Diese Nahrungsmittel empfehlen Neurologen bei Gedächtnisverlust

Prüfungshilfe: Eine Liste von Lebensmitteln, die die Gehirnaktivität steigern

Die richtige Ernährung beeinflusst nicht nur die Verdauungsprozesse, sondern auch die Funktion des Gehirns erheblich. Einige Komponenten geben uns Energie, verbessern die Stimmung und die Denkgeschwindigkeit. Dies ist die bekannte dunkle Schokolade und viele andere herzhafte Leckereien, die Sie jeden Tag essen können, ohne über ihre gesundheitlichen Vorteile nachzudenken. Wir werden Ihnen sagen, was Nahrungsneuronen besonders brauchen.

Bei hohem psychischen Stress - Lebensmittel, die reich an Vitaminen sind

Das Gehirn muss ständig mit nützlichen Substanzen gefüttert werden. Es sind Vitamine in der Ernährung, die die Leistung steigern und kognitive Prozesse aktivieren. Viele Gerichte enthalten eine Reihe von wesentlichen Zutaten. Die größten Vorteile finden sich in Lebensmitteln mit hohem Omega-3- und Omega-6-Gehalt. Sie reduzieren emotionalen Stress, hemmen die Synthese von Cortisol, dem Stresshormon, und wirken sich positiv auf das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit aus.

Prüfungshilfe: Eine Liste von Lebensmitteln, die die Gehirnaktivität steigern

Foto: istockphoto.com

Quellen für Omega-3 und Omega-6:

  • Fisch und Meeresfrüchte;
  • Nüsse (Mandeln, Haselnüsse, Pekannüsse, Walnüsse);
  • Leinsamen;
  • Linsen;
  • Avocado;
  • Kürbis;
  • Oliven- und Leinöl;
  • Blumenkohl und Brokkoli.
  • Prüfungshilfe: Eine Liste von Lebensmitteln, die die Gehirnaktivität steigern

    Wenn das Fleisch gelangweilt ist: 7 gesunde Fischgerichte, die leicht zu kochen sind

    Diese Rezepte schaden der Figur nicht und wird den Muskeln zugute kommen.

    Vitamine der Gruppe B sind nicht weniger wichtig für kognitive Prozesse - B1 (Thiamin), um Probleme zu lösen und neue Ideen zu generieren - B6 (Pyridoxin), für das Gedächtnis und klar Denken - B12.

    Quellen für B-Vitamine:

    • Hühnerei (insbesondere Eigelb);
  • Rindfleisch;
  • Leber;
  • Hartkäse (Parmesan, Cheddar, Russisch);
  • Getreide.
  • Prüfungshilfe: Eine Liste von Lebensmitteln, die die Gehirnaktivität steigern

    Foto: istockphoto.com

    Ein weiteres Speicher- und Leistungstool ist Folsäure Säure (Vitamin B9). Es fördert auch die Produktion von Serotonin, dem Hormon der guten Laune.

    Folsäurequellen:

    • Petersilie;
  • Erdnüsse;
  • Sonnenblumenkerne;
  • Bärlauch;
  • Steinpilze.
  • Prüfungshilfe: Eine Liste von Lebensmitteln, die die Gehirnaktivität steigern

    Pilze fördern die Gesundheit und liefern Muskelprotein. Die Hauptsache ist, bei der Auswahl

    keinen Fehler zu machen, wie man ein Qualitätsprodukt nicht nur im Laden, sondern auch im Wald findet.

    Zusätzlich zu den aufgeführten Produkten trägt Kurkuma auch zur aktiven Arbeit des Gehirns bei , Ingwer, Zitrone, Knoblauch. Die Aktivität von Neuronen wird auch durch Katechine aktiviert. Dies sind Antioxidantien, die helfen, Müdigkeit und Stress zu bekämpfen.

    Quellen für Katechine:

    • grüner und weißer Tee;
  • Äpfel;
  • Bananen;
  • Birne;
  • Cranberry;
  • Nektarinen.
  • Prüfungshilfe: Eine Liste von Lebensmitteln, die die Gehirnaktivität steigern

    Foto: istockphoto.com

    Welche Lebensmittel wirken sich negativ auf das Gehirn aus?

    Endokrinologe Ekaterina Grigorieva erzählte auf ihrem Instagram, welche Delikatessen im Gegenteil die Gehirnaktivität verringern.

    Ekaterina: Kohlenhydrate, insbesondere einfache, können die kognitiven Funktionen negativ beeinflussen ... Sie unterdrücken die Produktion von Orexinen. Orexine sind Proteinneuropeptide, die im Hypothalamus produziert werden. Ihre Schlüsselfunktion besteht darin, Schlaf und Wachheit zu regulieren. Außerdem regulieren Orexine den Stoffwechsel, beeinflussen das Gedächtnis und die Lernfähigkeit. Sie aßen eine Tafel Schokolade mit Zucker, der Orexinspiegel nahm ab, das Kind möchte schlafen und keine Wunder der Intelligenz demonstrieren. Darüber hinaus verursachen einfache Kohlenhydrate ohne Abdeckung von Proteinen / Fetten / Ballaststoffen einen starken Anstieg von Insulin und Glukose im Blut. Dies deaktiviert die Orexine weiter. Achten Sie daher auf Protein-Fett-Snacks. Es kann mit gehacktem Gemüse und Wurzelgemüse ergänzt werden. Ballaststoffe sorgen dafür, dass Sie sich lange satt fühlen.

    Prüfungshilfe: Eine Liste von Lebensmitteln, die die Gehirnaktivität steigern

    Wie können Sie den Hunger loswerden? 10 Ideen für einen gesunden Snack

    Schnell und einfach - um nicht von Brötchen und Keksen abhängig zu werden.

    Es ist wichtig zu beachten: Einfache Kohlenhydrate sind in Nüssen, Obst, Gemüse, enthalten Saat. Diese Lebensmittel sind jedoch auch reich an Ballaststoffen, organischen Säuren und Vitaminen und sicherlich viel gesünder als Soda oder Vanillekekse.

    Alkohol hat eine wirklich schädliche Wirkung auf das Gehirn. Ethanol schädigt die Membranen von Neuronen, weshalb sie ihre Funktionen nicht normal ausführen können: Empfangen, Senden und Speichern von Informationen.

    Gehirnleistung steigern - Vitamine fürs Gehirn

    Vorherigen post Wie wirkt sich frühes Aufwachen auf unseren Körper aus? Meinung der Wissenschaftler
    Nächster beitrag Wie ist eine kalte Dusche gut für dich? 7 Gründe, warum Sie es wagen sollten, Verfahren zu haben