Motorrad Lederjacken richtig reinigen & pflegen 2018 mit MotorradBekleidung.net

Nicht nur Seife: wie man Kleidung und Schuhe für das Training wäscht

Sie müssen nicht nur beim Training, sondern auch bei der Pflege von Sportbekleidung und Schuhen klug sein. Damit die Dinge länger halten und nicht nur von ihrer Funktionalität, sondern auch von ihrem Aussehen begeistert sind, müssen sie ordnungsgemäß gepflegt werden. Zum Beispiel werden Laufschuhe am besten in einem speziellen Wäschesack gewaschen, Uniformen in kaltem Wasser trainiert und Conditioner sollten ganz aufgegeben werden. So halten Sie Ihre Sportschuhe und -kleidung sauber.

Nicht nur Seife: wie man Kleidung und Schuhe für das Training wäscht

Fragen und Antworten: Wie reinige ich weiße Turnschuhe?

5 Möglichkeiten, um Ihre Lieblingssportschuhe zu Hause aufzubewahren.

Turnschuhe: Nicht waschbar

Die meisten Schuhhersteller empfehlen, Sportschuhe vollständig von Hand zu waschen. Wie die Erfahrung von Läufern zeigt, können Ihre Lieblingssneaker eine Maschinenwäsche überstehen, wenn Sie einige Regeln befolgen.

Sie sollten auf keinen Fall mit Schuhen aus Natur- oder Kunstleder experimentieren und auch nicht, wenn sie geklebte Elemente haben - nach dem Waschen Sie werden von den Turnschuhen getrennt sein. Synthetische Dämpfe hingegen sind normalerweise stark genug, um mehr als einer Maschinenwäsche standzuhalten. Es ist jedoch besser, die Schnürsenkel und Einlegesohlen zu entfernen und separat zu waschen. Wenn es sich um einzelne orthopädische Einlegesohlen handelt, sollten diese von Hand gründlich und mit Seife gewaschen werden.

Nicht nur Seife: wie man Kleidung und Schuhe für das Training wäscht

Foto: istockphoto.com

Bevor Sie Ihre Schuhe in die Trommel legen, müssen Sie die Sohle abspülen, um sie von Schmutz, Blättern und anderen Rückständen zu reinigen, die bei Aktivitäten im Freien in die Protektoren gelangen könnten. Dazu können Sie Zahnstocher oder beispielsweise Streichhölzer verwenden. Dann legen Sie Ihre Turnschuhe in einen speziellen Wäschesack. Ein alter Kissenbezug oder ein Handtuch kann eine Alternative sein - sie füllen den leeren Raum und mildern den Aufprall von Schuhen auf die Trommelwände.

Turnschuhe sollten nach dem empfindlichsten Programm und bei der niedrigsten Temperatur gewaschen werden - heißes Wasser oder längeres Waschen können Schuhe verformen. Zum Trocknen können bequem Papiertücher verwendet werden. Tupfen Sie zuerst Ihre Schuhe vorsichtig ab, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, und stopfen Sie dann neue trockene Handtücher hinein, um die Form zu erhalten. Trocknen Sie Ihre Schuhe von Heizkörpern und anderen Wärmequellen ab.
Wenn Sie Zweifel haben, dass Ihre Schuhe die Maschinenwäsche überstehen, können Sie sie von Hand waschen. Verwenden Sie Seife und spezielle Bürsten. Eine Bürste mit harten Borsten eignet sich für die Sohle und eine weiche Bürste für das Textilteil.

Nicht nur Seife: wie man Kleidung und Schuhe für das Training wäscht

Gebrauchsanweisung: So halten Sie Ihre Turnschuhe frisch Sommer

Einfache Life-Hacks, die dazu beitragen, die Lebensdauer Ihrer Lieblingsschuhe zu verlängern.

Sportform: Essig, kaltes Wasser und kein Conditioner

Schweiß ist nicht nur ein unangenehmer Geruch, sondern auch Bakterien. Wenn Sie Sportbekleidung längere Zeit nicht waschen, fressen sie fest in den Stoff und waschen sichDas Formular wird nicht so einfach sein. Am besten regelmäßig - nach jedem Training. Wenn Sie Ihre Kleidung aus irgendeinem Grund nicht sofort waschen können, können Sie sie in einer Lösung aus destilliertem Essig und kaltem Wasser im Verhältnis 1: 4 einweichen.

Zum Waschen von Sportuniformen ist es besser, spezielle Gele zu verwenden, da gewöhnliche Pulver dies nicht tun kann immer mit ihrer Aufgabe fertig werden. Die meisten Trainingskleidung besteht aus Elasthan, das gut wasserabweisend ist. Beim Waschen schadet diese Eigenschaft jedoch oft mehr als sie nützt - das Material absorbiert Pulver, verstopft in den Nähten und kann eine allergische Reaktion hervorrufen.

Nicht nur Seife: wie man Kleidung und Schuhe für das Training wäscht

Foto: istockphoto.com

Sie sollten auch auf die Verwendung von Weichspüler verzichten. Es macht den Stoff weich, indem es ihn umhüllt. Auf diese Weise werden aber auch Bakterien und unangenehme Gerüche eingefangen. Darüber hinaus beeinflusst der Conditioner die elastischen Eigenschaften der Form negativ. Destillierter Essig kann eine sichere Alternative für Sportbekleidung sein. Geben Sie vor dem letzten Spülgang ein halbes Glas in das Conditionerfach.

Waschen Sie Ihre Trainingsuniform in kaltem oder warmem Wasser, nicht in heißem. Hohe Temperaturen wirken sich negativ auf die Struktur und Elastizität des Stoffes aus und können auch zu einem Schrumpfen führen.

Nicht nur Seife: wie man Kleidung und Schuhe für das Training wäscht

Nachbesprechung: Auswahl der richtigen Ausrüstung

Die Stylistin Evgenia Postnikova erklärt, wie man sich für ein Training anzieht, damit es bequem, funktional und schön ist.

Zubehör: Mühlen und Sprays

Spezielles Zubehör und zusätzliche Produkte können die Pflege von Sportschuhen und -bekleidung erleichtern. Eine vorübergehende Lösung für den unangenehmen Geruch in Schuhen können Mini-Deodorants sein - Freeshers. Es sind kleine Kugeln, oft gefüllt mit aromatischem Holzzellstoff. Obwohl die Hersteller behaupten, dass Framer auch antibakterielle Eigenschaften haben, ist es besser, sie nicht zu missbrauchen, sondern als Ergänzung zur Grundversorgung zu verwenden. Wenn Ihre Schuhe aus Materialien hergestellt sind, die extrem waschempfindlich sind, können Sie spezielle antibakterielle Sprays verwenden. Sie garantieren jedoch nicht die vollständige Zerstörung von Bakterien, wie dies bei einer gründlichen Reinigung der Einlegesohlen mit Seife der Fall ist.

Nicht nur Seife: wie man Kleidung und Schuhe für das Training wäscht

Foto: istockphoto.com

Wasserabweisende Mittel können verwendet werden, um das Erscheinungsbild von Sportbekleidung und Schuhen zu erhalten. Sprays und Imprägnierungen schützen sie vor Regen und Schmutz, wodurch die Anzahl der Wäschen verringert wird und die Lebensdauer länger hält.

7 Wäsche Tricks, die du vielleicht noch nicht kanntest!

Vorherigen post Sie trat in einen Hungerstreik: Wie Anna Semenovich nach Selbstisolation abnahm
Nächster beitrag Brot ist nicht der Kopf von allem: Was passiert, wenn Sie auf Mehl verzichten?