7 Dinge, die deine Augenfarbe verändern kann

Kaste: Wir sind wie vier Elemente. Jeder hat seine eigene Stärke, Farbe, Funktion

Casta ist seit fast 20 Jahren an der Spitze des russischen Rap und seine Mitglieder sind nahe an den Top Ten. Dies hindert sie nicht daran, auf der Welle zu bleiben und Fans jeden Alters zu schwingen.

Vor dem nächsten Auftritt in Moskau, beim Encore Fest , trafen wir uns mit Hamil und diskutierten über das alte Rostow und die neue Schule Warum Meditation vor einem Konzert besser ist als schädliche Methoden und auch gelernt hat, was Schamika ist.

Rostow-Moskau

- Ich erinnere mich an meinen ersten Besuch in Rostow. Glatzköpfige, unterdrückte, kürzlich sitzende Männer mit leuchtenden Augen führten mich in den Hof, in dem die Casta-Gruppe als Kind rumhing. Fühlen Sie sich dort wie eine Autorität?

- Ich besuche oft Rostow. Es fühlt sich so an, als wären wir hier zu vielen Themen übergegangen. Sie finden es heraus, geben ihnen fünf, fragen: Was, als Studio, als Album, aufnehmen. Rostow ist eine sehr transparente Stadt. Jeder kann sich dort sehen. Vielleicht sind Sie am linken Ufer des Don angekommen?

- Natürlich. Dort, sagen sie, war es möglich, sich vorher einen guten zu schnappen.

- Ja, aber es war auch möglich, cool zu hängen und sich vor allen zu verstecken. Aber jetzt hat sich alles geändert, es gibt einen Fußgängerbereich, alle kommunizieren miteinander.

- Haben Sie in Moskau einen Ort, an dem Sie sich vor allen verstecken?

- Serebryany Bor, es gibt auch ein Wakeboard-Center. Ich landete dort und stellte fest, dass meine Stimmung sehr ähnlich war. Dies ist eine eigene Gemeinde am Fluss.

- Fühlen Sie sich in der Hauptstadt im Allgemeinen wohl?

- Ich habe mich sehr schnell daran gewöhnt und mich daran gewöhnt. Nur von den Besuchern versuchte ich zu verstehen, was mit Moskau los war. Genossen nach sechs Monaten des Lebens sagten: Ich kann nicht, nicht meine Stadt. Entweder hängt der Himmel über, dann sind die Menschen unhöflich - grausam, kurz gesagt, die Welt.

- Wie haben Sie darauf reagiert?

- Die Menschen gingen und ich fragte mich: Verdammt, was ist los? Persönlich habe ich in Moskau eine weitere Anklage gesehen. Es ist nicht schneller oder mächtiger - nur verschiedene Leute. Es ist cool und interessant.

- Verbinden Sie dies mit der Tatsache, dass Menschen keinen Erfolg erzielen? Sie müssen sich nur umdrehen und sagen: Sie selbst sind Idioten.

- Wahrscheinlich ist dies am häufigsten der Fall. Jemand erträgt und erreicht sein Ziel, während jemand im Gegenteil ablädt. Daher solche Emotionen.

Kaste: Wir sind wie vier Elemente. Jeder hat seine eigene Stärke, Farbe, Funktion

Foto: Valeria Barinova, Meisterschaft

- Sie haben über die Veränderungen in Rostow gesprochen. Können Sie mir mehr erzählen?

- Die Stadt wird immer einfacher. Bisher war es unmöglich, darauf zu gehen, ohne sich mit jemandem auseinanderzusetzen. Jeder flüchtige Blick und sofort: Was guckst du, was brauchst du?!. Jetzt fühlen sich die Menschen dort leichter, sie schließen sich an, es gibt Gesprächsthemen. Einige sogar Stadtprobleme werden diskutiert.

- Ich stimme zu, dass die Änderungen weitgehend mit der Weltmeisterschaft zusammenhängen?

- Die Weltmeisterschaft ist cool für Rostow. Darüber hinaus war es schon immer die Hauptstadt des Sports. Wenn wir über die Traditionen von Rostow sprechen, ist dies eine obligatorische Disziplin, die mit Muttermilch einhergeht. Wrestling, Boxen, Kampfkunst - all das ist hier.

- Was hast du selbst gemacht?

