Big Show and Akebono have their official WrestleMania weigh

Martin Ford: Ich kann bis zu 500 Pfund schwingen, aber worum geht es?

Martin Ford ist ein Mann mit großen Talenten: ein Athlet, Geschäftsmann und Schauspieler. In den Filmen wird er für seine Rollen als Bösewichte Untouchable 4, Endergebnis, Kingsman 2: The Golden Ring erinnert. Und auf Instagram, wo er mehr als 2 Millionen Abonnenten hat, ist Ford als herausragender Bodybuilder bekannt. Obwohl er immer groß war, hat er nicht sofort eine so beeindruckende Größe erreicht.

Martin wurde in Großbritannien geboren und ist dort aufgewachsen. In den frühen 2000er Jahren, als er 18 Jahre alt war, begann er professionell Cricket zu spielen - er wollte eine Sportkarriere aufbauen. Aber eine unglückliche Verletzung stornierte alle Pläne. Ford begann eine anhaltende Depression, während der er viel Gewicht verlor. Um von traurigen Gedanken abzulenken, interessierte sich der zukünftige Bodybuilder ernsthaft für Fitness. In den nächsten 10-15 Jahren versuchte er alles, vom klassischen Powerlifting bis hin zu Kampfkünsten wie Sambo. Jetzt ist er nicht nur in Großbritannien, sondern auf der ganzen Welt für seine hervorragenden physischen Daten bekannt.

Jetzt ist Ford 37 Jahre alt, 2,03 m groß und etwa 145 kg schwer. Dies ist nicht das größte Ziffer. Wie Martin selbst sagte, ist er von seinen extremen Bedingungen abgewichen. Seine wahre Leidenschaft war schon immer das Kino, und jetzt widmet er sich ganz dem: 2018 spielte Ford in 7 Filmen mit und unterzeichnete kürzlich einen Vertrag mit HBO über die Dreharbeiten zur TV-Serie The Nevers. In seiner Freizeit, in der er trainiert und Tricks ausführt, widmet sich Martin natürlich seiner Familie. Zusammen mit seiner Frau Sasha ziehen sie zwei Töchter auf.

Wir haben es geschafft, den Schauspieler in Moskau zu treffen und über seine unglaubliche Transformation, seine Filmkarriere und wie wichtig es ist, in allen Lebensbereichen das Gleichgewicht zu halten.

Training: Das einzige Ziel im Fitnessstudio ist es, Spaß zu haben.

- Martin, sag uns, wie oft trainierst du? Wie oft pro Woche?

- Ich versuche 3-4 mal pro Woche Gewichte zu machen, zumindest während der Dreharbeiten. Und wenn nicht, füge ich weitere Cardio- und Dehnübungen hinzu. Als ich älter wurde, wurde mir immer klarer, wie wichtig es ist, sich von der Bewegung zu erholen. Deshalb gehe ich jetzt 2-3 mal pro Woche zur Massage, nehme ein Eisbad, gehe in die Sauna, in den Whirlpool und mache Yoga. Als ich jünger war, spielte die Genesung keine so große Rolle, aber jetzt hat sie für mich Priorität. Wenn ich Zeit habe, versuche ich, sie speziell der intensiven Anstrengung zu widmen.

Ich glaube, in den ersten zehn Jahren wurde ich nur von Leidenschaft geleitet. Ich habe Ergebnisse erzielt, weil ich von Fitness und Bewegung besessen war. Aber mit diesem Ansatz - egal ob Sport oder etwas anderes - werden Sie definitiv ausbrennen, wenn Sie ständig Ihr Bestes geben.

Martin Ford: Ich kann bis zu 500 Pfund schwingen, aber worum geht es?

Foto: Polina Inozemtseva, Meisterschaft

Und ich hatte dies mehrmals ausgebrannt, nur weil ich mich zu sehr bemüht habe. Jetzt bin ich bolihre bewusste Herangehensweise an Sport. Sie müssen verstehen, dass Sie nicht zum Zweck des Trainings, sondern zum Zweck eines bestimmten Ergebnisses trainieren. Ich habe sogar ein Motto: Wenn Sie nicht gewinnen können, trainieren Sie nicht (Wenn Sie nicht gewinnen können, trainieren Sie nicht). Mit anderen Worten, wenn Sie trainieren und keine Fortschritte sehen, trainieren Sie möglicherweise zu viel. In einer solchen Situation müssen Sie einen Schritt zurücktreten und sicherstellen, dass das Training von Vorteil ist.

