Bigorexie oder der Adonis-Komplex: Wie man nicht im Fitnessstudio pumpt

Heutzutage wird immer mehr auf Störungen geachtet, die mit der Wahrnehmung des Körpers einer Person verbunden sind. Dazu gehören Essstörungen und verschiedene Arten von Körperdysmorphophobie - eine Besessenheit mit einem bestimmten körperlichen Merkmal. Die vielleicht beliebteste Erkrankung, von der jeder mindestens einmal gehört hat, ist Magersucht. Es wird angenommen, dass Frauen eher dazu neigen. Allerdings wissen nur wenige Menschen über ihre männliche Version Bescheid - Bigorexie, mit der viele Männer konfrontiert sind, ohne es zu wissen. Zusammen mit dem Wellnesstrainer und Experten der Meisterschaft, Andrey Semeshov, verstehen wir, was Bigorexie ist und woher sie kommt.

Adonis-Komplex: Was ist Bigorexie?

Bigorexie oder Muskeldysmorphie ist eine der Ursachen Arten von Körperdysmorphophobie, bei denen eine Person übermäßig über Defekte oder Merkmale ihres Körpers besorgt ist. Diese besondere psychische Störung äußert sich in einem ungesunden Wunsch, so viel Muskeln wie möglich aufzubauen. Es wird auch Reverse Anorexia, Megarexia oder der Adonis-Komplex genannt - nach dem antiken griechischen Gott, der besonders schön war.

Menschen, die an Bigorexie leiden, sind ständig mit dem Gedanken beschäftigt, dass sie nicht muskulös genug und nicht groß genug sind. Wenn sich eine Person bei Magersucht als zu groß betrachtet, nimmt sie sich bei dieser Störung unabhängig von ihrer tatsächlichen Größe als klein und dünn wahr.

Bigorexie oder der Adonis-Komplex: Wie man nicht im Fitnessstudio pumpt

Foto: istockphoto.com

Eines der äußeren Anzeichen von Bigorexie ist eine große Muskelmasse: ein riesiger Körper, als ob photoshoppte Entlastungsmuskeln. Aufgrund dessen, was manche Leute standardmäßig glauben, dass alle rockenden Männer für diese Störung anfällig sind. Bigorexie sollte jedoch nicht mit Bodybuilding verwechselt werden. Im Fall des Adonis-Komplexes ist es weniger der physische als der psychische Zustand. Das Problem liegt hier nicht in den Muskeln, sondern im Kopf.

Andrey: Wenn der Wunsch nach Aufpumpen zum wichtigsten Beruf im Leben wird, für den sowohl Arbeit als auch Beziehungen zu Verwandten und Lieben, es gibt Grund zur Vorsicht.

Wie der Trainer feststellt, gibt es einen großen Unterschied zwischen Bodybuildern und denen, die ausschließlich für sich selbst trainieren. Es ist eine Sache für einen Mann, hart zu trainieren und am Wecker zu essen, denn Muskeln sind seine Haupteinnahmequelle, und es ist seine Aufgabe, sich in perfekter Form zu halten. Und es ist ganz anders, wenn eine Person ihre gesamte Freizeit im Fitnessstudio verbringt, sich von Familie und Freunden entfernt und in einem Teufelskreis aus Training, Essen und Schlafen lebt.

Bigorexie oder der Adonis-Komplex: Wie man nicht im Fitnessstudio pumpt

Foto: istockphoto.com

Was ist die Ursache für Bigorexie?

Heute sind Stereotypen einer der Gründe, warum immer mehr Männer mit Muskeldysmorphien konfrontiert sind ... Popularisierte Vorstellungen darüber, was ein echter Mann sein sollte, basieren oft auf den Zahlen professioneller Bodybuilder und sind weit entfernt von echten gesunden Parametern. Es ist davon auszugehen, dass Mode nund ein großer, muskulöser Körper wurde einst von Schauspielern wie Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Jean-Claude van Damme, dann Dwayne Johnson gesetzt, und jetzt werden ihre Traditionen von Haftor Björnsson (Game of Thrones) und Martin Ford (Wikinger) fortgesetzt.

