Wenn Wanderer und Touristen sich selbst am Berg überschätzen | Bergrettung | Doku | DokThema

Gipfel erklimmen: Trekking als gesunde Alternative zu einem Strandurlaub

Trekking ist eine extreme Art der Erholung, die definitiv Ihre Aufmerksamkeit wert ist. Unberührte Wildnis, saubere Bergluft und atemberaubende Ausblicke erwarten Sie auf den Gipfeln der Bergketten.

Gipfel erklimmen: Trekking als gesunde Alternative zu einem Strandurlaub

Die Kraft der Berge: Trailrunner Dmitry Mityaev stellte in einem Rennen zwei Weltrekorde gleichzeitig auf

Der Athlet absolvierte das Bergrennen und die Welt um Elbrus in kürzester Zeit.

Warum zieht Trekking so viele Touristen an?

Tracking ist eine echte Fitness-Entdeckung der letzten Jahre. Seine Popularität wächst zusammen mit der Entwicklung des Trends für einen gesunden Lebensstil. Anstatt am Strand oder am Pool zu entspannen, entschieden sie sich zunehmend für Spaziergänge im Freien und Sport. In vielerlei Hinsicht zieht Tracking gerade deshalb Touristen an. Das Wandern in den Bergen ist eine unauffällige körperliche Aktivität, die dazu beiträgt, Ausdauer zu entwickeln, Atemnot und Übergewicht loszuwerden. Darüber hinaus eignet sich ein solcher Urlaub für diejenigen, die es gewohnt sind, mit kleinem Budget zu reisen.

Gipfel erklimmen: Trekking als gesunde Alternative zu einem Strandurlaub

Foto: istockphoto.com

Meistens handelt es sich bei kurzen Bergwanderungen um einfache Routen - hierfür ist kein spezielles körperliches Training erforderlich. Daher können Sie eine solche Reise sicher mit Kindern, Eltern und Freunden unternehmen. Die saubere Bergluft hilft Ihnen, sich zu entspannen und Ihren Kopf von unnötigen Gedanken zu befreien, und die mangelnde Mobilkommunikation lässt Sie nicht vom Spaziergang ablenken.

Darüber hinaus werden Sie die Berge mit unvergesslichen Aussichten begeistern, die Ihnen den Atem rauben werden. Normalerweise öffnet sich eine Landschaft von außergewöhnlicher Schönheit von oben.

Gipfel erklimmen: Trekking als gesunde Alternative zu einem Strandurlaub

Wie kann man sich nach der Selbstisolation sicher ausruhen? 5 besten Ideen

Dafür müssen Sie nicht ins Ausland.

Wohin in die Berge in Russland?

Berge sind für Anfänger geeignet Krimhalbinsel und Krasnodar-Territorium . Auf der Krim können Sie für einen kurzen Spaziergang Botkinskaya (nicht weit von Jalta entfernt) oder den Sunny Trail, den Grand Canyon der Krim und den Weg zur mittelalterlichen Festungsstadt Mangup-Kale wählen.

Resort Rosa Khutor kann auch bieten Touristen eine Vielzahl von Wanderwegen und Trekkingrouten. Die beliebtesten Wanderwege befinden sich auf einer Höhe von 1170 m, die ihren Ursprung im olympischen Bergdorf haben, sowie auf Wegen zur Spitze des Rosa-Gipfels - zum Beispiel auf der Steinsäule, deren Höhe 2509 m beträgt.

Gipfel erklimmen: Trekking als gesunde Alternative zu einem Strandurlaub

Foto: istockphoto.com

Für erfahrene Touristen ist die Kuril Islands Expedition geeignet. Dort können Sie die unglaubliche Atmosphäre wilder und unerforschter Natur genießen. Diese Wanderer können auch von den Kamtschatka-Bergen angezogen werden.

Trekking um die Welt

Mit der Öffnung der Grenzen können Russen fremde Höhen erobern. In Europa gibt es Trekkingrouten für Anfänger in den Alpen , die für ihre Besonderheiten bekannt sindin der Luft. Bergpfade in Polen, der Tschechischen Republik und der Slowakei werden Sie mit sauberen und gepflegten Wegen begeistern. Sie sind für Anfängertouristen ausgestattet und der Spaziergang wird ein unvergessliches Erlebnis hinterlassen.

Für eine lange Wanderung eignet sich die Überfahrt Grand Randonne (GR 20) in Frankreich. Die Strecke ist ziemlich schwierig und lang (ca. 180 km), daher lohnt es sich, sie sorgfältig vorzubereiten. Es ist besser, im Frühling oder Sommer hierher zu fahren.

Gipfel erklimmen: Trekking als gesunde Alternative zu einem Strandurlaub

Foto: istockphoto.com

Etwas weniger Die Route Leygavegur gilt als schwierig, was zu Recht den Titel einer der malerischsten in Island eingebracht hat. Seine Länge beträgt ungefähr 80 km, aber es gibt auch eine verkürzte Version - 20-25 km.

Gipfel erklimmen: Trekking als gesunde Alternative zu einem Strandurlaub

Was ist neu? Die 5 wichtigsten Trends für einen gesunden Lebensstil im August

Sich um sich selbst und die Welt um Sie herum zu kümmern, ist in Mode.

Was sollten Sie auf einer Wanderung mitnehmen?

Vorher Bei einer langen Wanderung in den Bergen müssen Sie sich um alles kümmern, was Sie brauchen.

Trinkwasser - mit einer Rate von mindestens zwei Litern pro Tag und Person.

Leichter Snack - Schokolade, Nüsse, getrocknete Früchte.

Hut - zum Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung.

Ausrüstung - Schutzkleidung, die vor starkem Wind, Regen und Kälte schützt.

Trekkingschuhe .

Sonnenschutz - erforderlich Nehmen Sie es mit, auch wenn eine Bewölkung vorhergesagt wird.

Nachtausrüstung - Zelt, Schlafsack usw. (Wenn Sie die Nacht in den Bergen verbringen möchten.)

Trekkingstöcke - erleichtern den Auf- und Abstieg erheblich.

Wandern in Tirol: Der Unterschied zwischen Berg- und Wanderwegen | Tirol

Vorherigen post Immer bereit: 5 Übungen zum Training überall
Nächster beitrag Treten Sie die Pedale: 5 ungewöhnliche und sogar seltsame Motorräder