- Wenn Sie sich Ihre alten Fotos ansehen, ist es unmöglich zu glauben, dass dies dieselbe Person ist. Was hat Sie zu solch einer radikalen Transformation inspiriert?

- Ich glaube nicht, dass es etwas Bestimmtes oder jemanden gab. Es ist von selbst passiert. Ich war schon immer ein sportliches Kind, ich nahm gerne an Wettkämpfen teil. Anfangs bestand wahrscheinlich ein Bedarf an Wettbewerben. Warum Unterricht im Fitnessstudio? Wahrscheinlich, weil Sie sich hier nicht auf andere Menschen verlassen müssen: Sie gehen einfach trainieren, alles hängt nur von Ihnen ab.

- Haben Sie sich ein bestimmtes Ziel gesetzt?

- Ich wollte Profisportler werden, Cricketspieler. Und dann ... wollte ich nie Bodybuilder werden. Ich mag nur Krafttraining, ich mag das Konzept, mich selbst herauszufordern. Mein einziges Ziel im Fitnessstudio, nachdem ich mit dem Cricket aufgehört habe, ist es, einfach nur Spaß zu haben.

- Aber Sie beobachten deutlich Ihre Proportionen und Ihr Gewicht. Worauf achten Sie mehr, um in Form zu bleiben?

- Für mich persönlich spielt die Ernährung eine große Rolle, weil ich große Probleme damit hatte. Vor anderthalb Jahren musste ich operiert werden. Aufgrund einer anderen Operation, die ich als Kind hatte, bildete sich eine Verstopfung im Darm, und ein Teil davon musste entfernt werden. Deshalb beobachte ich jetzt sehr aufmerksam, was ich esse. Nicht dass ich vorher das falsche Essen gegessen hätte, aber nach der Operation musste ich die Diät komplett überarbeiten. Aber ich werde die Bedeutung des Trainings nicht beeinträchtigen. Denn ohne die richtigen Lasten ist es unmöglich, Ergebnisse zu erzielen. Zum Beispiel muss ich als Schauspieler schnell, stark und dynamisch sein. Deshalb habe ich das klassische Bodybuilding zugunsten einer komplexen Vielfalt von Workouts aufgegeben. Daher sind Ernährung und Sport für mich gleichermaßen wichtig.

- Viele Sportler entwickeln vor dem Training spezielle Rituale. Haben Sie solche?

- Ja. Im Allgemeinen mag ich meine Routine, und für mich ist es, involviert zu sein. Auf dem Weg zum Training mache ich im Auto spezielle Musik an und denke darüber nach, was ich im Fitnessstudio machen werde. Normalerweise wähle ich eine Übung aus, um mich darauf zu konzentrieren, und konzentriere mich dabei auf diese. Als würde man sich mental auf den Stress vorbereiten. Ich denke, viele Menschen unterschätzen die Bedeutung der mentalen Einstellung für die Fitness. Die Leute kommen ins Fitnessstudio und brechen die ersten 30 Minuten des Trainings ab, weil ihre Gedanken mit etwas anderem beschäftigt sind.
Im Sport gehe ich genauso vor wie im Film: Ich rufe Emotionen hervor, die mich anspornen, mir helfen. Wenn ich zum Beispiel wütend sein muss, versuche ich mich daran zu erinnern, wie es sich anfühlt, wirklich wütend zu sein. Manchmal muss man die Beherrschung verlieren und in der Halle die Hauptsachef - den ganzen Ärger im Training zu lassen und ihn nicht außerhalb des Simulators zu tragen.

Martin Ford: Ich kann bis zu 500 Pfund schwingen, aber worum geht es?

Foto: Polina Inozemtseva, Meisterschaft

- Welche Übungen gehören zu den Top 5 Ihrer Favoriten?

- Es ist ganz einfach: Langhantel schieben und ruckeln, Kreuzheben, Heeresdrücken, Bankübungen , Beinpresse.