Bigorexie oder der Adonis-Komplex: Wie man nicht im Fitnessstudio pumpt

Martin Ford: Ich kann bis zu 500 Pfund schwingen, aber worum geht es?

Er besucht jeden Tag das Fitnessstudio, um um für jeden nächsten Film eine geeignete Form zu erreichen.

Das Problem der verzerrten Männlichkeit und infolgedessen der Bigorexie im 21. Jahrhundert ist besonders relevant geworden. Beispielsweise analysierte 2005 ein Forscherteam der Midwestern Wichita State University, der Southeastern Louisiana University und der West Virginia School of Medicine, wie sich Kinderspielzeug in den letzten 25 Jahren verändert hat. Die Studie zeigte, dass moderne Spielfiguren - Kenes, Soldaten, Superhelden - größer und muskulöser sind als ihre Vorgänger, und viele von ihnen haben solche Muskeln, die in Wirklichkeit selbst mit Hilfe von Steroiden nicht gesteigert werden können.

Die Situation mit Bigorexie ist verschärft und die immer beliebter werdenden Superheldenfilme. Im Vergleich zu rockigen Schauspielern wie Chris Hemsworth und Henry Cavill kann sich jeder krank und nicht mächtig genug fühlen.

Bigorexie oder der Adonis-Komplex: Wie man nicht im Fitnessstudio pumpt

Thors Macht. Wie Chris Hemsworth zum Superhelden ausgebildet wurde

Eine Auswahl von Übungen, nach denen Sie Mjolnir sicher heben können.

Kirill Teryoshin: Ist es Bigorexie?

Unkontrollierbares Verlangen nach Fitness und strenge Ernährung sind nicht die schlimmsten Manifestationen von Bigorexie. Für einige Männer reichen die Ergebnisse, die auf natürliche Weise erzielt werden können, nicht aus. In diesem Fall wenden sie sich Steroiden, Anabolika und anderen zweifelhaften Life-Hacks zu. Kirill Teryoshin, besser bekannt im Internet als Ruki-Bazookas, tat dasselbe Wie viele andere ging er zunächst ins Fitnessstudio, wollte aber wahrscheinlich ein schnelles und visuelles Ergebnis erzielen - und begann, sich Synthol zu injizieren. In einer der Fernsehsendungen, in denen Ruki-Bazuki 2018 die Hauptrolle spielte, sagte er, er habe mehr als sechs Liter der Droge injiziert.

Synthol ist eine Mischung aus Öl und Anästhetika: Es wird tief in den Muskel injiziert, wo es sich zwischen den Faserbändern ausbreitet, und bei wiederholten Injektionen wächst das Ölvolumen und vergrößert den Muskel.

Infolgedessen Kirills Hände wirklich enorme Ausmaße erreicht. Eines der Fotos auf seinem Instagram zeigt, dass der Bizepsumfang 62 cm beträgt.

Solche Experimente sind gut für die Gesundheitnegativ beeinflussen. Teryoshin hat bereits mehrmals angekündigt, dass er die Panzerfaust-Hände loswerden wird: Synthol herauspumpen, deformierte Muskeln entfernen und zur Normalität zurückkehren. Sowohl Ärzte als auch Anhänger auf Instagram (von denen er mehr als vierhunderttausend hat) drängten Kirill, das sinnlose Rennen um Volumen zu stoppen. Aber trotz der Gerüchte über die Operation zur Entfernung des Bizeps scheint der Typ nicht aufzuhören. Jede nachfolgende Komplikation - Entzündung, Verschlechterung der Gesundheit, Taubheit der Hände - benutzte er als eine andere Möglichkeit, sich an sich selbst zu erinnern. Und wenn Kirill es jetzt aus Gründen des Hype tut, dann war es am Anfang höchstwahrscheinlich nicht ohne Bigorexie.

Bigorexie oder der Adonis-Komplex: Wie man nicht im Fitnessstudio pumpt

Bazooka-Hände verschwanden , aber die Konsequenzen blieben. Mutter füttert Teryoshin mit einem Löffel

Der Blogger entschied sich für eine Operation, um den berühmten Bizeps zu entfernen, leidet jetzt aber nicht weniger.

