Belgrade with Boris Malagurski | HD

Fat Diary: die All-Inclusive-Herausforderung. Reisen Sie in die Türkei und nehmen Sie nicht zu

Mein Gewichtsverlust im Rahmen der Meisterschaft. Lebensstil schon seit 1,5 Monaten, und in dieser Zeit habe ich viel verstanden. Und um genau zu sein, fühlte ich die beliebten Klischees, die eine Person mit abnehmendem Gewicht auf meiner eigenen Haut begleiten. In diesem Beitrag wird nur über Essen gesprochen. Oh, darüber kannst du stundenlang reden. Und es schmeckt so gut, dass Sie sabbern werden. In den ersten Tagen meines neuen Lebens habe ich die Bedeutung dieses Satzes noch einmal aufgefrischt. Oft sabbern, wie Zeichentrickfiguren, bei denen einer versucht, den anderen zu essen. Dann änderte sich jedoch die Situation. Reibungslos und schrittweise.

Fat Diary: die All-Inclusive-Herausforderung. Reisen Sie in die Türkei und nehmen Sie nicht zu

Tagebuch des dicken Mannes. Rekord Nummer 2: Habe ich bis zum Sommer Zeit, Gewicht zu verlieren?

Ich begann richtig zu essen und Sport zu treiben. Aber lohnt es sich, Zeit zu jagen?

Du bist was du isst! Analysieren Sie Ihre Ernährung

Mein Trainer-Ernährungsberater Andrey Semeshov antwortete auf eine direkte Frage: Was essen und trinken?, Auch direkt beantwortet: Entziehen Sie sich nicht künstlich alles. Hier war ein großartiger Kerl, der ein paar Mal pro Woche mit Freunden in einer irischen Bar Bier trinkt. Also erkannte er, dass er ein bisschen von sich selbst aufnehmen musste. Wenn du ihm also erklärst, dass alles, Baru Khan, wie lange wird er dann so langweilig und traurig leben? Und unsere Aufgabe ist es, Spaß zu machen. Auch wenn ein wenig hungrig.

Klingt beruhigend. Aber fairerweise stelle ich fest, dass er zuvor dringend die Mindestaufgabe empfohlen hat - in den ursprünglich angegebenen Kaloriengehalt zu passen. Und die Unteraufgabe besteht darin, die Fette auf dem angegebenen Niveau zu halten. Das heißt, Sie müssen zunächst Ihre aktuelle Ernährung analysieren, um den Unterschied zwischen der gewünschten und der tatsächlichen Kaloriengrenze zu verstehen. Dies habe ich mit Hilfe einer speziellen Anwendung getan, die Kalorien, Fette, Kohlenhydrate, Proteine ​​zählt und viele nützliche Informationen liefert. Ich habe FatSecret auf mein Handy heruntergeladen, aber MyFitnessPal , Runtastic Balance und andere werden es tun. In solchen Anwendungen müssen Sie nur den Namen des von Ihnen konsumierten Produkts und dessen Gewicht eingeben. Höchstwahrscheinlich ist dieses Produkt bereits im System bis zu bestimmten Variationen beliebter Marken. Der Kaloriengehalt und andere Indikatoren werden automatisch berechnet. Der Tag in der App ist in Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Snacks unterteilt. Der wöchentliche Bericht wird mit einem Tastendruck erstellt. Wahnsinnig praktisch.

Beispielbericht.

Wie analysiere ich meinen Ernährungsbericht? Kalorienzählen lernen

Dieser Bericht wurde bereits im April erstellt, als ich zum ersten Mal an dem Programm teilnahm. Natürlich habe ich mich im Voraus entschlossen, auf gebratenes Fast Food zu verzichten, alles, was ich für schädlich hielt. Ich wurde nicht gezwungen, aber ich wollte wirklich eine neue Kultur des Lebensmittelkonsums pflegen. Nach dem ersten Bericht kam der Ernährungsberater zu dem Schluss:

Die durchschnittliche tägliche Kalorienaufnahme von Dmitry lag im Bereich von 2300 bis 2400 kcal. Es scheint, dass er ziemlich genau in die Definition seiner Kaloriennorm fiel. Wenn Sie es nur anhand der Formel schätzen, wird sein Grundstoffwechsel auf der Ebene von 1800-1900 Kcal bestimmt. Weiter vorschlagenEs ist notwendig, Verhältnisse zu verwenden - 1,2 bei einem Mindestmaß an körperlicher Aktivität, 1,4 -, wenn es tagsüber möglich ist, ein bestimmtes Bewegungsniveau aufrechtzuerhalten und zwei- oder dreimal pro Woche ins Fitnessstudio zu gehen.

In unserem Fall ist diese Gabel 2265 -2642 Kcal. Wie wir uns erinnern, löst Dmitry erfolgreich das Problem des Abnehmens und beschränkt seine Ernährung auf 2300-2400 Kcal. Und während der Prozess zuversichtlich voranschreitet, würde ich Ihnen keinesfalls raten, den Weg weiterer Kalorieneinsparungen zu beschreiten. Es ist sinnvoll, das Beste aus jeder Phase herauszuholen. '

Fat Diary: die All-Inclusive-Herausforderung. Reisen Sie in die Türkei und nehmen Sie nicht zu

Foto: Valeria Barinova, Meisterschaft

Es waren die Zahlen von 2300 bis 2400 Kcal pro Tag, die für mich zu einer Richtlinie für den Lebensmittelkonsum wurden. Vor allem wurde mir klar, dass ich mir einen Schokoriegel oder ein paar Biere leisten konnte. Aber! Wenn Sie sich daran erinnern, dass 100 g eines beliebten Schokoladenprodukts 500 kcal enthalten, möchte ich sie nicht so gedankenlos (und nicht sehr effektiv) abtropfen lassen.

