FiNCH ASOZiAL - ABFAHRT (prod. Dasmo & Mania Music)

Adidas Run High: Heiße Mädchen eroberten Berge

An diesem Tag war alles so, dass die Sterne, die buchstäblich in der Inschrift Clever zusammenlaufen, nicht den Hügel hinaufgehen, sondern die Schlauen den Hügel hinauf rennen. Ich stand um 7:30 Uhr morgens auf und freute mich auf den adidas Run High. Für diejenigen, die mit den Besonderheiten der Veranstaltung nicht vertraut sind, möchte ich kurz sagen: Früh am Morgen versammeln sich mutige, sportliche und einfach unglaublich coole Jungs und starten in Entfernungen von 4 und 10 km. Trailrunning ist für dich kein Scherz, also laufen wir irgendwo bergauf, irgendwo können wir uns kaum knietief im Schlamm bewegen (naja, natürlich nicht knietief, aber es gab genug Schlamm) und irgendwo mit leichtem Herzen gehen wir hinunter Vollgas. Ich dachte, während ich rannte, würde ich definitiv herausfinden, worum es in dem Artikel gehen würde. In Wirklichkeit lief alles anders: Es gab so viele Gedanken, dass ich Ihnen meine Top-Liste der erfolgreichsten anbiete. Es wird etwas über Motivation, etwas über Distanz und definitiv etwas haben, das Ihnen helfen kann, sich für Trailrunning zu interessieren.

Adidas Run High: Heiße Mädchen eroberten Berge

Foto: Adidas Run High

1: 4 Kilometer sind keine 4 Kilometer für Sie

Folgendes müssen Sie von Anfang an verstehen: 4 Kilometer echte Offroad - das ist für Sie kein Scherz. Irgendwo bergauf muss man gehen, aber irgendwo auf einem schmalen Pfad kann man nicht ohne die Hand eines Freundes auskommen. Im Allgemeinen ist die Unvorhersehbarkeit der Streckenentfernung so, dass selbst die Organisatoren Ihnen bis zur letzten Minute nicht genau sagen können, was Sie auf der Strecke erwartet. Es wird trocken sein - es wird einfacher, wenn es regnet - das Abenteuer beginnt. Einerseits hatten wir Glück, dass es während des Rennens selbst nicht geregnet hat, aber am Abend hat es gründlich geregnet, sodass man durch die Sauberkeit im Ziel sofort feststellen konnte, dass er entweder Zuschauer war oder die Distanz auf den ersten 100 Metern verlassen hat.

Ich hatte großes Glück, im Voraus bequeme Turnschuhe mit einer speziellen Sohle für mich ausgewählt zu haben. Als alle schmerzhaft ausrutschten, versuchten, eine neue Höhe zu erreichen oder sanft abzusteigen, bewegte ich mich in meinem eigenen Tempo und ohne unnötige Probleme. Überlegen Sie sich die Auswahl der Schuhe genau und bitten Sie den Berater, Ihnen die Modelle für das Trailrunning zu zeigen.

Gedanke 2: Derjenige, der weiß, wo das Ziel im Ziel ist, ist wunderschön.

Es ist lustig und schmerzhaft zu sagen, wie schön wir sind lief die letzten 100 Meter ... vor den letzten 100 Metern. Als ich vom nächsten Hindernis abstieg, vergrub ich mich in einem Schild mit einer Markierung von 4 km, in dessen Nähe ein glücklicher Freiwilliger allen Finishern glücklich winkte. Natürlich beschleunigten alle sofort, lächelten und liefen die letzten 100 Meter mit einem halben Lächeln, bis sie auf den letzten Berg rannten, der vor dem Überqueren des Zielbogens bestiegen werden musste. Um ehrlich zu sein, war es nicht einfach. Erstens musste ich einen schmalen Streifenweg entlang gehen, und zweitens war es notwendig, das Tempo beizubehalten, um keinen Stau zu verursachen (und das Tempo ist für alle unterschiedlich). Trotz allem musste ich die Latte halten und sogar ein wenig beschleunigen, weil der Mann vor mir eindeutig etwas nervös war und auf einen Rekord hoffte.

Gedanke 3: Je höher die Berge, desto größer der Wunsch, sie zu nehmento go

Als wir mit den anderen Teilnehmern des Rennens gerade die 2-km-Marke erreichten, hatten wir einen atemberaubenden Blick auf Moskau, insbesondere auf Moskau. Hier hielten viele an und machten Selfies oder drehten kurze Videos für ihr Instagram. In diesem Moment dachte ich ernsthaft darüber nach, an mindestens einem weiteren ähnlichen Rennen teilzunehmen. Denken Sie selbst, wenn sich solch ein grandioses Panorama aus den Höhen der Krylatsky-Hügel öffnet, was können Sie dann aus den Höhen von Elbrus oder Vesuv sehen?

