So zerfällt kein Fisch mehr nach dem Braten!

Wenn Sie kein Fleisch mehr haben: 7 gesunde Fischgerichte, die leicht zu kochen sind

Viele Menschen geben Fleisch auf. Der Grund dafür kann eine Umstellung auf Vegetarismus, Gesundheitsprobleme, einschließlich Herzkrankheiten und hohem Cholesterinspiegel, oder eine banale Abneigung gegen das Produkt sein. Aber was ist, wenn Sie Muskeln aufbauen möchten und Fleisch kein Assistent ist? Fisch ist eine gute Lösung.

Er ist reich an Mineralien, vor allem aber an Omega-3-Fettsäuren, die für eine ordnungsgemäße Proteinaufnahme benötigt werden. Meeresfische sind am besten geeignet: Kabeljau, Thunfisch, Lachsarten. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, mindestens 300 Gramm saubere Fischfilets pro Woche zu essen, um die Gesundheit zu erhalten.

Wenn Sie kein Fleisch mehr haben: 7 gesunde Fischgerichte, die leicht zu kochen sind

10 proteinreiche Lebensmittel. Was nach dem Training zu essen

Proteinbombe. Nicht nur leckeres, sondern auch gesundes Essen.

Sie sollten vorsichtig mit Fisch sein: Wenn Sie Muskelmasse und nicht Fett gewinnen möchten, überwachen Sie sorgfältig, welche Art von Fisch Sie kaufen. Ein Gramm Fischöl entspricht 9 Kalorien. So beträgt beispielsweise der Energiewert von Makrelen etwa 240 kcal pro 100 g, und der derzeit beliebte Lachs beträgt 210 kcal. Aber beeilen Sie sich nicht, Haferflocken mit Lachs zum Frühstück aufzugeben: Am Morgen sollte der Körper eine gute Dosis Kalorien erhalten, damit Sie sich tagsüber nicht müde fühlen. Zu den mageren Fischen (100-120 kcal) gehören Kabeljau, Seehecht, Flunder, Karpfen, Zander, Brasse, Hecht, Wels usw.

Sie haben also den richtigen Fisch ausgewählt, aber was tun Sie als Nächstes damit? Es kann schnell, einfach und vor allem vorbereitet werden, ohne die Figur zu beschädigen. Wir haben sieben köstliche Lösungen für Sie zusammengestellt.

Fischpfannkuchen

KBZHU : 183/15 / 10.5 / 6.8 in 100 g eines Fertiggerichts.

Wenn Sie kein Fleisch mehr haben: 7 gesunde Fischgerichte, die leicht zu kochen sind

Foto: istockphoto.com

Zutaten:

  • Makrele - 2 Stück oder 400 g (kann durch weniger fettigen Fisch ersetzt werden);
  • Ei - 1 Stk.;
  • Roggenmehl - 60 g;
  • Naturjoghurt 2% - 1,5 Esslöffel;
  • Dill.
  • Kochmethode

    Fisch von Knochen und Flossen trennen, hacken. Mehl, Joghurt, Ei, Dill, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und umrühren. Gießen Sie die Mischung in eine Antihaft-Pfanne und backen Sie sie 30 Sekunden lang wie einfache Pfannkuchen auf beiden Seiten, um nicht auszutrocknen. Wenn Sie eine normale Pfanne haben, bürsten Sie diese mit einem Tropfen Pflanzenöl. Fertige Pfannkuchen werden am besten mit einer Sauce gegessen: Mischen Sie den restlichen Joghurt und Dill dafür. Fügen Sie optional einen halben Teelöffel Senf hinzu.

    Spinatrolle mit Lachs

    KBZHU : 152 / 14.6 / 9 / 3.

    Wenn Sie kein Fleisch mehr haben: 7 gesunde Fischgerichte, die leicht zu kochen sind

    Foto: istockphoto.com

    Zutaten:

    • Spinat - 100 g;
    • Eier - 2 Stück;
  • Lachs (kann durch Forelle ersetzt werden) - 300 g;
  • Quark - 100 g;
  • Chinakohl.
  • Kochmethode

    Schlagen Sie zuerst zwei Weißweine bis zum weichen Picotmit einer Prise Salz. Dann in einer separaten Schüssel das Eigelb, den Spinat und ein wenig Salz mit einem Stabmixer glatt rühren. Fügen Sie das Eiweiß langsam mit einem Spatel oder Löffel zur Spinatmischung hinzu und rühren Sie um.

