Der Frankfurt Marathon 2019

Chicago Marathon 2019. Warum heißt dieses Rennen legendär?

Der jährliche Chicago Marathon beginnt heute. Dies ist einer der prestigeträchtigsten Starts der Welt. Es ist Teil der World Marathon Majors-Serie neben den Marathons in Boston, London, Berlin, New York und Tokio. Das Rennen in der amerikanischen Stadt Chicago findet seit 1977 regelmäßig im Oktober statt. Die Amerikaner wählten das Datum aus einem Grund: Der Wettbewerb findet am ersten oder zweiten Sonntag vor dem Columbus-Tag statt, einem wichtigen Feiertag für die Vereinigten Staaten. Der Marathon wird von Jahr zu Jahr beliebter. In unserem Material berichten wir über wenig bekannte Fakten, Merkmale der Strecke und Teilnehmer des Chicago-Marathons.

Von den Olympischen Spielen des 86. bis zum ersten Chicago-Marathon

Die Geschichte des Marathons kann grob in zwei Teile unterteilt werden: Rennen alte und neue Ära. Alles begann mit den ersten modernen Olympischen Spielen im Jahr 1896: Nach ihrer Durchführung führte die Popularität von Marathonstarts zu einer ganzen Galaxie ähnlicher Ereignisse in verschiedenen Teilen der Welt. Das Marathon-Format tauchte zunehmend in US-Städten wie New York und St. Louis auf.

Der erste Marathon fand 1897 in Boston statt. Dann setzte Chicago die Tradition fort und schuf ein eigenes Rennen - der Start erfolgte am 23. September 1905. Es wurde vom Illinois Athletic Club organisiert und von den örtlichen Chicago Daily News gesponsert. Von dieser Zeit an fanden jedes Jahr bis 1920 Marathons statt, die eine große Anzahl von Zuschauern und Teilnehmern anzogen.

New Era Races

Nach einer langen Pause, in der es überhaupt keine Marathons gab, beschloss Chicago, die Tradition wiederzubeleben ... Das erste Rennen fand 1977 unter dem ursprünglichen Namen Major Daily Marathon statt - es zählte 4.200 Personen. Die moderne Version wurde von Ed Kelly, dem Leiter der Parks in Chicago, organisiert, der darauf bestand, die Beschränkungen auf der Marathonstrecke aufzuheben und nicht ausschließlich entlang des Michigansees zu laufen.

Seitdem findet der Marathon jedes Jahr außer 1987 statt th, als die Teilnehmer nur die halbe Strecke liefen. Der Chicago Run ist dank seiner bequemen und direkten Route, die zur bestmöglichen Erreichung persönlicher und weltweiter Rekorde beiträgt, einer der beliebtesten Asphaltstarts unter Wettbewerbern.

Es gibt einen weiteren Grund, warum der Chicago Marathon an Popularität und Elitismus gewonnen hat Status, - etablierte Beziehungen zu Sponsoren. Sie bieten Gewinnern und neuen Inhabern von Welt- und persönlichen Rekorden Preisgelder. Die Organisatoren schätzten den ersten Platz auf 100.000 USD, den zweiten auf 75.000 USD und den dritten auf 50.000 USD. All dies zusammen macht den Marathon sowohl für Amateur- als auch für Profisportler attraktiv.

Für die Teilnahme am Marathon erhalten die Athleten Punkte. 1. Platz - 25 Punkte, 2. Platz - 15 Punkte, 3. Platz - 10 Punkte, 4. Platz - 5 Punkte, 5. Platz - 1 Punkt. Der Gewinner der gesamten Serie erhält einen Geldpreis von 500.000 USD.

Mo Farah gewann den Chicago Marathon mit einem Europarekord

Seit 2008 ist die Bank Eigentümerin des Rennens in Chicago Amerika, daher der offizielle Name des Marathons aus dieser Zeit, ist der Chicago Marathon der Bank of America. Das Rennen wird übrigens unter der Schirmherrschaft der IAAF - der International Athletics Federation - ausgetragen und hat einen Goldstatus.

Wer kann am Chicago Marathon teilnehmen?

