Baby Wrestler aus Nowosibirsk. Veronika Kemenova und ihre Siege auf der Tatami

Zum ersten Mal erfuhren viele nach verschiedenen Veröffentlichungen über den Kampf des Mädchens in sozialen Netzwerken von Veronika Kemenova. Ein Video von einem kleinen Athleten, der gegen einen Jungen kämpft, der älter als sie ist, hat sich im ganzen Internet verbreitet. Dank ihres Talents und ihrer Spontanität lernte das ganze Land Veronica kennen.

Im März dieses Jahres wurde Veronica vier Jahre alt. Das Mädchen hat bereits eine Gold- und zwei Silbermedaillen auf ihrem Konto, die es bei verschiedenen Jiu-Jitsu-Wettbewerben erhalten konnte.>

Es sollte beachtet werden, dass es in Jiu-Jitsu in erster Linie wichtig ist, agil und flexibel zu sein. Aus diesem Grund müssen sich Eltern keine Sorgen machen, dass ihr Kind (insbesondere wenn es ein Mädchen ist) übermäßige Muskelmasse gewinnt.

Veronica hat eine Sportfamilie. Mama spielt auch Sport und der Vater des Mädchens arbeitet als persönlicher Fitnesstrainer.

Eugene, Veronikas Vater, es gab keinen Zweifel, als er sein Kind in die Jujitsu-Abteilung schickte. Er spielt diesen Sport selbst, also weiß er es aus erster Hand.

Jung Die Athletin begann mit dem Training, als sie noch keine drei Jahre alt war. Zuvor haben Veronicas Eltern das Mädchen zu Hause alleine geschult, um Koordination und Flexibilität zu entwickeln. Obwohl sie ab dem vierten Lebensjahr die Jiu-Jitsu-Sektion belegen, wurde für ein talentiertes Mädchen eine Ausnahme gemacht, da sie bereits ausreichend ausgebildet war. Mit fast zweieinhalb Jahren begann sie bereits in einer Gruppe mit anderen kleinen Wrestlern zu trainieren.

Veronikas Vater ist immer bei ihrer Tochter, um ihr zur richtigen Zeit zu helfen und sie zu versichern.

Um ihr Ziel zu erreichen, trainiert das Mädchen aktiv. Trotz ihres jungen Alters ist sie sehr verantwortlich für ihre Arbeit. Ihre Willenskraft wäre der Neid vieler Erwachsener.

Neben dem Sport hat Veronica noch andere Hobbys. Zum Beispiel mag das Mädchen Englisch sehr, sie zeichnet auch gern. Auf ihrer Seite sehen Sie oft verschiedene Zeichnungen, die die junge Athletin in der Klasse gezeichnet hat.

Veronica erhielt kürzlich eine weitere Medaille im Best of All-Programm. Das Mädchen träumte davon, sich mit dem Moderator des Programms, Maxim Galkin, zu treffen, und sie tat es. Sie traf ihn nicht nur, sondern auche und zeigte einen schmerzhaften Halt.

Ein 4-jähriges Mädchen hat einen Account in Instagram, das ihr Vater erstellt hat. Dank dessen wurde Veronica von den Redakteuren am besten wahrgenommen und zur Teilnahme am Programm eingeladen. Mehr als 6.000 Menschen haben bereits das Konto des Mädchens abonniert.

Jetzt kann Veronica gegen die Jungs kämpfen. die sind noch älter als sie. All dies ist der Liebe des Mädchens zu Sport und Ju-Jitsu zu verdanken. Während verschiedener Interviews hat die kleine Athletin wiederholt gesagt, dass sie gerne trainiert.

Natürlich konnte Veronica dank des täglichen Trainings, das sie auch zu Hause nicht vergisst, gute Ergebnisse erzielen und an Wettbewerben teilnehmen. Alles ist gut für den Unterricht, sogar eine Teddy-Ente.

Vorherigen post Mad Eurotrip: Wie komme ich absolut kostenlos von Rom nach Amsterdam?
Nächster beitrag Russlandweit: 18 Rennen, an denen es sich zu beteiligen lohnt