Gesunde Snacks für unterwegs - 7 Ideen!

Verbotene Früchte: 7 gesunde, ungesunde Rezepte

Viele Diäten und die richtige Ernährung im Allgemeinen zwingen in gewissem Sinne dazu, die Ernährung einzuschränken und viele Produkte aufzugeben - Zucker, Eier, Gluten, Milch. Und die meisten Ihrer Lieblingssüßigkeiten enthalten diese Zutaten.

In der Tat ist es überhaupt nicht notwendig, Pfannkuchen, Kuchen und Eiscreme zu vermeiden. Sie müssen nur wissen, wie man sie richtig kocht.

Verbotene Früchte: 7 gesunde, ungesunde Rezepte

Der Coach antwortet: Was passiert, wenn Sie auf Gluten, Milch und Fleisch verzichten?

Finden Sie heraus, ob es wirklich funktioniert, und sagen Sie Ihnen, welche Ergebnisse zu erwarten sind.

Zuckerfreier Schokoladen-Himbeerkuchen

Sie benötigen:

  • Walnüsse - 150 g;
  • Kakaopulver - 35 g (15 g - für die Kruste und 20 g - für die Mousse);
  • entkernte Pflaumen - 150 g;
  • Kokosöl - 15 g;
  • Avocado - 1 mittel oder 2 klein;
  • Topinambursirup - 50 g;
  • Vanille - 3 Tropfen flüssiger Extrakt oder 1/4 TL. Boden.
  • Machen Sie zuerst eine Mischung für die Basis aus Walnüssen, Kakaopulver, Pflaumen und Kokosöl. Alle Zutaten mit einem Mixer schlagen, bis eine homogene Masse erreicht ist, aber nicht in den Zustand einer Paste bringen - kleine Stücke sollten im Teig verbleiben, damit die Kuchen knusprig werden. Legen Sie die Basis in Form von runden Keksen aus - zur Vereinfachung können Sie eine Silikonform verwenden - und kühlen Sie sie ab.

    Während die Kuchen abkühlen, können Sie Schokoladenmousse herstellen. Avocado, Kakaopulver und 3-4 entkernte Pflaumen in einem Mixer schlagen, Topinambursirup und Vanille hinzufügen. Die Masse sollte dick und homogen sein.

    Das fertige Dessert muss gesammelt werden. Geben Sie die Zutaten in diese Reihenfolge: Kekse, Mousse, frische Himbeeren, Kekse. Sie können das Dessert mit Minzblättern dekorieren und Himbeeren durch saisonale Beeren oder andere ersetzen.

    Muffins ohne Gluten und Zucker

    Sie benötigen:

    • Karotten (geschält und fein gerieben) - 400 g;
  • Eier - 3 Stk. oder Leinsamen (mindestens 40 Minuten eingeweicht) - 75 g;
  • Oliven- oder Kokosöl - 100 g;
  • Topinambursirup - 130 g;
  • Amaranthmehl - 50 g;
  • grünes Buchweizenmehl - 90 g;
  • Kichererbsenmehl - 40 g;
  • Reismehl - 40 g;
  • Backpulver - 4 g (+ Apfelessig zum Löschen);
  • gemahlener Ingwer - 4 g;
  • gemahlener Zimt - 4 g;
  • Rosinen - 150 g.
  • Während dieses Rezept viele Zutaten erfordert, ist der Vorgang ziemlich einfach. Alle Komponenten müssen gründlich gemischt und in einer Form angeordnet werden - eine große oder mehrere kleine. Backen Sie Muffins bei 170 Grad für ca. 25-45 Minuten, je nach Größeund Sie haben beschlossen, Cupcakes zu backen.

    Verbotene Früchte: 7 gesunde, ungesunde Rezepte

    Wie kann man den Hunger loswerden? 10 Ideen für einen gesunden Snack

    Schnell und einfach - um nicht von Brötchen und Keksen verführt zu werden.

    Zucchini-Keto-Waffeln

    Sie Sie benötigen:

    • Zucchini - 1 Medium;
  • Eier - 2 Stk .;
  • Mandelmehl - 1 Sek. l .;
  • Kokosmehl - 1 Sek. l .;
  • fette saure Sahne - 2 Sek. l .;
  • geriebener Parmesankäse (oder was auch immer Sie mögen) - 2 Sek. l .;
  • Meersalz;
  • Provenzalische Kräuter;
  • Ghee - 1 Sek. L.
  • Zucchini, Salz und Drücken Sie überschüssiges Wasser durch ein Tuch heraus. In einer großen Schüssel die Zucchini und alle anderen Zutaten mischen, gründlich mischen.

