Triathlon made in Bahrain I Sportschau

Eliud Kipchoge. Warum ist er eine Legende, auch wenn sein Rekord nicht zählt?

Heute, am 12. Oktober, fand in Wien ein historisches Ereignis statt. Der kenianische Läufer Eliud Kipchoge schaffte es im Rahmen des Ineos 1:59-Programms beim zweiten Versuch, das geschätzte Ziel seines gesamten Lebens zu erreichen - die zweistündige Barriere der 42,2 km langen Marathondistanz zu überwinden.

Eliud Kipchoge war der erste auf der Welt, der davonlief zweistündiger Marathon

Wer ist Eliud Kipchoge?

Der legendäre 34-jährige Athlet wurde in dem kleinen Dorf Kapsisyava in Kenia geboren. In letzter Zeit hat sich dieses Land zu einer echten Werkstatt für die Produktion von Athleten entwickelt, die bei Weltwettkämpfen führende Positionen einnehmen. Eliud ist das jüngste von fünf Kindern, die ohne Vater aufgewachsen sind. Kipchoge war immer zuversichtlich, dass er in seiner Karriere unglaubliche Ergebnisse erzielen konnte.

Schon in jungen Jahren begann der Kenianer mit dem Joggen.

Jeden Tag musste der junge Mann drei Kilometer von zu Hause zur Schule laufen. Später rannte Eliud zum regionalen Zentrum und lieferte Milchflaschen auf den Markt. All diese täglichen Workouts wirkten sich natürlich auf Kipchoges sportliche Form aus und im Alter von 16 Jahren war er ein ausgezeichneter Läufer geworden. Der Kenianer war sich bewusst, dass es unmöglich war, hier anzuhalten, und begann über eine berufliche Laufbahn als Sportler nachzudenken.

Eliud Kipchoge. Warum ist er eine Legende, auch wenn sein Rekord nicht zählt?

Der Weg zum Glück: Wohin Afrikanische Sportler für ein anständiges Leben

Wie viele von ihnen versuchen, der Armut zu entkommen.

Was ist die Motivation?

Zweifellos hat jeder Athlet sein eigenes Idol und beobachtet, welche Erfolge Sie erzielen, indem Sie Ihr eigenes Level erhöhen. Eliud Kipchoge war keine Ausnahme. Eine große Inspiration für ihn war Patrick Sang, ein kenianischer Läufer. Patrick zog in die USA, wo er eine renommierte Universität abschloss und bei den Olympischen Spielen eine Medaille gewann. Der Athlet kehrte in sein Heimatland zurück und begann sich mit der Entwicklung des Jugendsports zu beschäftigen.

Im Jahr 2001 kam bei einem Wettbewerb ein dünner kenianischer Jugendlicher auf ihn zu und bat um ein Trainingsprogramm. Diese Jugend war Eliud Kipchoge. Der zukünftige Weltrekordhalter gewann einige Monate später das regionale Rennen, was Sang auffiel.

Der junge Läufer hatte nicht einmal eine Sportuhr, daher überreichte ihm der Trainer seinen Timex und bereitete Kipchoge auf den Eintritt in die internationale Arena vor.

Von da an trainierte Eliud hart und gewann 2003 bereits seinen ersten großen Sieg bei die IAAF Cross Country Weltmeisterschaften. Dort gewann er nicht nur Gold in der Jugendkategorie, sondern stellte auch auf 5000 Metern einen neuen Weltrekord auf.

Die Liste der Erfolge des Kenianers hat exponentiell zugenommen, und im Moment ist Kipchoge einer der am meisten betitelten Marathonläufer der Welt: Olympiasieger 2004 und 2008 5000 Meter, aktueller Weltrekordhalter im Marathon (2:01:39) und viermaliger Gewinner des London Marathons mit der zweitbesten Zeit in der Geschichte.