Es ist nicht so einfach, Teilnehmer am Rennen zu werden. Diejenigen, die dies wünschen, haben die Möglichkeit, sich erst zu registrieren, nachdem sie die Vorqualifikation rechtzeitig oder durch eine Lotterieauswahl zufälliger Teilnehmer bestanden haben. Für alle potenziellen Läufer gelten strenge Kriterien. und ein Profi und jemand, der vielleicht noch nie in seinem Leben gelaufen ist.

Die Anzahl der Marathon-Teilnehmer ist auf 45.000 begrenzt. Die Anzahl der Teilnehmer wird durch ein striktes Zeitlimit festgelegt. Die Strecke muss in maximal 6,5 Stunden zurückgelegt werden.

Chicago Marathon 2019. Warum heißt dieses Rennen legendär?

Anleitung zum Halbmarathon: Wegbeschreibung Ihre beste Form in zwei Wochen?

Was tun vor dem Start? Alles über die letzte Phase der Vorbereitung auf die Rennen.

Chicago Marathon 2019. Warum heißt dieses Rennen legendär?

Test: Welcher von ihnen lief den Marathon? Vermutung vom Foto

Entlarvt das Stereotyp, dass Marathons nur von Profis erobert werden.

Merkmale der Marathonstrecke

Die Strecke in Chicago ist eine gesperrte Straße Kreis, der am Grant Park beginnt und endet. Der Weg führt durch 29 Stadtteile. Im Allgemeinen ist die Entfernung in Chicago in drei Teile unterteilt: Nord, West und Süd. Alle diese Abschnitte beherbergen die drei Hauptstadien der Stadt: Wrigley Field im Norden, United Center im Westen und Garanty Rate Field im Süden. Das viertgrößte Stadion der Stadt, Soldier Field, befindet sich nicht weit von der Start- und Zielzone entfernt.

Elektronische Zeitmesser befinden sich alle fünf Kilometer des Marathons und der Hälfte des Weges an Markierungen.

Wirtschaftliche Auswirkungen

Der Marathon gilt als einer der wirtschaftlich rentabelsten für Land und Stadt. Allein im Jahr 2016 wurden mehr als 170 gemeinnützige Organisationen zur Teilnahme angezogen, die zusammen mit den Teilnehmern fast 17 Millionen US-Dollar an freiwilligen Spenden sammelten. Das Geld wird ausschließlich für wissenschaftliche und medizinische Forschung gesammelt.

Darüber hinaus zieht der Chicago Marathon jedes Jahr animmer mehr Touristen. Fast die Hälfte der Teilnehmer gibt jedes Jahr zu, dass dies ihr erster Besuch in der Stadt ist, und der Marathon war der Hauptgrund für ihr Kommen. Und dies ist ein Plus von fast 300 Millionen US-Dollar im Budget von Chicago, was mit zweitausend Arbeitsplätzen verglichen werden kann, die der Wirtschaft der Stadt Geld bringen.

Möglicherweise haben Sie dies nicht gewusst, bevor

Weltrekorde aufgestellt wurden schlug viermal im Chicago-Marathon. Die bisher besten Rennen gehören Dennis Quimetto Men (2:03:45) und Paul Radcliffe Women (2:17:18).

Leider hält der Chicagoer Wettbewerb auch eine Art Rekord für Todesfälle bei einem Marathon. Insgesamt wurden während der Rennen sechs Todesfälle verzeichnet. Das früheste stammt aus dem Jahr 1998, das späteste aus dem Jahr 2011. Die häufigste Unfallursache waren Herzprobleme bei den Teilnehmern.

Jedes Jahr nehmen bis zu 12.000 Freiwillige am Marathon teil, die den Teilnehmern während des gesamten Rennens helfen.

Chicago Marathon 2019. Warum heißt dieses Rennen legendär?

Moskau gegen New York: Wessen Marathon ist cooler?

Ein Kampf zwischen zwei Mentalitäten, Fähigkeiten und Laufstandards.

Chicago Marathon 2019. Warum heißt dieses Rennen legendär?

London Marathon 2018: Wie werden wir uns daran erinnern?

Wiederholbare Momente, neue Rekorde, ein königlicher Start von Windsor Castle und eine unglaubliche Atmosphäre.

Runners Attempt Eliud Kipchoge’s World Record Marathon Pace

Vorherigen post Lipetsk lief zum ersten Mal einen Marathon. Die Stadt erreicht ein neues Niveau
Nächster beitrag Eliud Kipchoge. Warum ist er eine Legende, auch wenn sein Rekord nicht zählt?