Das H.O.T. Kindertraining

Anleitung für Eltern: Wir schicken das Kind in die Abteilung für rhythmische Gymnastik

Wenn Eltern vor der Frage stehen, in welchen Bereich sie ihre Tochter schicken sollen, ist rhythmische Gymnastik eine der beliebtesten Antworten. Obwohl dieser Sport seit dem Ende des 20. Jahrhunderts nicht mehr rein weiblich ist, ist er bei Mädchen traditionell immer noch viel häufiger.

Wir haben mit der Turnerin Yana Kudryavtseva gesprochen und herausgefunden, worauf wir vorbereitet sein sollten Eltern, die ihr Kind in rhythmischer Gymnastik sehen wollen. Wir finden heraus, welche Fähigkeiten das Turnen entwickelt, in welchem ​​Alter Sie mit dem Üben beginnen können, auf welche Kosten Sie vorbereitet sein müssen und wie Sie eine Sportart für Ihr Kind im Allgemeinen auswählen können.

Rhythmische Gymnastik: Was ist die Essenz und welche Fähigkeiten entwickelt sie?

Rhythmische Gymnastik ist Schönheit, und kaum jemand kann damit argumentieren. Das Fazit ist einfach: Ein Athlet macht Gymnastikübungen mit verschiedenen Gegenständen - einem Reifen, einem Band, Schlägern, einem Ball, einem Springseil - zur Musik. Eine Wettkampfübung sollte in der Regel nicht länger als eineinhalb Minuten dauern. Sie können sowohl einzeln als auch im Team sprechen.

Interessant: Rhythmische Gymnastik ist die einzige olympische Sportart, die ihren Ursprung in Russland hat.

Kommen wir nun zu den Fähigkeiten, die die rhythmische Gymnastik entwickelt. Das erste, was mir in den Sinn kommt, ist Flexibilität. Hervorragende Dehnung, Flexibilität der Bänder und Gelenkbeweglichkeit, gute Haltung, Koordination und Genauigkeit der Bewegungen sind die wichtigsten Dinge, die das Turnen auf der physischen Ebene bietet. Integrale Bestandteile der Gymnastik sind auch die Entwicklung der Kunstfertigkeit, ein Gefühl für Rhythmus, Selbstbeherrschung, Disziplin, Willenskraft und die Fähigkeit, sofortige Berechnungen im Kopf durchzuführen: Zum Beispiel, mit welcher Kraft und in welchem ​​Winkel das Objekt geworfen werden muss, um es nach einer bestimmten Zeit zu fangen.

In Zahlen: Ab welchem ​​Alter soll mit dem Training begonnen werden und wie beliebt ist das Turnen?

Normalerweise werden Kinder im Alter von 5 bis 6 Jahren für rhythmische Gymnastik rekrutiert. Oft beginnen Kinder früher zu üben: mit 3-4 Jahren. Möglicherweise liegt das optimale Alter bei 4 bis 5 Jahren.

Wichtig zu wissen: Nicht alle Kinder werden in der Turnabteilung akzeptiert. Der Körper spielt eine wichtige Rolle: Trainer betrachten die Figur, die Flexibilität der Bänder und die Fähigkeit, sich zu dehnen. Sie achten häufig auf die Hinzufügung von Eltern, um ungefähr zu verstehen, wie das Kind in einigen Jahren aussehen wird.

Rhythmische Gymnastik ist in Russland sehr beliebt. DasDies erklärt sich sowohl aus der Tatsache, dass dieser Sport in unserem Land aufgetreten ist, als auch aus der Tatsache, dass Gymnastik Ästhetik und Stärke ist. Bei der Beurteilung der Popularität von Gymnastik würden wir 8 von 10 Punkten bewerten.

Wettbewerbssystem und -entwicklung

Das olympische System arbeitet in der rhythmischen Gymnastik. Im Allgemeinen ist Gymnastik eine Sportart, bei der es viele Wettkämpfe auf verschiedenen Ebenen gibt. Es gibt verschiedene internationale Wettbewerbe, darunter Europameisterschaften und Weltmeisterschaften sowie allrussische und regionale Wettbewerbe.

