zu verlassen, um seine Familie während der Weltwirtschaftskrise zu unterstützen. Er arbeitet lange dort, wo er muss, aber am Ende hat er die Chance, zum Ring zurückzukehren. Dies führt ihn nach mehreren Jahren hungrigen Lebens zu einem Kampf um den Weltmeistertitel.

In der Szene des letzten Kampfes war es notwendig, den Saal mit Zuschauern zu füllen, um das Umfeld des Kampfes um den Weltmeistertitel wiederherzustellen. Das Einladen von Extras ist erstens ein teures Vergnügen, weil es notwendig istEine große Anzahl von Menschen, und zweitens, weil sich die Dreharbeiten verzögerten, aber dazu später mehr. Um das Erscheinungsbild einer großen Anzahl von Fans zu schaffen, wurde der Saal mit Puppen gefüllt.

Die Dreharbeiten dauerten länger als geplant, da die Filmemacher versuchten, den Film realistisch zu machen. Bei den Rivalen hatte die Hauptfigur echte Profiboxer, die den Schlag so nah wie möglich am Körper des Schauspielers stoppen mussten, um zu sagen, dass sie nicht immer erfolgreich waren, um nichts zu sagen. Russell Crowe, der die Rolle des Braddock spielte, wurde vom berühmten russischen Boxer Kostya Tszyu trainiert, was ihm jedoch nicht viel half. Eine Gehirnerschütterung, eine verrenkte Schulter, mehrere gebrochene Zähne - dies ist keine vollständige Liste der Verletzungen, die der Hauptdarsteller erlitten hat.

5 Tricks, ohne die es keine Rocky-, Gol- und andere Kultfilme geben würde
Haben Sie alle Filme in unserer Auswahl gesehen ? Beginnen Sie die Woche mit ... Dienstag und sehen Sie sich die heißesten neuen Produkte auf der großen Leinwand des Kinos an.

Es ist nicht nur Dienstag, sondern Super-Dienstag! Jede Woche in den Kinos Formula Kino und Cinema Park Sonderpreise für alle Vorführungen am Dienstag - erfahren Sie mehr. Und im Online-Kino von Okko - super Preise für Ihre Lieblingsfilme den ganzen Tag - erfahren Sie mehr. Sehen Sie sich jeden Super Tuesday einen Film in einem praktischen Format an!

Goal (2005)

Die Hauptfigur des Films Santiago Munez träumt davon, professionell Fußball zu spielen. Er bekommt plötzlich die Gelegenheit, nachdem er vom ehemaligen Fußballer Glen Floy entdeckt wurde. Santiago spart Geld für eine Reise nach England, wo er bei Newcastle United gezeigt wird. Trotz aller Schwierigkeiten macht sich der Held auf den Weg zum Team und beginnt für das Hauptteam zu spielen. In der letzten Szene des Films erzielt Santiago ein Tor gegen Liverpool. Die Macher hatten eine schwierige Aufgabe - ein vollwertiges Match zu veranstalten. Wenn die Tribünen mit Puppen gefüllt werden könnten, was ist dann mit dem Match selbst? Eine Lösung wurde gefunden: Die Filmemacher nahmen eine Aufzeichnung des realen Spiels der Saison 2004/05 auf. Dieses Tor erzielte Newcastle-Mittelfeldspieler Laurent Robert.

5 Tricks, ohne die es keine Rocky-, Gol- und andere Kultfilme geben würde

Race (2013)

Der Film erzählt von der Konfrontation zwischen zwei Piloten Formel 1: Niki Lauda und James Hunt. Die Ereignisse des Films finden in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts statt. Viele der Strecken, auf denen die Wettbewerbe zu dieser Zeit stattfanden, existieren nicht mehr oder wurden wieder aufgebaut. Die Filmemacher benötigten fast dokumentarische Genauigkeit, also mussten sie archivierte Videos studieren, nach ähnlichen Tracks suchen und Tracks mithilfe von Computergrafiken neu erstellen. Zum Beispiel gelang es den Machern, den Unfall von Niki Lauda sehr genau nachzubilden, aber sie verwendeten kein echtes Filmmaterial des Unfalls. Die Szene wurde in derselben Kurve gefilmt. Ein 3D-gescanntes Bild eines echten Autos von 1976 wurde mithilfe digitaler Technologien zum Filmmaterial hinzugefügt. Aber trotz aller Bestrebungen der Autoren des Films nach Dokumentarfilm war es nicht ohne Fehler, zum Beispiel während der Szene des Grand Prix auf dem Nürburgring, wo der Unfall mit Laudas Beteiligung aufmerksame ZuschauerSie sagten, dass ein Teil des Rennens auf einem Abschnitt der Strecke stattfindet, der erst nach 1984 erschien.

5 Tricks, ohne die es keine Rocky-, Gol- und andere Kultfilme geben würde

Casino Raub mit GOLD! - GTA 5 ONLINE Deutsch

Vorherigen post Versuchen Sie zu erraten: Ist dies ein Snowboard-Begriff oder ein erfundenes Wort?
Nächster beitrag Odds Race: Guinness-Weltrekord, Prophetischer Traum und Voodoo-Magie