- Karate, aber nicht ernsthaft. Ich habe viel Basketball gespielt und mich vor kurzem für das Fechten interessiert. Nicht einmal das - mit einem Sportmesserkampf.

- Warum sie?

- Erstens sind alle Muskelgruppen daran beteiligt. Zweitens ist es sehr eng mit der Atmung verbunden. Und drittens ist es wie Meditation. Weißt du, das ist eine Art besonderer Geist, ein Spritzer Energie. Wie ein Konzert.
Ich lerne selbst in Rostow, die Schule heißt Tolpar. Übrigens schlug ich vor, das Wortmesser im Titel durch eine kurze Klinge zu ersetzen. Das Messer einer russischen Person schreckt ab. Nun, Sie kennen diese Geschichten.

- Haben Sie so etwas selbst gesehen?

- Auf Messern? Ja, viele Dinge. Es gab einen Moment, in dem ich in Rostow tatsächlich von vier Dagestanis mit Messern umgeben war.

- Wow. Wann war es?

- Vor drei Jahren. Sie wollten meinen Lieblingslaptop abholen. Für Rostow ist das Unsinn! Es kam zu dem Punkt, dass mich um drei Uhr morgens in der Hauptstraße der Stadt mehrere Leute umringten und anfingen, mich zu bedrohen.

- Wie haben Sie reagiert?

Dialog und begann herauszufinden, wer ihr Senior. In Rostow ist es sehr wichtig, wen Sie kennen. Sie sagten direkt: Senior so und so, aber wir kamen am Gop-Stop an. Eine Woche zum Arbeiten und Verlassen. Sie begannen durch die Ältesten zu kommunizieren und schafften es mehr oder weniger friedlich, sich zu zerstreuen. Aber ich verstehe, dass in einer anderen Situation eine Person ausgezogen, ausgeraubt worden wäre und immer noch nicht versteht, was mit ihr geschehen ist.

Neue Schule

- Tragen Sie jetzt ein Messer bei sich?

- Das ist sinnlos: Sie können es nicht im Flugzeug oder anderswo tragen. Aber wenn Sie ein Meister des Fechtens sind, können Sie sogar mit einem Stift umgehen. Hier ist es immer bei mir - auf altmodische Weise schreibe ich einige Ideen in ein Notizbuch. Ich habe fast das gesamte Album mit einem Stift geschrieben.

- Sie schreiben mit einem Stift, kritisierte Big Russian Boss. Riecht nach Oldtimern.

- Haha, natürlich kann ich ein bisschen machen, aber ich mag die neue Welle von Darstellern wirklich. Hip-Hop, Rap hat sich so sehr verändert! Mit unseren eigenen Bemühungen haben wir die Grenzen des Rap gezogen und architektonische Skulpturen arrangiert, und die neue Schule hat es genommen und alles mit fantastischen Farben gemalt! Irgendwo mutig, irgendwo verrückt. In unserer Zeit waren die Menschen nicht bereit für eine solche Aufrichtigkeit, aber jetzt hat sich alles geändert. Wir waren auch nicht bereit für Dummheit in den Texten, aber jetzt ist es zulässig.

- Gab es vorher keine seltsamen Texte?

- Ja, in der Popmusik das war. Aus der Kategorie werde ich Ihnen eine erfrischende Tasse Kaffee einschenken. Und jetzt ist es auch im Rap und es ist cool! Es ist cool zu folgern, dass die Rotzblasen aus Wut entstehen, sonst bekommt man keine Emotionen von Menschen. Und nichts Schlimmeres als eine gleichgültige Person kann sein.

- Sie sagen, dass Sie einen Rahmen hatten. Es besteht das Gefühl, dass es jetzt viel mehr Frames gibt.

- Sie meinen verbotene Themen, richtig? Dies ist ein Teil einer Ära, die dazu beiträgt, ich weiß nicht - gut oder schlecht. Ich verstehe, dass dies kritisch gesehen werden kann, aber ich nehme alles als Musiker wahr.

Kaste: Wir sind wie vier Elemente. Jeder hat seine eigene Stärke, Farbe, Funktion

Foto: Valeria Barinova, Meisterschaft

- Laut dem neuesten Album von Caste kann man nicht sagen, dass man gleichgültig ist.

