Andy Ruiz Phänomen. Weltmeister, der aussieht wie ein Burger-Typ

Andy Ruiz ist dieses Jahr vielleicht die größte Sensation in der Welt des Boxens. Wie hat dieser mexikanische dicke Mann Anthony Joshua besiegt und wurde Weltmeister im Schwergewicht? Viele sind ratlos darüber, wie dieser Typ mit einem Bierbauch und einem Gewicht von mehr als 120 kg so schnelle und kraftvolle Schläge liefert und während des gesamten Kampfes eine unglaubliche Ausdauer für seinen Körper beibehält. Die sportlichen Ergebnisse von Andy Ruiz sind beeindruckend: Während seiner Profikarriere gewann der Boxer 33 Siege (22 davon durch Ko) und erlitt nur eine Niederlage. Der Kampf gegen Übergewicht ist ihm jedoch seltsamerweise viel schwieriger.

Zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn wog Andy im Alter von 19 Jahren 135 kg, und in den folgenden Jahren hat er versucht, Gewicht zu verlieren, aber er ist es immer noch und konnte nicht die gewünschte, von ihm, Marke von 109-110 kg erreichen. Snickers ist seit seiner Kindheit Andys Lieblingsgenuss. Der Boxer trennt sich nirgendwo von ihm und bringt ihn sogar zum Fernsehen. Sein Vater hat Ruiz Jr. die Liebe zur Tafel Schokolade eingeflößt und damit seinen Sohn für alle kleinen Siege belohnt.

Sporternährungsspezialist Dr. Mayur Rancordas äußerte seine Meinung zu diesem Thema: Wenn wir mit jemandem in unserem Labor zusammenarbeiten Wir beginnen mit der Messung der Körperzusammensetzung - Muskelmasse im Verhältnis zur Fettmasse, sagt der Spezialist. - Wenn du ein Champion im Radfahren werden willst, brauchst du kein Fett - es erhöht nur das Gewicht und verringert die Geschwindigkeit. Dies ist beim Boxen nicht der Fall.

Während die meisten Boxer vor einem Kampf gerne abnehmen möchten, besteht Dr.Rankordas darauf, dass Fett für einen Boxer von Vorteil sein kann, wenn er die körperliche Kraft hat, mit einer hohen Belastung fertig zu werden .

Wird Andy noch lange an der Spitze bleiben können oder wird das Übergewicht immer noch einen grausamen Witz auf ihn spielen? Auf die eine oder andere Weise ist Ruiz gerade auf dem Höhepunkt seiner Popularität und bereitet sich auf einen Rückkampf mit Joshua vor, der am 7. Dezember dieses Jahres stattfinden wird.

Übrigens ist Ruiz nicht der einzige übergewichtige Boxer, der es geschafft hat, große Höhen zu erreichen. Mitte des letzten Jahrhunderts überraschte eines der exzentrischsten Schwergewichte in der Geschichte von Tony Galento die ganze Welt mit seinen Auftritten. Mit einer Größe von nur 172 cm wog er 108 kg und war einen Schritt vom Titel des Weltmeisters entfernt.

Ähnliche Beispiele gibt es in anderen Sportarten. Eliza Casanova war die Kapitänin des italienischen Wasserballteams, das bei der Europameisterschaft 2012 Gold gewann.

Elizas Abmessungen: Größe - 186 cm, Gewicht - 100 kg.

Die Torhüterin der angolanischen Handballnationalmannschaft Teresa Almeida mit dem Spitznamen Ba wurde zu einem der Symbole der Olympischen Spiele 2016 in Rio. Vor allem dank Teresas brillanter Leistung schaffte es ihr Team zum 1/4 final, wo die afrikanischen Frauen gegen die zukünftigen Meisterinnen, die russische Nationalmannschaft, verloren haben.

Teresas Dimensionen: Größe - 170 cm, Gewicht - 98 kg.

Gilbert Brown - American-Football-Legende, Mittelstürmer der New England Patriots, Gewinner des Super Bowl 1997. Zu seinen Ehren begann das Burger King Restaurant in Wisconsin sogar vorübergehend mit dem Verkauf des Gilbertburger, der etwa 2,5 kg wog, zu Ehren von Browns Spielnummer.

Gilberts Maße: Größe - 188 cm, Gewicht - 154 kg.

Alle diese Beispiele beweisen einmal mehr, dass das Aussehen täuschen kann und ein Athlet, von dem Sie am wenigsten Schärfe und Ausdauer erwarten , können Sie in kürzester Zeit tun. Und im Fall von Andy Ruiz wird er es auch mit einem gutmütigen Lächeln auf seinem Gesicht tun

Vorherigen post Bruce Lee in Es war einmal ... in Hollywood: Was stimmt nicht mit dem Fighter-Look?
Nächster beitrag Wie verdient Dwayne Scala Johnson seine Millionen?