Beginnen Sie als erstes Kind. Mach es vorsichtig. In Tukituk geht es um Triathlon

Die Meisterschaft hat zusammen mit IRONSTAR, dem führenden Veranstalter von Triathlon-Starts in Russland, ein spezielles Projekt gestartet. # 226 Fragen .

Dies ist die erste YouTube-Show über Triathlon in Russland. Berühmte Sportler, Blogger, Politiker, Geschäftsleute und nur Menschen mit ungewöhnlichen Geschichten werden zu Helden unserer Veröffentlichungen. Am Vorabend des Hauptstarts der IRONSTAR 226 -Saison in Sotschi haben wir beschlossen, Sie vorzustellen, indem wir den Gästen unseres Studios 226 Fragen stellten. Die Bloggerin und Triathletin Anastasia Tukmacheva .

Beginnen Sie als erstes Kind. Mach es vorsichtig. In Tukituk geht es um Triathlon

Foto: Valeria Barinova, Meisterschaft

- Wie stehen Ihre Kollegen aus der Blog-Community zu Ihrem Hobby für Triathlon?

- Die meisten Blogger meiner Freunde sind ziemlich weit vom Sport entfernt. Das Maximum ist das Fitnessstudio. Natürlich gibt es immer noch alle möglichen idiotischen Witze über Bikeshorts und Hufe, das kann ich mir nicht mehr anhören. Aber ich mache nicht gerne das, was jeder tut.

Und etwas zu erreichen, sich selbst zu überwinden, Menschen ein Beispiel zu geben, mit einem Ziel in Flammen zu stehen, ist cool.

- Sie sind es bereits nahm an mehreren Starts teil. Eine der schwierigsten - 113 km (1,93 km - Schwimmen, 90 km - Fahrrad und 21,1 km - Laufen). Welche Einsichten hat dir deine Hälfte gegeben?

- Aus irgendeinem Grund schien es mir mein ganzes Leben lang, dass ich ein sehr schwaches Mädchen war. Die ganze Zeit brach sie sich beim Basketball die Finger, fiel vom Seil und konnte nirgendwo hinkommen. Als ich mit dem Training anfing, begann ich zu verstehen, dass die Leute über die 60 km mit dem Fahrrad überrascht sind. Jeder sagt so etwas wie: Wie viel? Oh, und ich bin zwanzig. Für mich ist es wie ein Fehler, der geniest wird.

Die erste Hälfte ist, wie jeder erste globale Start für Sie, die Entfernung, die Sie nur zurücklegen müssen. Es ist fast wie beim ersten Kind. Sie müssen alles sehr sorgfältig tun, da Sie immer noch nicht wissen, an welchem ​​Punkt Sie Druck ausüben können, um nicht vor dem Start zu sterben.

- Welche Bedingungen sollten für einen perfekten Start erforderlich sein?

- Es ist Regen. Ich hatte großes Glück im Trainingsanzug. Wir rannten und es regnete. Es war ein fabelhaftes Geschenk, wenn man bedenkt, dass der Tag zuvor 30 Grad heiß war. Auch in Kasan Glück. Es war eine unheimliche sengende Hitze, ein heißer Betonwall, und du rennst. Sie laufen von Punkt zu Punkt. Ungefähr fünf Kilometer vor dem Ende des Rennens fiel ein Regensturm und ich endete mit ausgestreckten Armen.

- Viele Wissenschaftler, die eine große Menge an Forschung betreiben, sagen, dass Training und Sex die schnellsten Wege sind, um an Endorphine zu gelangen. Was sollte Ihrer Meinung nach öfter sein?

- Alles sollte ... jeden Tag sein ( lacht ). Obwohl, um ehrlich zu sein, nach diesen Trainings manchmal keine Kraft für etwas anderes vorhanden ist, weil Sie wirklich viel geben. Es scheint mir, dass alles zusammenpassen sollte.

- P.Gibt es etwas, das Anfängern raten kann, ihnen vor dem ersten Start zu helfen?

- Glauben Sie an sich selbst und überspringen Sie keine Trainingseinheiten. Dies sind zwei Hauptpunkte. Jeder Triathlon, egal welches Ziel Sie sich gesetzt haben, sei es ein Sprint, eine Olympiade, eine Hälfte, ein Ganzes, ist ein großes Ziel, das aus kleinen Steinen besteht. Sie müssen nicht über diese Zahlen nachdenken. Sie trainieren jeden Tag Ihr Herz, Sie trainieren jeden Tag Ihren Körper. Ein schrittweiser Trainingsprozess macht dieses Ziel für Sie real. Tag für Tag werden Sie stärker und belastbarer. Machen Sie es also Schritt für Schritt.

Das vollständige Interview und die nützlichen Life-Hacks des Trainers finden Sie unter in der Vollversion der Show.

Vorherigen post Kraftvolles Training in 15 Minuten: Bauen Sie Ihre Kombination auf und bauen Sie Ihre Muskeln auf
Nächster beitrag 5 einfache Übungen zur Linderung von Körperermüdung und zur Dehnung der Muskeln