Die 10 Extremsten Wasserrutschen Der Welt

Auf der gleichen Wellenlänge: 5 der schönsten Surfer der Welt

In Filmen sehen wir oft das folgende Bild: die Sonne, das Meer, ein weißer Strand und schöne Mädchen mit einem Brett, die rennen, um den Wellenkamm zu erobern. Allerdings denken nur wenige Menschen über die wahre Seite des Surfens nach. In unserer Auswahl finden Sie die Erfolgsgeschichten der schönsten Surfer der Welt.

Laura Crane

Diese Schönheit ist erst 23 Jahre alt, 12 davon widmete sie sich dem Surfen. Bereits im Alter von 14 Jahren war Laura die Meisterin Großbritanniens und hörte hier nicht auf. Jetzt widmet sich das Mädchen ganz dem Sport, beobachtet ihren Körper und macht Werbung. Insbesondere wurde sie kürzlich von der Surfer-Bekleidungsmarke Billabong unter Vertrag genommen.

Quincy Davis

Es ist gut, wenn Eltern die Hobbys ihrer Kinder teilen und sie sogar auf den Weg bringen wahr. So war es in der Quincy-Familie. Die New Yorkerin war so begeistert vom Surfen mit ihren Eltern, dass es sogar zum Kauf eines Hauses in Puerto Rico beitrug. Bereits im Alter von sieben Jahren nahm das Mädchen an den ersten Wettbewerben teil und gewann mit elf Jahren den ersten Preis. Quincy ist jetzt 23 Jahre alt und widmet sich ausschließlich dem Profisport.

Maya Gabeira

Dieser Beauty-Surfer ist auch ein großes Extrem. Sie wurde in Brasilien geboren und ist seit ihrer Kindheit vom Vorstand fasziniert. Im Laufe der Zeit hat sich aus einem einfachen Hobby ein Profisport entwickelt. Maya war schon immer eine Maximalistin und träumte davon, die ersten Plätze in Wettbewerben zu gewinnen. Dank unglaublicher Ausdauer gelang es ihr, berühmt zu werden. 2014 sattelte die Athletin eine 13,7 m lange Welle. Dieser Rekord unter weiblichen Surfern wurde noch nicht gebrochen! Er half Maya auch, den Titel "Surf Queen" zu gewinnen.

Coco Ho

Cocos Fall ist eine unglaubliche Erfolgsgeschichte, die eng mit Familie und Geburtsort verbunden ist. Das Mädchen wurde 1991 in Honolulu geboren. Ihr Vater, der berühmte Surfer Michael Ho, brachte seine Tochter im Alter von sieben Jahren an die Tafel. Und um acht unterschrieb sie bereits ihren ersten Vertrag. Onkel Coco ist auch für seine Verdienste bekannt - Derek Ho wurde 1993 Weltmeister im Surfen. Der ältere Bruder fuhr auch professionell auf dem Board, wo der kleine Koko zurückfallen konnte! Im Alter von 25 Jahren arbeitet das Mädchen mit vielen Sponsoren zusammen, von Nike bis zu ihrem eigenen Uhrenmodell von Swatch, und nimmt weiterhin an Wettbewerben und Wettbewerben teilAuszeichnungen erhalten.

Alana Blanchard

Vielleicht erscheint Ihnen ihre Geschichte typisch für einen Surfer - sie wurde in Hawaii geboren, hat Wellen seit ihrer Kindheit erobert, aber beeilen Sie sich nicht zu Schlussfolgerungen. Alana kann als ein Mädchen betrachtet werden, das in ihrem Leben nicht nur fröhliche Farben und azurblaue Landschaften gesehen hat. 2003 erlebte sie einen Unfall. Der Hai biss ihrer Freundin Bethany Hamilton die Hand ab, als sie im Meer trainierte. Überraschenderweise machte diese Situation Alana nur stärker. Sie half ihrer Freundin in allen Phasen der Rehabilitation und danach ging sie noch mehr in den Sport und gewann viele Auszeichnungen. Sie spielte sogar in einem Film mit - sie ist im Film "Soul Surfer" zu sehen.

Welche Sternzeichen den besten ersten Eindruck machen

Vorherigen post Der Tempel des Basketballs: Der ungewöhnlichste Trainingsraum
Nächster beitrag Ultimativer Fußball: 5 exotischste Derbys