Ich Habe 30 Tage Lang Jeden Morgen Zitronenwasser Getrunken – Und Das Ist Passiert

Detox. Sie sagten mir: Sie werden Saft trinken und Gewicht verlieren. Was ist das wirklich?

Früher oder später steht jedes Mädchen (und nicht nur ein Mädchen) vor der Frage des Gewichtsverlusts im Notfall um ein paar Kilogramm. Der Grund kann ein verantwortungsbewusstes Ereignis, die Hochzeit einer Freundin, ein Geburtstag oder die schicksalhaften zwei Tage vor dem Sommer sein. Die schöne Hälfte der Menschheit will sich sofort verwandeln und in dieses Kleid passen und ist zu viel fähig. Daher ist das Internet überfüllt mit verschiedenen Rezepten, Kefir-Diäten und Möglichkeiten, zeitweise zu verhungern.

Angesichts der Tatsache, dass die Hälfte dieser Diäten von modischen Fitness-Gurus von Instagram erfunden wurde, wagte ich es nicht, diese Methoden selbst auszuprobieren. Aber ich beschloss, mich beraten zu lassen und ein beliebtes Entgiftungsprogramm auszuprobieren, das von einer führenden Ernährungswissenschaftlerin, Kandidatin der medizinischen Wissenschaften, Margarita Koroleva, entwickelt wurde. Natürlich schien es mir ein bisschen wie ein Star, drei Tage lang auf Säften und Smoothies zu sitzen, ohne Essen und zusätzliche Snacks zum Kauen. Am Abend des zweiten Tages verlor ich ein wenig den Geist und hatte sogar Zeit zum Nachdenken: Was ist, wenn nichts klappt und ich hier leide und nichts esse ... Aber das Wichtigste zuerst.

Detox. Sie sagten mir: Sie werden Saft trinken und Gewicht verlieren. Was ist das wirklich?

Einführung - wie Sie sich und Ihren Körper richtig vorbereiten?

Wenn Sie sich, inspiriert von meinem Beispiel, trauen, eine Entgiftung zu versuchen, beginnt für Sie jeder Anruf bei SoloFood in Absprache mit Ihrem persönlichen Ernährungsberater. Zunächst ist es sehr wichtig, Ihre Ziele richtig zu identifizieren und zu verstehen, welches Ergebnis Sie erzielen möchten. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, Ihren Tagesablauf auszugleichen und das erste Detox-Getränk unmittelbar nach dem Aufwachen zu trinken.

Aber es ist nicht nur das wichtig wie Sie sich während der Entgiftung verhalten, aber auch wie Sie sich im Voraus darauf vorbereiten. Hier sind einige Lebensmittel, die 1-2 Tage vor Beginn des Programms ausgeschnitten werden müssen:

  • Zucker. Wenn Sie sich absolut nicht vom Süßen abhalten können, verwenden Sie natürliche Süßstoffe - Honig, Stevia, Topinambursirup, Ahornsirup
  • Alkohol
  • Fleisch und halbfertige Fleischprodukte
  • Kuhmilchprodukte
  • Kaffee
  • Und natürlich wird es nicht überflüssig sein, sich mental vorzubereiten. Stellen Sie sich darauf ein, dass die Entgiftung selbst ein kleiner Schritt in Richtung eines großen und wichtigen Ziels für Sie oder ein faszinierendes Experiment an sich selbst oder eine großartige Gelegenheit ist, den Körper von unnötigen Toxinen und Toxinen zu reinigen. Vertrauen Sie mir, Ihre Einstellung ist äußerst wichtig. Er wird Ihnen helfen, nicht zusammenzubrechen, wenn ein Kollege am Nebentisch beginnt, ein duftendes Croissant mit einer Tasse Latte zu erweichen.

    Detox. Sie sagten mir: Sie werden Saft trinken und Gewicht verlieren. Was ist das wirklich?

    Theorie. Wie war ich davon überzeugt, dass ich abnehmen würde und aufgrund dessen?

    Eine der wichtigsten Fragen, die mich den ganzen Weg quälten: Wie wird das Übergewicht gehen? Der Berater konnte diese und mehrere andere Fragen während des Bestellvorgangs beantworten. Ich teile die Antworten mit Ihnen.