Berliner Sieg mit ungebundenen Schnürsenkeln

Ein interessanter Vorfall ereignete sich mit einem Athleten beim Berlin Marathon 2015. Anfangs lief das Rennen gut, Eliud war an der Spitze und eilte bis zur Ziellinie. Am Ende des Rennens waren seine Schnürsenkel jedoch gelöst, die gesamte Innensohle war mit Blut bedeckt, aber der Läufer kam immer noch als Erster ins Ziel und stellte eine persönliche Bestzeit auf.

Eliud Kipchoge. Warum ist er eine Legende, auch wenn sein Rekord nicht zählt?

Sieg in Berlin: Eliud Kipchoge stellte einen neuen Marathonrekord auf

Und er wird weiterhin um ein unerreichbares Ergebnis kämpfen: einen Marathon in weniger als zwei Stunden laufen.

Das Training des Champions

Wie wir wissen, ist großer Erfolg immer mit viel Arbeit verbunden. Als der Kenianer sich zum ersten Mal entschied, sein Leben dem Sport zu widmen, begann er, jedes seiner Workouts in ein Notizbuch zu schreiben. Mittlerweile stehen ihm 15 Notizbücher zur Verfügung - eines für jedes Jahr seiner beruflichen Laufbahn. Kipchoge verwöhnt sich nie, weshalb der Trainingsplan des Marathonläufers beeindruckend aussieht:

  • Eliud wacht um fünf Uhr morgens auf und rennt sofort los.
  • Alle Kipchoge-Schulungen finden in einer Höhe von 2000 m und mehr statt.
  • Der Athlet zieht es vor, ausschließlich auf unbefestigten Straßen zu laufen, immer schlammig und klebrig.
  • Die Strecken, auf denen Kipchoge fährt, sind sehr reliefartig und weisen eine hohe Steifigkeit auf.
  • Kipchoge läuft sehr lange, schnelle Rennen, die als Tempi bezeichnet werden. Sie führen häufig zu Verletzungen und wirken sich negativ auf den Körper des Athleten aus.

Es sollte beachtet werden, dass Eliud niemals mehr als 80 im Training gibt % seines realen Potenzials. Das Maximum, das in Abständen oder langen Kreuzen aus ihm herausgedrückt werden kann, beträgt 90%.

Wenn Sie also die volle Stärke des kenianischen Meisters sehen möchten, kaufen Sie Tickets für den nächsten Wettbewerb.

Stärke in Gedanken

Es ist sicherlich schwer, mit ihm zu streiten. Der Kenianer ist ein großer Philosoph und Inspirator. Hier sind einige Zitate von ihm:

  • Diejenigen, die sich an Disziplin halten, sind frei. Wenn Sie undiszipliniert sind, werden Sie ein Sklave Ihrer Stimmung und Ihrer Leidenschaften.
  • Die beste Zeit, um einen Baum zu pflanzen, war vor 25 Jahren. Eine andere beste Zeit ist gerade.
  • Es geht nicht um deine Beine, sondern um dein Herz und deinen Verstand.

Darüber hinaus ist Kipchoges literarischer Geschmack einfach unglaublich. Sie reichen von Aristoteles über Sportbiografien bis hin zu Selbsthilfebüchern. Eines seiner Lieblingsbücher ist Stephen Coveys Sieben Gewohnheiten hochwirksamer Menschen. Eliud liest lieber in der Bibliothek und hält sogar einen Notizblock für Notizen in seiner Nähe. Ich erinnere mich besser, wenn ich es aufschreibeIch schreibe etwas auf Papier, erklärt Eliud.

Erfolgloser Versuch, einen Datensatz zu erstellen

2017 versuchte Eliud Kipchoge in der italienischen Stadt Monza zum ersten Mal, nicht nur seinen eigenen Weltrekord zu brechen, sondern auch 2 Stunden zu verlieren. Nike hat das Breaking2-Projekt organisiert, um dem Athleten zu helfen, die Aufgabe zu erfüllen. Der Kenianer lief in Begleitung von 30 Schrittmachern - Läufern, die das Tempo auf mittleren und langen Strecken vorgaben. Die Athleten Zersenay Tadese und Lelisa Desisa nahmen mit ihm am Rennen teil. Kipchoge besiegte seine Rivalen ohne Probleme und verbesserte sein Ergebnis mit einer Zeit von 2:00:25. Und doch war der erste Versuch, die zweistündige Barriere zu überwinden, erfolglos.