Martin Ford: Ich kann bis zu 500 Pfund schwingen, aber worum geht es?

Der Trainer antwortet: Wie pumpe ich Ausdauer?

Was tun, wenn die Erleichterung auftritt? Muskelmasse wächst, aber Ausdauer ist nicht genug?

- Sobald Sie und Ihre Frau sogar zusammen trainiert haben. Wie bist du zu einem solchen Tandem gekommen?

- Wir haben nicht zusammen trainiert, ich habe sie selbst trainiert. Sasha wollte nur Fitness ausprobieren und ich lud sie ein, ins Fitnessstudio zu gehen. Seitdem haben wir nicht mehr zusammengearbeitet (lacht).

Genesung: Sie sagten mir, ich solle mich vier Monate ausruhen, und ich begann in vier Wochen zu trainieren.

- Nach der Operation musste ich mich wahrscheinlich vorübergehend weigern vom Training und Regime. Wie sind Sie mit dieser Einschränkung umgegangen?

- Eigentlich war ich zu eilig und kehrte früh zum Training zurück. Mir wurde geraten, mich ungefähr vier Monate auszuruhen, und nach vier Wochen begann ich zu üben. Das ist natürlich schlecht. Aber jeder, der Fitness so sehr liebt wie ich, wird verstehen. Man kann nicht einfach sechs Monate trainieren und trainieren - man versucht so schnell wie möglich zurückzukehren.

Die ersten drei bis vier Wochen nach der Operation wollte ich nicht unbedingt kämpfen aber nur weil ich mich zu schlecht fühlte. Ich erinnere mich, dass ich nicht einmal aufstehen konnte, also gab es keine Frage des Trainings. Ich versuchte mich irgendwie abzulenken. Ich habe zwei kleine Kinder und sie haben großartige Arbeit geleistet. Außerdem habe ich mehr Zeit im Geschäft verbracht - ich verwalte mehrere Fälle. Im Allgemeinen habe ich meine Energie und Zeit in eine andere Richtung gelenkt.

Martin Ford: Ich kann bis zu 500 Pfund schwingen, aber worum geht es?

Spaseniya: Wie kann der Besuch eines Hamams Sie vor Depressionen bewahren?

Ein vollständiger Neustart in 2 Stunden, der wieder zum Leben erweckt wird.

- Wie sind Sie zu den Workloads zurückgekehrt?

- Natürlich Ich konnte nicht sofort zu meinem üblichen Training zurückkehren. Ich fing an, auf Simulatoren zu trainieren, versuchte mich nicht zu überlasten: keine großen Gewichte, übermäßige Wiederholungen, nur Grundlasten. Anfängerlevel würde ich sagen. Im Allgemeinen habe ich versucht, auf den Körper zu hören. Besser ein wenig trainieren und sich erholen, als untätig zu liegen.

Martin Ford: Ich kann bis zu 500 Pfund schwingen, aber worum geht es?

Foto: Polina Inozemtseva, Meisterschaft

- Hat der Vorfall Ihre Einstellung zum Leben im Allgemeinen irgendwie beeinflusst?

- Ich glaube nicht. Ich habe immer ein gewisses Gleichgewicht gehalten. Noch vor der Operation habe ich die Dinge gründlich, bodenständig und priorisiert betrachtet.

- Was ist Ihre Priorität jetzt?

- Ich bin eine sehr familiäre Person ... Und obwohl ich Kino und Fitness liebe, würde ich eine Familie wählen, wenn ich mich entscheiden müsste. Die Familie steht für mich immer an erster Stelle.

Martin Ford: Ich kann bis zu 500 Pfund schwingen, aber worum geht es?

Super Dads: Top 10 süße Fotos von Athleten und ihren Kindern

Ich wette, Sie haben ihre Gesichter nicht glücklicher gesehen, selbst als sie gewonnen haben?

Kino: Ich wurde dank Fitness Schauspieler

- Wenn wir uns vom Thema Genesung entfernen, sprechen wir über Kino. Warum haben Sie sich entschieden, Schauspieler zu werden?