    • Wie erfolgt die Reinigung? Der Anteil und die Häufigkeit der Ernährung stimulieren die Peristaltik der Quiche perfektchnik, wodurch sich alle Stoffwechselprozesse verbessern, einschließlich der Prozesse zur Entfernung schädlicher Substanzen aus unserem Körper. Darüber hinaus lässt eine erhöhte Peristaltik keine Toxine zurück, die mit einigen schädlichen Produkten einhergehen. Eine gründlichere Reinigung erfolgt durch Wirkstoffe, die in Entgiftungsgetränken enthalten sind.
    • Wie viele Pfund kann ich verlieren? Die Gewichtsabnahme ist immer individuell. Dies hängt von der Menge des anfänglichen Körpergewichts, der Menge an überschüssiger Flüssigkeit, dem Aktivitätsgrad und der Anzahl der Muskelzellen sowie den hormonellen Eigenschaften ab. Typischerweise liegt der durchschnittliche Gewichtsverlust pro Woche im Bereich von 4 bis 6%
    • Was wird dazu beitragen, die Wirkung des Entgiftungsprogramms zu verbessern? Gesunder Schlaf, 1,5 bis 2 Liter sauberes Wasser pro Tag, richtige Vorbereitung und ein reibungsloser Austritt aus der Reinigungsdiät.
    Detox. Sie sagten mir: Sie werden Saft trinken und Gewicht verlieren. Was ist das wirklich?
    • Wie unterscheidet sich der deklarierte kaltgepresste Saft von gewöhnlichem frischem Saft? Dank des kaltgepressten Safts enthalten die Säfte 80% mehr Nährstoffe. Da die Zutaten nicht zerkleinert, sondern ohne Kontakt mit Sauerstoff oder Hitze gepresst werden.

    Nachdem die Hauptfragen gestellt und die Antworten eingegangen waren, begann ich mich vorzubereiten. Das Schwierigste war, Kaffee von der Diät auszuschließen, aber ich bin sicher, dass dieses schwierigste Produkt für jeden anders sein wird.

    Üben Sie. 3 Tage ohne Essen

    Die X-Stunde ist gekommen und jetzt haben sie mir endlich einen magischen Koffer mit Detox-Getränken gebracht. Ich habe sofort das Menü durchgesehen, um sicherzustellen, dass das Programm nicht nur süße Smoothies enthielt. Für mich war dieser Moment psychologisch wichtig, denn je vielfältiger die Geschmackspalette, desto weniger Hunger habe ich und desto schneller kommt die Sättigung. Übrigens erwiesen sich sowohl Smoothies als auch Säfte als sehr ungewöhnlich, einige von ihnen ähnelten sogar eher einer Suppe in ihrer Konsistenz, andere waren schwer süß oder salzig zuzuordnen, weil es etwas am Rande war.

    Lesen Sie mehr Ich werde die wichtigsten Erkenntnisse teilen, die ich in diesen Tagen erhalten habe.

    • Erster Tag. Sobald der geschätzte Koffer in Ihren Händen ist, sind Sie voller Entschlossenheit. Ich würde gerne sofort alles ausprobieren. Tagsüber ließ meine Zündschnur ein paar Mal nach, weil ich im gewünschten Intervall keine Zeit hatte, Saft oder Smoothies zu trinken, und gegen das Hungergefühl kämpfen musste, das mich überrollte.
    Wichtig: Denken Sie daran, wenn Sie alle Flaschen (die signiert sind) zum richtigen Zeitpunkt trinken, hat das Hungergefühl keine Zeit, Sie zu überholen, und der Entgiftungsprozess verläuft natürlicher und angenehmer.
    • Zweiter Tag (Morgen). Der Morgen dieses Tages begann mit der nächsten Lieferung von Säften und Smoothies zu dem im Voraus mit dem Kurier vereinbarten Zeitpunkt. Ich muss sagen, dass es am Morgen des zweiten Tages viel einfacher war aufzuwachen als gewöhnlich. Ich weiß nicht, womit genau das verbunden war: Warten auf den Kurier oder die Tatsache, dass der Körper bereits begonnen hatte, das Schädliche und Unnötige von innen loszuwerden.
    • Zweiter Tag (Abend). Am Abend des zweiten Tages brach ich fast los und aß einen Keks. Der Spiegel rettete mich vor einem fatalen Fehler. Bevor ich in die Küche ging, ging ich ins Bad und sah mein Gesicht an. Meine Haut, die zu dauerhaften Ausbrüchen neigte, sah viel gesünder aus und kleine Pickel waren vollständig verblasst
    • Tag drei. Eine der schwierigsten Phasen der Entgiftung ist die Zielgerade. Immerhin ist es so einfach, ganz am Ende abzubrechen und die mit Mühe verlorenen Pfunde zu essen. Mein Rat: Wach auf und gehe direkt zur Waage. Der Fortschritt, den Sie am zweiten Tag der Entgiftung erzielen, wird Sie stark motivieren, weiter voranzukommen.