    Legen Sie ein Backblech mit Pergament aus und fetten Sie es mit einem Tropfen Pflanzenöl ein. Legen Sie die resultierende Masse auf ein Backblech und richten Sie es so aus, dass die Dicke nicht mehr als 0,5 cm beträgt. Die Form sollte ein großes Rechteck sein. Schicken Sie die zukünftige Rolle für 10-13 Minuten in einen auf 180 Grad vorgeheizten Ofen. Die Basis sollte sich leicht verdunkeln und die Kanten sollten sich nach oben drehen. Lassen Sie die Seiten nicht vollständig trocknen, da sie sonst brechen!

    Wenn Sie kein Fleisch mehr haben: 7 gesunde Fischgerichte, die leicht zu kochen sind

    Ein Tag ohne Verbote. Ist es in Ordnung, eine betrügerische Mahlzeit zu sich zu nehmen und wie man es richtig macht?

    Antworten von Spezialisten für gesunde Ernährung und Gewichtskontrolle.

    Nächster Schritt: Entfernen Sie das Backblech aus dem Ofen und decken Sie den Brötchenboden mehr ab Drücken Sie mit einem Blatt Pergament fest auf die Kanten, insbesondere auf die Kanten, und lassen Sie es vollständig abkühlen. Sie können mit etwas Schwerem nach oben drücken, damit sich die Kanten nicht verbiegen. Entfernen Sie das Pergament, fetten Sie die gesamte Spinatbasis großzügig mit Quark ein, legen Sie den Salat und den Fisch aus. Lassen Sie ca. 5 cm von einem Ende der Rolle ohne Füllung, damit sie problemlos aufgerollt werden kann. Rollen Sie die Rolle mit dem Pergament auf, auf dem die gefüllte Basis liegt. Es bleibt übrig, es in Plastikfolie einzuwickeln und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank zu lassen. Wenn die Rolle abgekühlt ist, kann sie geschnitten und serviert werden.

    Fisch in Haferbrot

    KBZHU : 148 / 20.7 / 3 / 5.8

    Wenn Sie kein Fleisch mehr haben: 7 gesunde Fischgerichte, die leicht zu kochen sind

    Foto: istockphoto.com

    Zutaten:

    • Fischfilet - 850 g (am besten Barsch oder Kabeljau);
  • großes Haferflocken - 100 g;
  • Ei - 1 Stk.;
  • Butter 60% - 30 g;
  • Salz und Pfeffer.
  • Kochmethode

    Schneiden Sie das Fischfilet in mittlere Stücke wie Koteletts. Das Ei mit einer Gabel schlagen, mit Salz und Pfeffer würzen und den geschnittenen Fisch gut in der Eimischung einweichen. Mahlen Sie das Haferflocken und rollen Sie den Fisch, der bereits nass vom Ei darin ist. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und den Fisch bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten unter einem Deckel 5-7 Minuten braten, bis er gekocht ist.

    Auflauf mit Forelle und Brokkoli

    KBZHU: 100 / 10.8 / 4.5 / 4.

    Wenn Sie kein Fleisch mehr haben: 7 gesunde Fischgerichte, die leicht zu kochen sind

    Foto: istockphoto.com

    Zutaten:

    • Fischfilet (Forelle) - 400 g;
  • Brokkoli - 400 g;
  • Eier - 3 Stück;
  • Milch 1% - 100 ml;
  • Vollkornmehl - 1 Esslöffel;
  • Hartkäse (wir haben den holländischen genommen) - 100 g;
  • Salz und Pfeffer.
  • Kochmethode

    Spülen Sie zuerst den Brokkoli in warmem Wasser ab und trennen Sie die Blütenstände. Während überschüssiges Wasser vom Gemüse abläuft, heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor. Das Fischfilet in mittelgroße Stücke schneidenRa, Salz und Pfeffer nach Geschmack. Mischen Sie den Brokkoli (nur die Blütenstände werden benötigt) vorsichtig mit dem Fisch und geben Sie alles in eine mit einem Tropfen Pflanzenöl gefettete Schüssel.

    Kombinieren Sie in einem separaten Behälter Eier, Milch, geriebenen Käse und Mehl. Sie können ein wenig Salz hinzufügen. Gießen Sie die Mischung über den Fisch und den Brokkoli und stellen Sie sie für ca. 40 Minuten in den Ofen. Wenn Sie einen sehr leistungsstarken Ofen haben, ist es besser, die Schüssel mit Backfolie abzudecken, damit die Blütenstände nicht verbrennen.

    Wenn Sie kein Fleisch mehr haben: 7 gesunde Fischgerichte, die leicht zu kochen sind

    Dessert für Muskeln: 5 süße Proteinrezepte, die Ihrer Figur nicht schaden

    Einfache und erschwingliche Zutaten helfen Ihnen dabei, straff zu bleiben. Wir haben auf Zucker verzichtet.

    Schnitzel im Ofen oder gedämpft

    Weit entfernt von denen, die im Kindergarten gegeben wurden.