- Ich habe immer davon geträumt, in Filmen zu spielen. Bis heute habe ich bereits in mehreren Filmen gespielt und kürzlich einen Vertrag für die Dreharbeiten in der amerikanischen TV-Serie The Nevers von HBO unterschrieben. Im Allgemeinen sehe ich mich definitiv in der Filmindustrie. Und dank Fitness wurde ich Schauspieler Er gab mir großartige Möglichkeiten. Jetzt ist mein gesamtes Training rollenorientiert.

- Mussten Sie zusätzlich für einige Rollen trainieren?

- Ehrlich Sprechen, es ist für jeden, auf die eine oder andere Weise. Jede Rolle erfordert eine spezielle Herangehensweise an den Trainingsprozess. Zum Beispiel waren für den letzten Film, in dem ich gefilmt habe, Armeetraining und viele MMA-Aktivitäten erforderlich. Aber es gibt auch Rollen, in denen ich einfach riesig sein muss, wie zum Beispiel bei den Wikingern. In solchen Fällen widme ich dem klassischen Powerlifting und Bodybuilding mehr Aufmerksamkeit.

Martin Ford: Ich kann bis zu 500 Pfund schwingen, aber worum geht es?

Für die Rolle aufgepumpt. 7 Schauspieler, die vor dem Filmen hart trainiert haben

Welcher Filmstar hat Stunden Training gekostet, um den perfekten Torso auf dem Bildschirm zu haben.

Martin Ford: Ich kann bis zu 500 Pfund schwingen, aber worum geht es?

Foto: Polina Inozemtseva, Meisterschaft

- Wen würdest du gerne in Zukunft spielen?

- Ich bin nur Jetzt verhandle ich über einen Film, in dem ich einen eingefleischten Banditen spielen möchte. Es macht immer Spaß. Im Allgemeinen möchte und möchte ich nicht von meinem Image abweichen. Ich spiele gerne die Bösen, es ist interessant. Ich möchte nur einen Charakter spielen, der emotional etwas mehr in die Handlung involviert ist und nicht nur alle rechts und links tötet. Jetzt versuche ich, mich in diese Richtung zu bewegen und über jede nächste Rolle sorgfältig nachzudenken. Ich möchte als echter Profi und nicht als Schauspieler einer Rolle in der Branche Fuß fassen.

- Wie schaffen Sie es, Filmkarriere und Sport zu verbinden? Schließlich nehmen beide viel Zeit in Anspruch.

- Das Kino benötigt viel Zeit, während der Drehvorgang läuft. Aber wenn alles fertig ist, bist du frei wie ein Vogel. Natürlich ist das Training während der Dreharbeiten sehr schwierig. Wir haben diesen Sommer einen Film gedreht und jeder Arbeitstag begann um 6 Uhr und endete um 19 bis 20 Uhr. Natürlich versuche ich ein Gleichgewicht zu finden und alles sorgfältig zu planen. Wenn Sie Ihre Zeit richtig organisieren, haben Sie Zeit für alles.

Martin Ford: Ich kann bis zu 500 Pfund schwingen, aber worum geht es?

Transforming Man: Christian Bales erstaunliche Metamorphosen

Abnehmen um 20 kg und dann in nur 6 Wochen 40 gewinnen? Für einen Schauspieler ist dies kein Problem, da er dies Dutzende Male getan hat.

Alltag: Ich mag keine öffentlichen Verkehrsmittel, ich fühle mich im Griff

- Stören sie sich? eine solcheHeldengrößen im wirklichen Leben, zum Beispiel im öffentlichen Verkehr?

- Sie stören wirklich! Jedes Mal, wenn ich mich irgendwo hinsetze, fühle ich mich wie in einem Laster. Alles scheint zu eng und klein. Jetzt bin ich etwas kleiner geworden und als ich mein maximales Gewicht erreicht habe ... Im Allgemeinen mag ich öffentliche Verkehrsmittel nicht wirklich - ich fahre nur lieber mit dem Auto (lacht).

Martin Ford: Ich kann bis zu 500 Pfund schwingen, aber worum geht es?

Foto: Polina Inozemtseva, Meisterschaft

- Sobald Sie das maximal mögliche Gewicht erreichen wollten. Haben Sie diese Idee jetzt aufgegeben?