- Ich arbeite mit einem Bild und manchmal mit dem, was ich im Alltag denke. Ich erhöhe oder umgekehrt cool, um deine zu erreichenRichesky Ergebnis. Unsere Gruppe ist sehr wichtig für ihre Emotionen, ihre Meinungen - nicht um sie zurückzuhalten, sondern um sie in der richtigen Dosis anzuwenden. Wir sind wie vier Elemente, und jedes Element hat seine eigene Farbe, seine eigene Stärke, seine eigene Funktion. Dank dessen haben wir gelernt, wie man ein Lied zusammen würzt.

- Und wer von euch ist der radikalste?

- Haha, ich denke die Schlange.

- Gab es eine Reaktion von oben auf das letzte Album?

- Nein. Es ist sogar eine Schande, wir haben uns so vorbereitet. Genossen und Verwandte sagten: Etwas wird anfangen. Alle, die in der Nähe waren, bereiteten sich vor, aber alles ging vorbei.

- Als ich das Album zum ersten Mal hörte, dachte ich: Verdammt, nimm es ruhig.

- Dies ist die Gelegenheit ein gewisses Maß an Stress erzeugen. Die Höhe der Zulassung erklärt sich genau aus der Tatsache, dass das Bild in der Literatur eine Kompensation aufweist. So kann ich es mir erklären. Und das ist großartig, das ist der Job. Es ist wichtig, vorsichtig und ruhig zu sein, damit Sie weitermachen und die Schatten dessen zeigen können, was wirklich ist. Aber definitiv nicht wie in Davidichs letztem Interview.

Kaste: Wir sind wie vier Elemente. Jeder hat seine eigene Stärke, Farbe, Funktion

Foto: Valeria Barinova, Meisterschaft

- Nicht angemeldet?

- Im Allgemeinen. Nun, worüber gibt es zu reden? In drei Minuten wurde alles klar. Ich würde lieber Purulent anschauen: Wie er sagt, schneidet er ab, bricht ab. Ich erkenne ihn als meine Person. Ich liebe auch Blogger, die reisen, über den Ort, den Preis und die Flüge sprechen. Heutzutage ist es sehr wichtig, nicht nur stilvoll, sondern auch aufrichtig und lakonisch zu sein. Ich mag dieses Format.

Fitness und schädliche Methoden

- Wenn ein Fußballspieler seine Karriere beendet, ist es für ihn normalerweise sehr schwierig, diesen Gedanken zu verwirklichen. Was ist mit den Musikern?

- Es ist das gleiche - das passiert jedes Jahr. Sechs Monate vergehen und ein kreativer regressiver Niedergang beginnt. Ein Monat kann dauern. Dies ist normal, hier ist es wichtig, ihm eine gute Steckdose zu geben. Einige Momente loslassen.

- Können Sie das eine Depression nennen?

- Ja, das ist normal für Musiker. Es sollte sein. Ich kann es kaum ertragen, nur schrecklich. Aber nach einer gewissen Zeit finde ich eine neue Idee und ... alles ist großartig!

- Ich weiß, dass Sie Tee geliebt haben. Beruhigt es Ihre Nerven?

- Tee ist für Flugzeuge. Alle Druckabfälle, Flüge werden mit seiner Hilfe ausgeglichen.

- Welches?

- Kudin und Nihun - roter und grüner Tee. Kudin ist sehr bitter und Nihun ist perfekt. Sie können zwei Flüge für 6 Stunden verbringen, und wenn die Turbulenzen beginnen, beruhigt sich der Tee gut. Drei Tassen werden ausreichen.

- Gibt es noch weitere Geheimnisse?

- Meditation, mit der ich unzertrennlich bin. Shavasana hilft - die Pose der Toten. Wenn Sie vor einer Aufführung Kraft gewinnen müssen, nehmen Sie diese Pose ein und fallen eine halbe Stunde lang in Trance. In 30 Minuten gehe ich zum Konzert und gebe allen im Kopf anderthalb Stunden. Ich habe mich seit meinem sechsten Lebensjahr für Yoga begeistert, als ich zum Karate gebracht wurde.

Kaste: Wir sind wie vier Elemente. Jeder hat seine eigene Stärke, Farbe, Funktion

Foto: Valeria Barinova, Meisterschaft

- Das heißt, bei Alkohol geht es nicht um dichich?

- Sehr selten. Entweder Wein mit Unterhaltung oder Wodka trinken, um radikal zu wechseln.