    КБЖУ (keine Panade): 72/14 / 0.5 / 2.6.

    Wenn Sie kein Fleisch mehr haben: 7 gesunde Fischgerichte, die leicht zu kochen sind

    Foto: istockphoto. com

    Zutaten:

    • gehackter Fisch - 400 g (Zander oder Seehecht ist am besten);
    • Karotten - 1 Stk. (klein);
  • Zwiebeln - 1 Stk. (klein);
  • klassische Sojasauce - 3 Esslöffel;
  • Salz und Pfeffer;
  • optional panieren.
  • Kochmethode

    Der erste Schritt besteht darin, den Ofen auf 180 Grad vorzuheizen. Der gehackte Fisch muss nach Geschmack Salz und Pfeffer enthalten, dann die Karotten auf der feinsten Reibe reiben und die Zwiebel fein hacken. Als nächstes mischen Sie alle Zutaten glatt und formen sich zu kleinen Bällen, die wie Hockey-Pucks aussehen. Legen Sie die Pastetchen auf ein mit Pergament ausgekleidetes Backblech und lassen Sie es 40 Minuten ruhen. Wenn Sie sich bei Pergamentpapier nicht sicher sind, bürsten Sie es mit einem Tropfen Pflanzenöl. Sie können solche Schnitzel leicht und gedämpft kochen.

    Gebackener Fisch

    KBZHU: 79/2/3 / 7.6.

    Wenn Sie kein Fleisch mehr haben: 7 gesunde Fischgerichte, die leicht zu kochen sind

    Foto: istockphoto.com

    Zutaten:

    • Fischfilet - 500 g (Sie können Kabeljau oder einen anderen Fisch verwenden);
    • Naturjoghurt 2% für Marinade;
    • Sojasauce für Marinade;
  • Salz und Gewürze: getrocknete Kräuter, Rosmarin, Pfeffer;
  • Zitrone.
  • Kochmethode

    Schneiden Sie die Fischfilets in mittelgroße Stücke und marinieren Sie sie. Verwenden Sie für die Marinade nach Bedarf Naturjoghurt, Sojasauce, Ihre Lieblingsgewürze und Salz. Die Menge der Zutaten hängt von der Menge der Fischfilets ab. Für 500 g Fisch reichen 3 Esslöffel Sojasauce. Lassen Sie den Fisch 25 Minuten in der Marinade.

    Es ist Zeit, den Ofen auf 180 Grad vorzuheizen. Schicken Sie den ruhenden Fisch auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech. 15 Minuten backen, dann etwas Zitronensaft über den Fisch gießen und im Ofen bräunen lassen. Den Backofen nicht ausschalten. Optional können Sie jedes Stück Fisch mit einem halben Zitronenschnitz versehen.

    Wenn Sie kein Fleisch mehr haben: 7 gesunde Fischgerichte, die leicht zu kochen sind

    Hell's Chef: man dolFrauen essen Fleisch, sonst ist er kein Mann.

    Die brutalsten Gerichte von Küchenchef Gordon Ramsay, die es wert sind, gekocht und probiert zu werden.

    Thunfischkoteletts

    KBZHU: 99 / 13.6 / 3/3.

    Wenn Sie kein Fleisch mehr haben: 7 gesunde Fischgerichte, die leicht zu kochen sind

    Foto: istockphoto. com

    Zutaten:

    • Thunfisch in seinem eigenen Saft - 100 g (die Dose selbst kann aufgrund der Flüssigkeit mehr wiegen, z. B. 140 g);
    • Zwiebeln - 1/2 Stck. (klein);
  • Ei - 1 Stk.
  • Zubereitungsmethode

    Lassen Sie die gesamte Flüssigkeit aus dem Glas ab und drücken Sie das Thunfischfilet gut zusammen. Mit einer Gabel gut zerdrücken, fein gehackte Zwiebeln und ein rohes Ei hinzufügen. Gut mischen. Auf Wunsch können Sie Gewürze hinzufügen: ein paar Prisen Fischgewürz. Dies ist jedoch nicht erforderlich, da der Thunfisch selbst salzig ist. Formen Sie die Pastetchen und grillen Sie auf beiden Seiten in einer Antihaft-Pfanne, die bei schwacher Hitze bedeckt ist. Das Kochen kostet sehr wenig Zeit, aber was für ein Ergebnis!

    Lachs auf der Haut in brauner Butter gebraten & leckere Zitronen Honig Knoblauch Soße - Fisch braten

    Vorherigen post Ein Tag ohne Verbote. Ist es möglich, ein betrügerisches Essen für sich selbst zu arrangieren und wie man es richtig macht?
    Nächster beitrag Liste der Lebensmittel, die helfen sollen, Zucker zu ersetzen. Und mit gesundheitlichen Vorteilen!