- Ja, einmal war ich einfach riesig und dann war es großartig. Aber jetzt verstehe ich, wie wichtig es ist zu wissen, wann ich aufhören soll. Natürlich kann ich bis zu 500 Pfund (ca. 226 kg - ca. Meisterschaft) schwingen, aber was bringt es, wenn ich mich nicht normal bewegen und einen Film abspielen kann?

Also habe ich meinen Ansatz geändert. Jetzt versuche ich ein Gleichgewicht zu finden, in dem ich groß genug sein kann, aber trotzdem kämpfen, Tricks machen und alles tun kann, was am Set erforderlich ist. Ich habe gesehen, welche gesundheitlichen Probleme aus einer kritisch großen Masse entstehen können, und um ehrlich zu sein, war mein bisheriges Ziel ziemlich egoistisch und auf lange Sicht sogar gefährlich. Es ist großartig, dass ich einmal so groß war, aber jetzt ist es Zeit, über sich selbst nachzudenken und gesünder zu trainieren.

- Sie haben mehr als einmal auf Ihrem Instagram geschrieben, was Sie immer festlegen sollten vor einem bestimmten Ziel und gehen Sie dazu. Hast du jetzt so ein Ziel? Was ist das?

- Mein Ziel ist Hollywood: nicht mehr und nicht weniger. Ich möchte einen Film abspielen. Und das ist meine Richtlinie für die nächsten 5-10 Jahre. Ich habe bereits so viel investiert: sowohl Energie als auch Zeit. Endlich begann es sich auszuzahlen: Zwei große Projekte, an denen ich in den letzten Jahren gearbeitet habe, werden in Kürze bekannt gegeben. Und ich denke, jeder, der meine Geschichte verfolgt, versteht, wie viel es mir bedeutet.

Martin Ford: Ich kann bis zu 500 Pfund schwingen, aber worum geht es?

Foto: Polina Inozemtseva , Meisterschaft

- Und schließlich - Blitz! Leben um des Sports willen oder Sport um des Lebens willen?

- Sport um des Lebens willen. Sie sollten sich immer daran erinnern, dass Fitness etwas ist, das Sie zum Spaß machen, nicht weil Sie es müssen.

- Essen betrügen oder einen Tag ohne Training?
- Ich bin kein großer Fan betrügen Mahlzeit, aber in diesem Fall werde ich es wählen, weil ich das Training nicht verpassen möchte.

- Cardio oder Powerlifting?

- Powerlifting.

- Musik üben oder in Stille?

- Musik. Normalerweise trainiere ich zu Heavy Rock Metal, aber im Allgemeinen reicht alles, was laut und aggressiv ist. Ich liebe gestörte Songs, Sandman von Metallica und ähnliches.

Martin Ford: Ich kann bis zu 500 Pfund schwingen, aber worum geht es?

In vollem Umfang: Wie Musik das Training beeinflusst

Angeben, ob Ihre Lieblingstitel Ihnen beim Training helfen und eine Cardio-Wiedergabeliste zusammenstellen.

- Bücher oder Filme?

- Filme.

Es ist inMartin spielte sie mehrmals mit harten russischen Charakteren - passend zum Bild. Aber er kam erst jetzt zum ersten Mal nach Russland - zum internationalen Forum für gesunde Lebensweise und Sport SN PRO . Morgen, am 9. November, wird er bei der Eröffnung des Festivals auftreten, wonach jeder mit ihm kommunizieren und Fotos machen kann. Und die Hauptsache ist, dass wir den gleichen Energieschub erhalten, den wir genutzt haben.

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm kann auf der offiziellen SN PRO-Website eingesehen werden, um nicht die Gelegenheit zu verpassen, sich mit Ford zu treffen und das Ergebnis eines langen und harten Trainings zu sehen. p>

Martin Ford: Ich kann bis zu 500 Pfund schwingen, aber worum geht es?

New Balance. Jobs Lieblings-Sneaker und ein neuer Fokus auf das Laufen

Tom Carleo, Vizepräsident des Laufens, über die Nuancen des russischen Marktes, läuft mit Obama und Idolen aus der Kindheit.

Conor McGregor vs The Mountain (Game of Thrones)

Vorherigen post Überirdische Prozesse. Wie Astronauten trainieren
Nächster beitrag Margarita auf dick. Warum Pizza Teil der Sporternährung wird