Dichte

Keine Steigung: 5 Gründe zum Schwimmen

Die meisten Ärzte sind sich absolut sicher, dass Schwimmen eine der vorteilhaftesten körperlichen Aktivitäten für alle Systeme unseres Körpers ist. Ein wesentlicher Vorteil eines solchen Trainings besteht darin, dass die Belastungen im Wasser weniger spürbar sind und ihre Wirkung im Vergleich zu den im Fitnessstudio durchgeführten Übungen 2-4-mal höher ist. Bei regelmäßigem Schwimmen im Pool werden die Blutgefäße gestärkt, der Stoffwechsel beschleunigt, der Blutdruck normalisiert sich.

Haltungskorrektur

Eine Person wiegt praktisch nichts im Wasser, weshalb alle Belastungen, die die Wirbel und Bandscheiben komprimieren, vollständig entfernt werden ... Wenn die Wirbelsäule etwa 40-45 Minuten im Wasser ist, ist sie vollständig entlastet, die Bandscheiben richten sich auf und ruhen sich aus. Dies schafft günstige Bedingungen für die Korrektur von Haltungsstörungen, die teilweise Wiederherstellung motorischer Funktionen, die durch Verletzungen verloren gehen, und die Verhinderung ihrer Folgen.

Keine Steigung: 5 Gründe zum Schwimmen

Gesunde Lunge und gesundes Herz

Es ist kein Geheimnis, dass die Vitalkapazität der Lunge einer Person mit dem Alter abnimmt. Dies ist auf eine Verringerung des Bewegungsbereichs der Rippengelenke und der Brustwirbelsäule zurückzuführen. Beim Schwimmen ist es notwendig, die Technik des richtigen Atmens zu beherrschen: einen tiefen Atemzug und ein schnelles Ausatmen ins Wasser. Eine größere Tiefe und Häufigkeit von Atembewegungen verbessert nicht nur die Belüftung der Lunge, sondern erhöht auch den Bewegungsbereich der Brustwirbelsäule und der Küstengelenke.

Wiederherstellung des Nervensystems

Auf der in Wasser getauchten Oberfläche des Körpers, hydrostatischer Druck wird angelegt. Wasser reizt wiederum die Rezeptoren und wirkt auf die Nervenzentren, wodurch das Nervensystem gestärkt wird. Deshalb ist es so nützlich, in der ersten Tageshälfte zu schwimmen. Solche Workouts vermitteln ein Gefühl von Kraft und steigern die Effizienz. Keine Gelegenheit am Morgen zu lernen? Abendschwimmen in ruhigem Tempo wirkt beruhigend auf das Nervensystem, erhöht die emotionale Stabilität und sorgt für einen gesunden und erholsamen Schlaf.

Flexible Gelenke

Aufgrund der fehlenden Druckbelastung bei jeder Schwimmmethode beginnen die Gelenke Bewegen Sie sich mit hoher Amplitude in einer Vielzahl von Ebenen. Sie nutzen nicht nur Ihre natürlichen Fähigkeiten, sondern können sie auch erweitern, indem Sie Ihren Bewegungsspielraum mit Pool-Workouts erweitern. Für den Fall, dass die Beweglichkeit der Gelenke merklich abgenommen hat (dies kann mit dem Alter oder aufgrund von Verletzungen geschehen), können Sie im Wasser die Leichtigkeit und Bewegungsfreiheit viel schneller wiederherstellen als an Land.

Gewichtsverlust

Aufgrund der erhöhten Wärmeübertragung im Wasser wird der Stoffwechsel im Körper aktiviert, daher wird beim Schwimmen mehr Energie verbraucht (abhängig von der Wassertemperatur und der Schwimmgeschwindigkeit) als bei anderen Sportarten. Die Wassertemperatur ist immer niedriger als die Temperatur des menschlichen Körpers. Wenn sich eine Person im Wasser befindet, strahlt ihr Körper viel mehr Wärme ab als in der Luft. Diese Funktion des Schwimmens wird aktiv im Kampf gegen Übergewicht eingesetzt.

Lifehack : Schmetterling ist selbstEs ist keine schwierige und intensive Bewegung im Schwimmen und bei weitem die am schwierigsten zu meisternde. Schmetterling ist der beste Stil für die Fettverbrennung. Es ist ideal für Ihr Intervalltraining und hilft, Ihren Stoffwechsel zu verbessern.

Keine Steigung: 5 Gründe zum Schwimmen

„Es gibt keine Schwarzen Löcher\

Vorherigen post SURFEST RUSSIA: Surfen auf der Moskauer Ringstraße. Übersicht über das Festivalgelände
Nächster beitrag Sport Bruder: 5 Übungen für echte Männer