In kurzer Zeit schnell abnehmen ohne Sport und ohne Diät - Dauerhaft schlank bleiben!

Abnehmen um 66 kg. Ich aß jeden Tag Fast Food und konnte nicht aufhören

Mein Name ist Felicia Kesley und ich habe in anderthalb Jahren 145 Pfund abgenommen. So beginnt ein Blogger aus den USA seine Videogeschichte. Und das sind übrigens fast 66 Kilogramm. Die Geschichte des Mädchens ist nicht einfach, aber sehr aufschlussreich und motivierend. Wir werden in der ersten Person erzählen, was eine starke Gewichtszunahme hervorrufen kann und wie Felicias Leistung wiederholt werden kann.

Woher kommen diese zusätzlichen Pfunde?

Ich war nicht immer fett. Der Gewichtssprung geschah in der High School, als ich sexuellen Missbrauch erlebte. Ich fing an, Stress und diese Emotionen, die in mir waren, zu erfassen. Nur so habe ich mich wohl gefühlt.

Mein Gewicht hat sich geändert, weil ich mich verändert habe. Ich fühlte mich einfach nicht mehr glücklich. Trotzdem habe ich meinen zukünftigen Ehemann abgeholt. Ich wurde bald schwanger und nach der Geburt meines Sohnes nahm ich einfach weiter zu. Ich habe schnell 137 Kilogramm erreicht, was für mich ein großer Schock war.

Was Was soll ich als nächstes tun?

Ich wusste, dass ich etwas ändern musste. Und das nicht nur für mich, sondern auch für meinen Sohn. Ein chirurgischer Eingriff schien mir die einzig richtige Lösung zu sein. Damit ich jedoch zur Operation zugelassen werden konnte, wurden erfolglose Versuche unternommen, auf andere Weise Gewicht zu verlieren. Ich erwartete einen Misserfolg und trat der Weight Watches-Community bei. Ich wünschte, ich wüsste damals, wie sehr es mein Leben verändern würde.

Wie kann dies helfen? ?

Ich begann mit Gehen und einfachen Übungen. Es war nicht einfach für mich, deshalb habe ich nicht sehr intensiv gelernt. Für mich war es jedoch schon ein großer Fortschritt. Jeden Tag habe ich mich gezwungen und in der ersten Woche 4 kg abgenommen.

Natürlich musste ich meine Ernährung überwachen, aber ich habe keine Diät gemacht. Sie reduzierte schrittweise die Anzahl der Kalorien, damit der Körper nicht viel Stress bekommt.

Vor dem Gewicht Uhren Ich hatte keine Einschränkungen beim Essen. Ich aß fast jeden Tag Fast Food und konnte nicht aufhören: den größten Hamburger, die größten Pommes und das größte Soda zu bestellen. Ich habe wirklich nicht darüber nachgedacht oder mich darum gekümmert, was ich in meinen Körper gesteckt habe. Das punktbasierte Programmsystem brachte mich dazu, über das nachzudenken, was ich aß, und es führte zu einer vollständigen Änderung des Lebensstils.

Ich führte auch Krafttraining mit Gewichten in mein Training ein und es hat mir so gut gefallen Ich habe mich engagiert.
Ich kann das Gefühl nicht in Worten vermitteln, wenn Sie sich nach dem Duschen endlich vollständig in ein Handtuch wickeln können. Es war ein großer Sieg für mich.

Welche anderen Änderungen sind aufgetreten?

Eine weitere wichtige Änderung im Lebensstil: nicht hFühlen Sie sich schuldig, wenn Sie etwas essen, das ich für schädlich hielt. Früher, bei anderen Diäten, brach ich für eine Süße zusammen und aß sie weiter (ich habe meine Diät an diesem Tag bereits ruiniert - warum überhaupt gesundes Essen essen?). Aber WW hat mir beigebracht, dass ein Cupcake nicht 300 Pfund bringt und meinen Fortschritt nicht aufhält - ich kann Leckereien ohne Schuldgefühle genießen und dann wieder auf Kurs kommen.

Was soll ich essen?

Ich habe tausend Möglichkeiten gefunden, gesündere Versionen meiner Lieblingsgerichte herzustellen, was bedeutet, dass ich Die Diät langweilt mich nicht und ich fühle mich immer zufrieden.

Folgendes esse ich normalerweise während des Gewichtsverlusts:

  • Frühstück: Proteinkaffee (zwei Espresso mit Protein-Shake) mit Obst oder Smartcake (glutenfreie kohlenhydratarme Torte).
  • Mittagessen: Eier und Putenwurst oder gegrillter Käse mit Vollkornbrot.
    • Abendessen: Pizzateig aus fettfreiem griechischem Joghurt, leichtem Käse und Marinara-Sauce. Oder manchmal ein Brokkoli-Auflauf mit Blumenkohlreis.

    Die meisten Wichtige Ergebnisse

    Es war schwierig, das Leben mit diesem neuen Regime in Einklang zu bringen, aber ich wusste, dass ich alles in meiner Macht stehende tun musste, um erfolgreich zu sein - das bedeutete, an wöchentlichen Weight Watches-Meetings teilzunehmen.
    Meine Familie lebt nicht in der Nähe, und mein Mann war oft nicht zu Hause, weil er im Marine Corps diente. Deshalb musste ich mich auf Freunde verlassen, um meinen Sohn zu betreuen, während ich im Fitnessstudio oder in Besprechungen war.

    Ich bin so dankbar für die unglaubliche Unterstützung, die ich während dieses Prozesses erhalten habe, es bedeutet mir sehr viel. Es ist klar, dass meine Lieben sich wegen meines Übergewichts Sorgen um mich gemacht haben, und es ist am besten zu wissen, dass ich sie stolz gemacht habe.

    Was wird passieren, wenn du 7 Tage lang nichts isst

    Vorherigen post Experiment: 21 zuckerfreie Tage, um Ihr Leben zu verändern. Wozu?
    Nächster beitrag Puma und adidas: Ihre Fabriken befinden sich auf der anderen Straßenseite, und die Gründer sind Geschwister