Seitdem hat sich mein Essen vorübergehend in Zahlen verwandelt. Die Mathematik war nicht lästig. Bald entschied ich mich für eine Reihe von Produkten, die mir gefallen, für Schlüsselindikatoren für Unbedenklichkeit geeignet und einfach zuzubereiten sind. Wenn wir über Beilagen sprechen, dann sind dies Buchweizen, Reis und eine große Auswahl an Getreide. Manchmal Salzkartoffeln oder Nudeln. Bei den Hauptgerichten wurde gekochtes Hähnchen oder Pute bevorzugt, etwas seltener Hähnchenschnitzel. Geschnittener Gemüsesalat ohne Dressing ist zu einem Lieblingsessen geworden. Ich habe aufrichtig und mit großer Freude rote Paprika, Gurken und Kirschtomaten gegessen. Alles war großartig, aber dann passierte Urlaub.

Schützen Sie sich nicht nur vor der Sonne, sondern auch vor der Versuchung zu essen und zu trinken.

Nein, ich lag erst mittags am Strand oder im Bett ... Zweimal im Jahr nehme ich Urlaub von meiner Hauptbeschäftigung, damit ich dann beim Sports Wave-Fußballfestival arbeiten kann. Du hast es richtig verstanden - jeder ist im Urlaub und ich arbeite von morgens bis spät abends und esse manchmal überhaupt nicht. Und das ist das erste Problem - die Diät ist gebrochen. Es gibt jetzt kein Frühstück und Mittagessen, es gibt kein, ich werde nicht frühstücken, ich schlafe besser und nach 0:00 kann ich noch essen? Großartig, ich gehe ins Restaurant. Das zweite Problem ist, dass ich aufgehört habe, Kalorien in der App zu zählen. Es war einfach sehr faul, Zeit damit zu verbringen, die Masse der konsumierten Lebensmittel zu berechnen. Das dritte Problem sind Versuchungen und übermäßiges Essen. Wenn Sie im Ultra All-Inclusive Hotel waren, dann wissen Sie was ich meine. In solchen Hotels können Sie mindestens 24 Stunden am Tag essen, und es gibt immer Gerichte, bei denen Sie einfach nur probieren können. Sie selbst bemerken nicht, wie Sie dreimal zum Buffet gehen, um mehr zu erfahren. Das vierte Problem ergibt sich aus dem dritten - Alkohol. Es ist auch fast rund um die Uhr verfügbar. Zu Beginn des Programms habe ich selbst beschlossen, den Konsum von Bier auf jeden Fall zu minimieren, aber bei Sportveranstaltungen und in guter Gesellschaft ist es unmöglich, ihn zu ignorieren.

In einem verrückten Rhythmus ans Meer zu gehen und das Essen stark zu beeinflussen, hat das Essen stark beeinflusst. Aber fairerweise habe ich die Verantwortung für mich selbst und all das oben Genannte verstandenProbleme gingen nicht bis zum Äußersten. Er kehrte jedoch erschöpft nach Hause zurück. Das Essen musste erneut systematisiert werden, und hausgemachter Reis und Hühnchen wurden nicht mehr akzeptiert. Ich wollte nicht zur Monotonie zurückkehren.

Fat Diary: die All-Inclusive-Herausforderung. Reisen Sie in die Türkei und nehmen Sie nicht zu

Foto: Valeria Barinova, Meisterschaft

Noch mehr Ich hatte Angst vor der Aussicht, den Zähler aufzuheben und auf die Waage zu steigen. Nur eine intelligente Uhr beruhigte mich. Sie zählten jeden Tag über 15.000 Schritte, was auf akzeptable körperliche Aktivität hinwies. Als Ergebnis zeigten die Waagen keine Gewichtsänderung - 94,2 kg. So viel habe ich vor der Reise gewogen. Aber die Taille fügte 1 cm hinzu. Ich wollte wirklich an den mathematischen Fehler glauben, aber das Gefühl von Schwere und Müdigkeit sprach vom Gegenteil. Vielen Dank, dass Sie die Regression nicht gestartet haben.

Vor der Reise haben wir mit dem Trainer vereinbart, dass ich ihm ein Foto des Fitnessstudios im Hotel schicken und er ein Programm für mich erstellen würde. Ich weiß nicht einmal, wo sich das Fitnessstudio befand. Vor meiner Reise packte ich meine Joggingschuhe und viele weiße T-Shirts, um um 7 Uhr morgens am Meer entlang zu laufen und mich nach jedem Training umzuziehen. Infolgedessen wollte ich um 7 Uhr morgens nur tiefer unter die Decke kriechen und nicht auf die Uhr schauen.

Nach meiner Reise schaute ich mich im Spiegel an und erkannte, dass es unmöglich war, das zu verlieren, was ich erreicht hatte. Hall, zu Fuß ist großartig, aber ich brauche wieder Hilfe beim Catering. Welche Schritte ich unternommen habe, welchen Test ich nicht bestanden habe und wie ich meine eigene Option für Essen gefunden habe, werde ich Ihnen im neuen Eintrag des Fat Man's Diary ausführlich mitteilen. Und jetzt, entschuldigen Sie, die Pizza wird sich nicht selbst essen ... Schade, dass ich auch nicht essen werde.

Raw Food Diet Documentary - part 1 of 2

Vorherigen post Strandsaison: Wie sehen die Figuren berühmter Sportler aus?
Nächster beitrag Experiment: 21 zuckerfreie Tage, um Ihr Leben zu verändern. Wozu?