    Wenn Sie verstehen, dass Sie ohne Nahrung nicht drei Tage überleben werden, aber den Körper von Toxinen und Toxinen reinigen möchten, können Sie die Option eines Programms für Live-Küche in Betracht ziehen. Hier werden Smoothies und Säfte mit leichten Snacks und Salaten kombiniert.

    Detox. Sie sagten mir: Sie werden Saft trinken und Gewicht verlieren. Was ist das wirklich?

    Foto: SoloFood

    Persönliches Top: Was ist drin? Die beliebtesten Zutaten und ihre Bedeutung

    • Zitrusfrüchte - enthalten eine reichhaltige Multivitamin-Zusammensetzung und sind führend im Gehalt an Vitamin C. Sie haben genügend Ballaststoffe, um die Verdauung aktiv zu starten.
  • Sellerie wird aufgrund seines Gehalts an Vitaminen A, E, K und B sowie einer großen Menge an Spurenelementen häufig in Entgiftungsprogrammen verwendet. Enthält eine große Menge an Antioxidantien, die die natürlichen Reinigungsfunktionen des Körpers verbessern, sowie bestimmte Substanzen, die sich positiv auf die Blutviskosität auswirken.
    • Grüner Apfel , der eine große Menge an Pektinsubstanzen enthält, die im Darm schädliche Giftstoffe perfekt aus dem Körper entfernen.

    Ergebnisse: Dies wird Ihnen auf den Seiten mit nicht mitgeteilt Bewertungen

    Anfangs war es nicht einfach, aber das Ergebnis hat sich gelohnt. Und dies ist keine begeisterte Rezension für eine Rezension. Als die unsystematischste Person in Bezug auf Ernährung habe ich es geschafft, mich zumindest teilweise zu disziplinieren und stundenweise essen zu lernen. Ja, zunächst waren es Säfte und Smoothies, aber ich bin sicher, dass ich einen ähnlichen Trick mit normalen Mahlzeiten wie dem Mittagessen wiederholen kann, für die es immer keine Zeit gibt.

    In der Zwischenzeit werde ich Sie nicht quälen und Sie wissen lassen dass die Waage minus 2,5 kg zeigte. Ich bin also sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Natürlich ist es erwähnenswert, dass nicht Fett wegging, sondern überschüssiges Wasser, Toxine und Toxine, die sich im Körper angesammelt hatten. Wenn Sie am Ende der Entgiftung zu einer unordentlichen Ernährung und systematischen Marmeladen im Fast Food zurückkehren, wundern Sie sich daher nicht, dass das Ergebnis nur von kurzer Dauer ist.

    Ich plane, ein neues Kapitel in meiner Beziehung zum Essen aufzuschlagen und mich von dem jetzt Modischen zu heilen eine Diagnose einer Essstörung. Und die Motivation und Leichtigkeit, die mir nach einer vollständigen Reinigung des Körpers gegeben wird, ist eine hervorragende Grundlage, um meine Gewohnheiten zu ändern.

    Ich habe 20 Tage lang nur Wasser getrunken und das ist mit meinem Körper passiert

    Vorherigen post Intermittierendes Fasten: Wie funktioniert es?
    Nächster beitrag Gesunde Getränke für einen heißen Sommer: Vorbereitung auf die Reise