Wenn wir über Kategorien sprechen, kann ab dem 6. Lebensjahr einem Kind die Kategorie III Jugendsport und ab dem 7. und 8. Lebensjahr II und I zugeordnet werden. Ab 9, 10 und 11 Jahren können Sie die Sportkategorien III, II und I (nicht mehr Jugend) erhalten. Sie können im Alter von 13 Jahren ein Kandidat für den Master of Sports und ab dem 16. Lebensjahr ein Master of Sports und ein Master of Sports der internationalen Klasse werden.

Kosten des Problems: Auf welche Kosten müssen Sie vorbereitet sein?

Die Kosten für den Unterricht selbst variieren. In Russland gibt es viele kostenlose Bereiche für rhythmische Gymnastik, auch in olympischen Reserveschulen. Wenn wir an bezahlten Kursen teilnehmen, beträgt der Durchschnittspreis 3-5 Tausend Rubel pro Monat. Eine Liste der Sportschulen finden Sie beispielsweise hier.

Lassen Sie uns nun über die Ausrüstung sprechen. Was Ihr Kind für den Unterricht benötigt:

  • Leggings, T-Shirt, Socken ~ 1500-2000 Rubel. In der Anfangsphase können Sie mit einem solchen Satz Kleidung auskommen;
  • halbe Schuhe ~ 500 Rubel;
  • Turnanzug ~ 1000 Rubel;
  • Gymnastikball ab 500 Rubel;
  • Turnvereine ab 500 Rubel;
  • Die Kosten sind höher (~ 3000 Rubel), wenn das Kind erwachsen wird und geeignetere Clubs benötigt. Und die Streitkolben unterscheiden sich im Material, was sich auch in Preisänderungen widerspiegelt.
    • Gymnastikband mit einem Stock aus 500 Rubel;
    • Gymnastikreifen ~ 1000 Rubel;
    • Gymnastisches Springseil ~ 1000 Rubel;
    • Knieschützer ~ 500 Rubel.

    Ihr Kind benötigt möglicherweise zunächst nicht die gesamte Liste. Vor dem Kauf von Ausrüstung müssen Sie einen Trainer konsultieren. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass das Kind mit zunehmendem Alter wahrscheinlich teurere Ausrüstung und Inventar benötigt.

    5 Tipps für Eltern, die ihr Kind zur rhythmischen Gymnastik schicken möchten

    • Bitte haben Sie etwas Geduld. Ihr Kind braucht Unterstützung und Ihre Aufmerksamkeit. Seien Sie bereit zu trainieren bwird zu Hause fortgesetzt.
    • Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, was Sie vom Sport erwarten. Wenn Sie wirklich ernsthafte Absichten haben und sich zum Beispiel das Ziel gesetzt haben, an den Olympischen Spielen teilzunehmen, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass das Studium in den Hintergrund tritt.
    • Seien Sie darauf vorbereitet, dass Ihr Kind nach den ersten Übungen aufgrund intensiver Dehnung starke Muskelschmerzen hat. Diese Zeit muss ausgehalten werden.
    • Ihr Kind wird höchstwahrscheinlich viel leisten müssen, deshalb sollten Sie dem jungen Champion erklären, dass wir alle Fehler machen können und nicht sehr verärgert sein und aufgeben sollten, wenn wir versagen.
    • Wenn ein Kind nicht nur gelegentlich ungezogen ist, sondern über einen längeren Zeitraum nur Missfallen beim Training empfindet, sollten Sie sorgfältig überlegen, ob Sie Druck auf es ausüben sollen.

    Ratschläge für Eltern, die darüber nachdenken, an welchen Sport ihr Kind geschickt werden soll:

    Es gibt spezielle Testzentren, in denen Ihr Kind psychologischen und physiologischen Untersuchungen unterzogen wird, nach denen Sie eine Stellungnahme erhalten. Es zeigt an, zu welchen Sportarten Ihr Kind am meisten neigt und welche Optionen am besten abgelehnt werden können.

    Rhythmische Gymnastik

    Vorherigen post Anleitung für Eltern: Eisstockschießen von Kindheit an
    Nächster beitrag Regenbogenlauf: zu Beginn des bunten Laufs