    Das Waffeleisen gut erwärmen und mit Ghee einfetten, den Teig gleichmäßig über die Form verteilen und 4-5 Minuten backen.

    Das Keto servieren -Waffeln können mit Avocado, Lachs, Käse oder einer anderen Füllung Ihrer Wahl sein.

    Beereneis ohne Zucker und Gluten

    Sie benötigen:

    • gefrorene Bananen - 2 Stk .;
  • gefrorene Beeren - 1 Tasse;
  • Gemüsemilch - 2 EL. l .;
  • Vanilleextrakt - 1/2 TL
  • Vor dem Einfrieren von Bananen ist es besser, sie zu hacken - es ist einfacher, sie mit anderen Zutaten zu mischen ... Alle Zutaten in einem Mixer glatt rühren, dann in Formen verteilen und in den Gefrierschrank stellen.

    Sie können saisonale Beeren oder andere verwenden. Wenn Sie jedoch Eis aus frischen und nicht gefrorenen Früchten herstellen, muss die Mischung über Nacht im Gefrierschrank aufbewahrt werden, damit sie gut gefriert.

    Buchweizen-Popcorn

    Sie benötigen:

    • Buchweizen - 80 g;
  • Erythrit (Süßstoff) - 25 g;
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • Buchweizen abspülen, auf ein Handtuch legen und Bequem trocknen - zum Beispiel durch Verteilen in der Sonne.

    Gießen Sie trockenen Buchweizen in eine heiße Pfanne und rühren Sie ihn ständig um. Bei starker Hitze ca. 4-5 Minuten braten, dabei die Leistung allmählich reduzieren. Fügen Sie dann den Süßstoff und den Zimt hinzu, mischen Sie alles gründlich und lassen Sie es weitere 1-2 Minuten im Feuer.

    Charlotte ohne Gluten, Zucker und Eier

    Sie benötigen:

    • Äpfel - 4-5 Stk .;
  • Kichererbsenmehl - 200 g; ⠀
  • Apfelsaft, Kompott oder Gemüsemilch - 200 ml;
  • Topinambursirup (oder ein anderer Süßstoff) - 6 EL. l .;
  • Pflanzenöl - 3 EL. l .;
  • Apfelessig oder Zitronensaft - 1 EL l .;
  • Soda - 1/2 TL;
  • Kakaopulver - 1-2 EL. l .;
  • Salz und Zimt nach Geschmack;
  • Äpfel in Scheiben schneiden. Mehl, Backpulver, Saft, Pflanzenöl, Süßstoff, Salz und Zimt mischen. Fügen Sie Äpfel und Essig oder Zitronensaft zum resultierenden Teig hinzu, mischen Sie gründlich. Geben Sie die Mischung in eine Form und backen Sie sie 30-40 Minuten bei 180 Grad im Ofen.

    Pfannkuchen ohne Zucker und Süßstoffe, Gluten, Eier und Milch

    Sie benötigen:

    • Haferflocken (nicht schnelles Kochen) - 130 g;
    • Gemüsemilch (Hafer, Mandel usw.) - 150 g;
  • Backpulver - 10 g;
  • Bananen - 2 mittelreif;
  • Vanille nach Geschmack.
  • Mahlen Sie das Haferflocken beispielsweise in einen Mehlzustand mit einer Kaffeemühle. Dann kombinieren Sie das resultierende Mehl und den Rest der Zutaten in einem Mixer, bis sie glatt sind, und lassen Sie den Teig etwa 10 Minuten lang stehen. Während dieser Zeit nimmt das Haferflocken einen Teil der Feuchtigkeit auf und die Masse wird dicker.

    Braten Sie die Pfannkuchen in einer gut erhitzten Pfanne unter dem Deckel und auf beiden Seiten. Wenn Sie möchten, können Sie frische Beeren oder Früchte als Füllung hinzufügen.

    Verbotene Früchte: 7 gesunde, ungesunde Rezepte

    Das Beste ist der Feind des Guten: Warum Junk Food nicht so schlecht ist ?

    Es stellt sich heraus, dass nicht alle gesunden Snacks die beste Alternative für Ihre Figur sind.

    Sie können die gewünschte Zahl erreichen, ohne auf Ihre Lieblingsspeisen zu verzichten. Selbst für das schädlichste Produkt finden Sie eine gesunde und sogar vorteilhafte Alternative.

    Verbotene Lebensmittel Folge 7 Fruchtsaft

    Vorherigen post Ich habe kleinen Brei gegessen: Wie funktioniert eine Diät zur Gewichtsreduktion bei Getreide?
    Nächster beitrag Der Gründer von Twitter isst einmal am Tag und ist sicher, dass es produktiv ist.