Eliud Kipchoge. Warum ist er eine Legende, auch wenn sein Rekord nicht zählt?

Eliud Kipchoge: Er könnte bald einen Marathon schneller laufen als in 2 Stunden

Einige interessante Fakten aus der Biografie eines Marathonläufers: Wie aus einem Jungen aus einer armen kenianischen Familie ein Weltklasse-Läufer wurde.

Historischer Moment bei Ineos 1:59 Challenge

Im Wiener Prater Park ist der Moment der Wahrheit gekommen - genau dieser Ort ist in die Geschichte des Weltsports eingegangen. Das Ineos 1:59 Challenge-Projekt wurde von Jim Ratcliffe, einem britischen Geschäftsmann und Eigentümer des petrochemischen Unternehmens Ineos, finanziert. Es ist interessant, dass der Marathon ausschließlich organisiert wurde, um das Ziel von Kipchoge zu erreichen - 42,2 km in 1:59.

Ursprünglich sollte das Rennen in London stattfinden, aber Wien wurde ausgewählt und hier ist der Grund:

  • Die Strecke ist durch Bäume vor Wind geschützt.
  • Die Entfernung steht den Zuschauern zur Verfügung.
  • Ideales Wetter für einen Marathon: 10 Grad und wenig Luftfeuchtigkeit.
  • Der Unterschied zwischen den Zeitzonen wird auf ein Minimum beschränkt, mit nur einer Stunde zwischen Wien und Kenias Trainingslager.
  • Natürlich stand Eliud Kipchoge in diesem Moment unter maximalem Druck, aber der Athlet war sich sicher, dass diesmal alles gut gehen würde. Zur Unterstützung des bevorstehenden Rennens haben die Organisatoren sogar ein Browsergame Bring Kipchoge ins Ziel gebracht, bei dem Sie die Leertaste verwenden oder auf den Bildschirm des Telefons tippen müssen, um eine geeignete Läufergeschwindigkeit für den Rekord beizubehalten. In seinen zahlreichen Interviews sagte der Kenianer, dass eine enorme Menge an Arbeit mit Ernährungswissenschaftlern und Trainern geleistet wurde, die dem Marathonläufer halfen, sich auf das Rennen vorzubereiten. Die ganze Welt wartete voller Ehrfurcht auf das Startsignal. Bei der Ineos 1:59 Challenge sahen die Zuschauer mit Spannung im Fernsehen und im Internet zu.

    Dieses Ergebnis wird jedoch nicht als offizieller Rekord gewertet, da der Marathon nicht unter der Schirmherrschaft des Internationalen Verbandes der Leichtathletikverbände (IAAF) ausgetragen wurde / p>

    Eliud Kipchoge ließ die Ziellinie hinter sich und tat das Unmögliche. Keni ErgebnisEier waren 1 Stunde 59 Minuten 40 Sekunden. Jetzt kann ich jedem sagen, dass die menschlichen Fähigkeiten grenzenlos sind - mit diesen Worten kommentierte der Marathonläufer seinen Sieg. Er hat bewiesen, dass jeder Traum wahr werden kann, man muss sich nur anstrengen.

    Eliud Kipchoge. Warum ist er eine Legende, auch wenn sein Rekord nicht zählt?

    Mein erster Marathon: 20 Wochen Vorbereitungszeit

    Trainingsplan zur Vorbereitung auf 42 km 195 m.

    Vorherigen post Chicago Marathon 2019. Warum heißt dieses Rennen legendär?
    Nächster beitrag Zeit zum Aufwärmen. Was für einen Lauf im Herbst anziehen?