- Wie kombiniert sich das mit Yoga?

- Alles ist in Maßen gut. Sie können fünf Liter Wasser trinken und Sie werden sich schlecht fühlen. Einige sagen, es sollte nicht vor einer Show konsumiert werden. Für uns war es zunächst ein Muss. Wenn Sie nicht trinken, sind Sie kein Rapper.

- Sie haben mir einmal gesagt, dass Sie während eines Songs über die Bedeutung der Phrase nachgedacht und die Wörter vergessen haben.

- Ja- Ja, es macht keinen Sinn, vor dem Konzert hoch zu kommen, weil wir vier Leute haben. Sie müssen sich ständig an vier Punkten auf einem Quadrat befinden. Gras ist in dieser Hinsicht eine grausame Sache. Sie können völlig zusammenbrechen.

- Mit zunehmendem Alter wurde es wahrscheinlich schwieriger, ohne Gras aufzutreten?

- Haha, deshalb habe ich mit dem Fechten begonnen. Konzerte sind für jeden anders, aber in anderthalb Stunden stehe ich keine Minute still, weil es für mich direkt mit dem Atmen zusammenhängt. Wenn ich still stehe, kann ich nicht das gesamte Programm lesen. Es ist besser, das Lesen durch Bewegung zu verstärken. Ich werfe diese Welle in die Menge und sie gibt sie mir zurück. So funktioniert es.

Ambitionen

- Ich höre oft: Rostow ist Kasta, Basta und Raki. Würden Sie der Liste etwas hinzufügen?

- Shamayka!

- Was ist das?

- So ein Fisch Es scheint, als wäre es kürzlich in das Rote Buch aufgenommen worden. Steiler als Krebse, weil es sehr ungewöhnlich ist. Es hat seinen eigenen besonderen Geschmack, so dass es oft exportiert wurde. Es ist wie Brasse, aber es hat sehr saftiges Fleisch. Sie singen einmal - Sie werden sich für immer erinnern.

Kaste: Wir sind wie vier Elemente. Jeder hat seine eigene Stärke, Farbe, Funktion

Foto: Valeria Barinova, Meisterschaft

- Nun, wie denkst du über Baste?

- Wir kommunizieren bei allgemeinen Reden. So kam es, dass jeder seine eigene Lichtung hat, seinen eigenen Sandkasten. In den Anfangsjahren in Moskau waren sie immer mit ihm in Kontakt. Der Gasbehälter (Bastas Label - Approx. Championship) entwickelte sich bereits zu dieser Zeit, aber ich ging zu Vasya, um Tee zu trinken und zu reden. Für mich war es eine Verkaufsstelle, weil es immer eine Rostower Stimmung gab.

- Haben Sie die Konkurrenz gespürt?

- Es ist lange her, wir sind immer noch zusammen in Rostow Party machen. Vasya war der Haupträdelsführer. Ein Witz konnte die Menge so sehr in die Luft jagen, dass wir lachten und uns nicht beruhigen konnten. Gleichzeitig ist er ein Intellektueller und irgendwo ein Introvertierter. Andererseits half diese Kommunikation jedem von uns, seinen eigenen Stil zu entwickeln. Ich habe Hardcore-Rap gespielt, Vasya war näher an R'n'B. So begann es sich später zu entwickeln.

- Im vergangenen Herbst gab Basta ein Stadionkonzert. Haben Sie solche Ambitionen?

- Ja, aber wir machen alles schrittweise. Es gibt einen Aktionsplan, der viele Punkte enthält. Ich denke, wir haben noch etwas vor uns.

- Voraus? Trotz allem, was bereits passiert ist?

- Das Leben ist nie genug. Besonders in Bezug auf Kreativität. Diese Kaste ist insofern einzigartig, als wir immer auf der Suche sind. Wir können sogar Shisha-Rap auf dem Bild einer Illusion der Gegenwart präsentieren. Wir nutzen jede Gelegenheit, um dem Hörer eine elegante Botschaft zu vermitteln. Ich hoffe, wir haben Erfolg.

10 Tipps zur Kinderfotografie

Vorherigen post 10 gute Gewohnheiten, die Ihre Lebensqualität verbessern
Nächster beitrag Durov lehnte Essen und Alkohol ab: Ist das Dach verschwunden oder ist das Gehirn zusammengebrochen?