Krank durch Weizen - Symptome der Weizensensitivität - Weizenproteine ATIs kurz erklärt

Brot ist nicht der Kopf von allem: Was passiert, wenn Sie auf Mehl verzichten?

In letzter Zeit haben viele über die Gefahren von Brot und anderen Mehlprodukten gesprochen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie das Backen vollständig aufgeben müssen. Vollkorn- und Schwarzbrot aus Roggenmehl, Hafermehl oder Kleie sind dagegen sehr nützlich. Aber Weiß hat wirklich nicht die beste Wirkung auf den Körper. Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass im letzten Jahrhundert die Qualität des Mehls, aus dem Brot gebacken wird, erheblich abgenommen hat. Das Vermeiden dieses Produkts kann nicht nur Ihrem Geldbeutel, sondern auch Ihrer Gesundheit zugute kommen. Dies passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie sich entscheiden, Weißbrot aus Ihrer Ernährung herauszuschneiden.

Brot ist nicht der Kopf von allem: Was passiert, wenn Sie auf Mehl verzichten?

7 unerwartete Gründe warum Wir können nicht abnehmen

Wir haben nicht einmal vermutet, dass einige tägliche Gewohnheiten schaden.

Sie werden abnehmen

Weißbrot gilt als kalorienreiches Produkt. Sein Energiewert variiert zwischen 200 und 300 kcal pro 100 Gramm. Von diesen sind Ballaststoffe ungefähr 2 Gramm, und alles andere setzt sich in Form von merklichen Fettfalten auf Ihren Oberschenkeln, Seiten und Ihrem Bauch ab. Darüber hinaus hat Brot einen ziemlich hohen glykämischen Index - viel höher als der von Schokoriegeln. Das heißt, einige Zeit nach dem Verzehr dieses Produkts werden Sie wieder Hunger verspüren.

Brot ist nicht der Kopf von allem: Was passiert, wenn Sie auf Mehl verzichten?

Foto: istockphoto.com

Es ist bekannt, dass über 70% der Menschen, die Weißbrot aufgegeben haben, in den ersten zwei Wochen an Gewicht verloren haben. Wenn Sie abnehmen möchten, ist es Zeit, auf Mehlprodukte zu verzichten.

Brot ist nicht der Kopf von allem: Was passiert, wenn Sie auf Mehl verzichten?

Wie kann man im Land der köstlichen Lebensmittel nicht besser werden? Essregeln für italienische Frauen

Es geht um Mäßigung, kulturelle Traditionen und eine ausgewogene mediterrane Ernährung.

Hautausschläge verschwinden

Der Zustand unserer Haut hängt weitgehend davon ab von der Diät, und unangenehme Hautausschläge können nur aufgrund einer falschen Ernährung auftreten. Akne und Mitesser sind oft die Reaktion des Körpers auf das in Weißbrot enthaltene Weizengluten. Es wird nicht aus dem Körper ausgeschieden, sondern verbleibt an den Darmwänden.
Hautausschläge bilden sich hauptsächlich im Gesicht. Gehen Sie also nicht sofort zur Kosmetikerin. Überprüfen Sie zuerst Ihren Ernährungsplan. Nach dem Verzicht auf Weißbrot- und Mehlprodukte wird die Haut des Gesichts spürbar klar.

Brot ist nicht der Kopf von allem: Was passiert, wenn Sie auf Mehl verzichten?

Foto: istockphoto.com

Die Verdauung verbessert sich.

Probleme mit dem Verdauungssystem können durch einen Überschuss an Gluten, der die Integrität der Zellen im Darm stört, und einen Mangel an Ballaststoffen entstehen - ein besonders wichtiges Element für unseren Körper. Vollkornbrot enthält eine ausreichende Menge an Ballaststoffen, während diese Komponente in Produkten aus Premiummehl praktisch nicht vorhanden ist. Eine tägliche Menge an Ballaststoffen kann aus 5-6 Scheiben Vollkornbrot erhalten werden.

Brot ist nicht der Kopf von allem: Was passiert, wenn Sie auf Mehl verzichten?

Gluten bringt uns um ... oder nicht?

Wie kann man Gluten aufgeben, wenn es überall ist? Grundprinzipien für die Umstellung auf eine glutenfreie Ernährung.

Energie erscheint

Wenn Sie Weißbrot aufgeben und Ihrer Ernährung mehr Obst und Gemüse hinzufügen, spüren Sie einen Energieschub. Es ist auch nützlich, der Ernährung verschiedene Getreidearten hinzuzufügen, sei es Haferflocken oder Buchweizen - sie helfen Darüber hinaus wirken sich solche Änderungen positiv auf die Arbeit des Gehirns aus. Das Gedächtnis wird verbessert und es wird viel einfacher sein, sich auf die Arbeit zu konzentrieren.

Brot ist nicht der Kopf von allem: Was passiert, wenn Sie auf Mehl verzichten?

Foto: istockphoto.com

Sucht loswerden

Sie können sich nicht nur auf Süßigkeiten und Schädlichkeit, sondern auch auf Weißbrot verlieben. Es werden riesige Mengen Zucker gewonnen, aus denen dann das Hormon Insulin gewonnen wird. Wenn Sie ein Stück Brot gegessen haben, werden Sie nach einer Weile ein anderes wollen n. Und weiter. Und wenn Sie keine weitere Portion Mehl erhalten, werden Sie einen lethargischen und vorzeitigen Hunger verspüren.

Brot ist nicht der Kopf von allem: Was passiert, wenn Sie auf Mehl verzichten?

Experiment: 21 Tage ohne Zucker, um Ihr Leben zu verändern ... Warum?

Ein Ernährungsberater sagt: Was wird sich in Ihrem Körper ändern, wenn Sie auf Zucker verzichten?

Jugend verlängern

Wenn Sie die Zusammensetzung des Brotes sorgfältig studieren, können Sie Achten Sie darauf, dass dieses Produkt praktisch keine Nährstoffe enthält. Durch den Verzehr von Mehlprodukten, die keine Vitamine enthalten, kann unser Körper nicht frisch und jung bleiben. Daher sehen Brotliebhaber in der Regel älter aus als ihre Kollegen, die dieses Produkt einmal aufgegeben haben.

Fazit 1 Jahr WEIZENFREI & Glutenfrei leben |MEINE Erfolge Erfahrungen Abnehmen glutenfreie Ernährung

Vorherigen post Nicht nur Seife: wie man Kleidung und Schuhe für das Training wäscht
Nächster beitrag So wischen Sie Ihr Smartphone richtig ab, um sich vor Keimen zu schützen