Gedanke 4: Die Berge erobern heiße Mädchen

Und das ist nichts Komisches: Wie - Dann wechselte ich während des Rennens zu einer Stufe (es war etwas schwierig, mich an schnelle Abfahrten und regelmäßige Anstiege anzupassen). Es ist gut, dass eine Lehrerin in der Nähe war, die mir sagte, dass das Wichtigste in der Ferne nicht ist, sich abzukühlen! Wenn Sie gerade als vielversprechender Marathonläufer angefangen haben und nach fünf Minuten weggeblasen und zu einem Schritt übergegangen sind, endet dies nicht mit etwas Gutem für Ihren Körper. Plötzliche Sprünge der Herzfrequenz und der Körpertemperatur sind nicht das Beste, was einem Anfänger auf einer Laufstrecke passieren kann. Versuchen Sie also, Schritt zu halten. Selbst wenn es langsamer als das aller Teilnehmer oder eher wie ein beschleunigter Schritt ist, fallen Sie nicht aus dem allgemeinen Rhythmus heraus.

Gedanke 5: Finden Sie Ihren Schrittmacher und werden Sie im Allgemeinen jemandes Schrittmacher

Dies ist ein Muss: Finden Sie eine Person, der Sie gerne nachlaufen können. Vielleicht hat er ein angenehmes Tempo oder eine ähnliche Technik wie Sie. In meinem Fall war alles viel einfacher: Ich fand einen älteren Mann in einem T-Shirt. Alles ist möglich, wenn es einen Sinn im Leben gibt, war es hell und rot, so dass ich ihn leicht in der Menge sehen konnte. Sie blieb sogar an der Ziellinie stehen, wartete gegen ihren Willen auf ihren Schrittmacher und sagte ihm, dass sie die gesamte Strecke hinter sich zurücklegen würde, ließ ihn weitermachen und lief ihre letzten Meter. Er war sehr glücklich. Und in diesem Moment dachte ich, dass jede solche Distanz und jeder Moment, der dir dabei passiert, dich besser macht. Es spielt keine Rolle, ob Sie die Berge hinauf, entlang der Böschung oder entlang des Stadions rennen.

Gedanke 6: Gold für Champions, Granit für die Champions ihrer inneren Welt

An der Ziellinie bekam jeder von uns eine Medaille. Es gibt nicht so viele Auszeichnungen in meinem Sport-Sparschwein (oder eher sehr wenige), also war es schön. Jede Medaille bestand aus Granit. Die Idee kam mir sehr originell vor. Von allen Materialien, die zur Belohnung von Strecken geeignet sind, würde ich Stahl oder Granit wählen. Obwohl ich wahrscheinlich nicht erklären konnte warum.

Gedanke 7: # praktisch. Und 5 weitere Stellen, an denen Sie verletzt werden können

Seien Sie vorbereitet, nicht jeder läuft entspannt, jemand ist für jede zusätzliche Sekunde an der Kreuzung sehr nervös. Es passiert und das ist okay. Ich würde diesen Gedanken mit einem philosophischen Zitat der Öffentlichkeit auf VKontakte verwässern: Wenn sie dir in den Rücken spucken, dann bist du voraus, aber ich denke, dass du es bereits bistverstanden. Pass auf deine Ellbogen und deinen Kopf auf. Nun, winken Sie nicht selbst mit den Händen in alle Richtungen, auch wenn Sie heute oder nie darum kämpfen, in die Top Ten zu gelangen. Am Ende sind wir alle Menschen, und ein schönes Finish ist nicht immer so wichtig wie die zurückgelegte Strecke. Es kam etwas sehr Philosophisches heraus, aber ich denke, Sie verstehen es.

Gedanke 8: Essen, ich liebe dich

Der vage Gedanke, dass die leckersten Sandwiches diejenigen sind, die Fertig. Im Ziel gaben süße freiwillige Mädchen jedem Teilnehmer ein Set mit einem Sandwich und Wasser. Die Kohlenhydratladung ging mit einem Knall los. Es war besonders cool, am äußersten Rand der Klippe über den Krylatsky-Hügeln zu sitzen, zu frühstücken und Moskau zu bewundern, das kurz vor dem Aufwachen steht.

Vor dem Rennen rate ich Ihnen, kein schweres Frühstück zu haben, nichts in einiger Entfernung wird es nicht gut enden. Ich habe vor dem Start einen Apfel gegessen und ein Glas warmen Tee mit Zucker getrunken.

Gedanke 9: Selfies für Mama sollten zu Beginn und in einem sauberen T-Shirt aufgenommen werden.

Am Ende des Rennens wollte ich unbedingt ein schönes Foto machen auswendig. Aber dann machten sich die letzten paar Kilometer im Schlamm bemerkbar. Also ja, machen Sie das Foto im Voraus oder wählen Sie den richtigen Winkel (ich würde es nennen: die Seite, von der ich sauber zu sein scheine). Am Anfang gab es übrigens einen sehr schönen Bogen.

Gedanke 10: Ich kann mehr oder schneller machen, zumindest mehr

4 km sind nicht wenig und nicht viel. 4 km ist Ihr Start und Ihr erster Schritt. Denken Sie daran, dass Sie immer mehr tun und sich neue und noch ehrgeizigere Ziele setzen können! Wir sehen uns im August beim adidas Elbrus World Race.

FINN - #260k for water

Vorherigen post Vergleichen Sie das Unvergleichliche. 10 Fakten aus der Welt der Straße Ultramartphone
Nächster beitrag Victor Gusev: Die einzige Medizin ist Sport