Bigorexie tritt bei fast jedem

auf Die Ursachen für Bigorexie liegen im immer stärker werdenden Stress und im Kindheitstrauma - es ist schwierig, eine eindeutige Antwort auf die Frage zu geben, warum diese Störung auftritt. Aber Wellnesstrainer Andrei Semeshov ist sich sicher: In der einen oder anderen Form tritt Unzufriedenheit mit dem Muskelvolumen bei jedem auf, der seit mehr als drei oder vier Jahren im Fitnessstudio ist.

Andrey: Wenn laut Tschechow Da einer russischen Person immer ein Platz mehr und einhundert Rubel fehlen, wird ein normaler Schaukelstuhl immer den Wunsch haben, ein paar Zentimeter mehr für Bizeps aufzubauen und Fleisch auf Rücken und Schultern zu werfen.

Jemand schafft es, mit der Situation fertig zu werden. und der Wunsch, Masse zu gewinnen, verwandelt sich nicht in eine Manie. Es gibt jedoch diejenigen, für die das Streben nach idealer Form das einzige Ziel ist und alle anderen Lebensbereiche verdrängt. Zunächst ist nicht alles so beängstigend, aber mit der Zeit wird die Unzufriedenheit mit sich selbst nur noch zunehmen, versichert Andrei.

Bigorexie oder der Adonis-Komplex: Wie man nicht im Fitnessstudio pumpt

Foto: istockphoto.com

Andrey: Die Suche nach dem richtigen Weg beginnt, was ziemlich bald zu Händlern von Anabolika und anderen Medikamenten führt. Darüber hinaus werden diese Medikamente häufig in Dosierungen verwendet, die selbst die Inhaber des Titels von Mr. Olympia in Erstaunen versetzen.

Wenn eine Person eine solche Besessenheit in sich selbst bemerkt, aufgrund derer offensichtlich alle anderen Lebensbereiche durchhängen, ist der beste Ausweg der Kontakt ein Psychologe. Für die Menschen ist es jedoch oft schwierig, das wirkliche Bild zu sehen und den Ernst der Lage einzuschätzen. Darüber hinaus kann nicht jeder zugeben, dass er wirklich die Hilfe eines Spezialisten benötigt. In diesem Fall können Sie versuchen, selbstständig damit umzugehen.

Andrey: Große Muskeln verbessern Ihre Gesundheit, Ihren sozialen Status oder Ihre Beziehungen zum anderen Geschlecht nicht. Wie das Sprichwort sagt: Und erst nachdem sie endlich abgenommen und ihren Arsch aufgepumpt hatte, wurde ihr klar, dass Männer sie nicht meiden, weil sie fett ist, sondern weil sie eine Schlampe ist. Mit einem Bizeps von 50 Zentimetern ist die Geschichte genau die gleiche.

Knicke sind nicht nur negativ, sondern auchauf der scheinbar positiven Seite - alles ist gut in Maßen. Das Gehen ins Fitnessstudio sollte nicht zu einer obligatorischen Ausführung werden, einfach weil es notwendig ist, und jedes Training sollte nicht mit der Messung aller Volumina enden. Bei Fitness geht es um Gesundheit und moralische Ruhe, um Muskeltonus und Wohlbefinden und natürlich um Gleichgewicht. Vergessen Sie das nicht.

Bigorexie oder der Adonis-Komplex: Wie man nicht im Fitnessstudio pumpt

Dmitry Klokov: Ohne Sport hätte ich nicht stattgefunden

Die Regeln des Lebens eines Champions im Gewichtheben ein erfolgreicher Geschäftsmann und ein echter Gentleman.

Bigorexie oder der Adonis-Komplex: Wie man nicht im Fitnessstudio pumpt

Ein Berg von Muskeln. Die 6 wichtigsten Bodybuilding-Mythen sollten Sie aufhören zu glauben

, dass Sie keine Steroide verwenden müssen, Cardio und Ihre Lieblingsspeisen aufgeben müssen.

Vorherigen post Eine effektive Reihe von Übungen für die Beine und das Gesäß. Muskeln werden brennen
Nächster beitrag Wir trainieren zu Hause. Effektive Übungen von einem Fitnesstrainer