What I eat in a day | Was ich an einem Tag in der Stillzeit esse | Food Vlog

Den Blues richtig essen: 5 PP-Rezepte für den Herbst

Mit Beginn des Herbstes steigt der Wunsch, sich loszureißen und etwas Fettiges, Gebratenes oder Süßes zu essen, erheblich. Beeilen Sie sich jedoch nicht zur nächsten Bäckerei oder bestellen Sie die Lieferung - schließlich können Sie zu Hause etwas kochen, das nicht weniger lecker und definitiv nützlicher ist. Wir bieten Ihnen an, fünf Herbst-PP-Rezepte zu probieren - Hauptgerichte mit Gemüse der Saison und zwei gesunde Desserts.

Den Blues richtig essen: 5 PP-Rezepte für den Herbst

Flüssige Ernährung: Was passiert mit dem Körper? , wenn es nur Suppen gibt

Es ist möglich, auf Borschtsch Gewicht zu verlieren. Aber Sie müssen es auf besondere Weise kochen.

Kürbispüreesuppe

Sie benötigen:

  • Kürbis;
  • Karotten;
  • Kartoffeln;
  • Bogen;
  • Salz, Pfeffer.
  • Um eine Suppe nach dem Rezept von Maria Fomicheva zuzubereiten Gemüse muss geschält und geschnitten werden - die Zwiebel halbieren. Gießen Sie dann Wasser oder Brühe und kochen Sie bis zart. Dann nehmen Sie die Zwiebel heraus - sie wird nicht mehr benötigt. Das restliche gekochte Gemüse sollte zusammen mit der Brühe mit einem Mixer gemahlen werden, bis Püree, Salz und Pfeffer schmecken und zum Kochen bringen.

    Beim Servieren können Sie Ihr Lieblingspflanzenöl - zum Beispiel Avocadoöl - hinzufügen und mit Kürbiskernen garnieren

    Gemüseeintopf

    Sie benötigen:

    • Kartoffeln - 3 Stk .;
  • Aubergine - 2 Stk .;
  • Bulgarischer Pfeffer - 2 Stk .;
  • Tomate - 2-3 Stk .;
  • frische Pilze (zum Beispiel Champignons) - 500 g;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Olivenöl - zum Braten;
  • Sojasauce - 80 ml;
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack;
  • Grüns - optional.
  • In diesem Rezept muss das Gemüse gewürfelt werden Dann die Auberginen eine halbe Stunde in Salzwasser einweichen, dann abspülen und leicht zusammendrücken. Braten Sie das gesamte Gemüse mit Ausnahme der Tomaten einige Minuten lang bei schwacher Hitze nacheinander an - Sie können ein wenig Öl hinzufügen oder eine Antihaftpfanne verwenden.

    Geben Sie dann die Zutaten in Schichten in dieser Reihenfolge in eine Auflaufform: Kartoffeln, Paprika, Auberginen, Tomaten, Pilze. Jede Schicht mit Salz und Pfeffer abschmecken, Sojasauce hinzufügen. Mit einem Deckel oder einer Folie abdecken und 40 Minuten bei 180 Grad in den Ofen stellen. 10 Minuten vor dem Kochen können Sie ein paar fein geriebene Knoblauchzehen hinzufügen.

    Fleischbällchen mit Blumenkohl in Bechamelsauce

    Sie benötigen:

    • Hackfleisch - 500 g;
  • Blumenkohl (oder Brokkoli) - 500-600 g;
  • Butter - 10 g;
  • Milch 2,5% - 300 g;
  • Wasser - 100 g;
  • Vollkornmehl (oder anderes) - 40 g;
  • Hartkäse 40/50% - 40 g.
  • Nach dem Rezept der Ernährungswissenschaftlerin Anna Kulikova, Hackfleisch brauchen durchMit Salz und Pfeffer abschmecken, Fleischbällchen daraus formen und in einer Antihaft-Pfanne zart braten. Den Blumenkohl in Blütenstände zerlegen und weich kochen.

    Für die Sauce die Butter in einem Topf schmelzen, Mehl hinzufügen und gründlich mischen, dann Milch und Wasser hinzufügen. Bei schwacher Hitze rühren, bis die Sauce eindickt und homogen wird.

    In einer Auflaufform die Fleischbällchen und den Kohl darauf legen, über die Sauce gießen und mit geriebenem Käse bestreuen. Im Ofen 10-15 Minuten bei 180 Grad backen - bis der Käse leicht gebräunt ist.

    Den Blues richtig essen: 5 PP-Rezepte für den Herbst

    Fallendes Spiel: 5 Gewohnheiten, Dies wird dazu beitragen, den Kaloriengehalt der Diät zu reduzieren.

    Es ist nicht notwendig, strenge Diäten einzuhalten und sich auf alles zu beschränken. Beginnen wir mit ein paar einfachen Schritten.

    Bratäpfel mit Hüttenkäse

    Sie benötigen:

    • Hüttenkäse - 100 g;
  • saure Sahne - 2 EL. l .;
  • Äpfel - 4 Stk .;
  • Zucker - 1 EL l .;
  • Zimt - 0,5 TL
  • Machen Sie eine Füllung aus Hüttenkäse: zerdrücken Sie sie mit einer Gabel, fügen Sie Zucker und saure Sahne hinzu, mischen Sie alles gut. Aus Äpfeln entkernen und mit der resultierenden Mischung füllen. Legen Sie sie in eine tiefe Feuerfestschale oder in eine Auflaufform, gießen Sie etwas Wasser auf den Boden und stellen Sie sie für 20 bis 30 Minuten in den Ofen - bis die Äpfel weich sind - bei 180 Grad.

    Hausgemachte Kondensmilch

    Sie benötigen:

    • Vollmilchpulver - 4 EL. l .;
  • Datteln - 5 Stk .;
  • Milch - 50 ml.
  • Zuerst müssen Sie süße Milch machen: Gießen Sie die Datteln mit normaler Milch und kochen Sie sie für ca. 3-4 Minuten, dann die resultierende Brühe abseihen. Es kann nicht nur zur Zubereitung von Desserts verwendet, sondern auch zu Kaffee und Tee hinzugefügt oder selbst getrunken werden.

    Braten Sie Vollmilchpulver in einer trockenen Antihaftpfanne goldbraun an. Beim Braten können sich Klumpen bilden, es besteht kein Grund zur Sorge - geben Sie die Mischung einfach durch ein Sieb. Danach müssen Sie die übliche süße und trockene gebratene Milch kombinieren - fügen Sie ein wenig Trockenmilch hinzu, um die Konsistenz zu regulieren. Wenn Klumpen wieder auftreten, können Sie das Dessert mit einem Mixer aufschlagen.

    Den Blues richtig essen: 5 PP-Rezepte für den Herbst

    Unverbotene Frucht: 7 gesunde Junk-Rezepte

    Warum sollten Sie Ihre Lieblingskuchen, Pfannkuchen und Muffins für eine Figur aufgeben, wenn Sie gesunde Optionen kochen können?

    Gesundes Essen mag nur auf den ersten Blick eintönig erscheinen. Tatsächlich finden Sie immer neue Geschmackskombinationen und interessante Rezepte, die Ihrer Taille keine zusätzlichen Zentimeter hinzufügen.

    Basische Woche Start - Tipps für eine basische Ernährung | PP

    Vorherigen post Die Kaizen-Methode: 5 Minuten pro Tag, um Veränderungen zum Besseren zu führen
    Nächster beitrag Spielen für den Herbst: 5 Gewohnheiten, um Ihre Kalorienaufnahme zu senken