5 COOLE FIDGET SPINNER HACKS und TRICKS | Lifehacks myTIME

Beliebter Anti-Stress: 5 Fakten über den Spinner

1993 wurde die Spinnerin von einer in Florida lebenden Katherine Hatinger erfunden. Dies geschah aufgrund der Tatsache, dass sie aufgrund von Myasthenia gravis (einer Krankheit, deren Hauptsymptom schnelle Muskelermüdung ist) nicht mit ihrer kleinen Tochter spielen konnte. ... Es war dieses Spielzeug, das es ihr ermöglichte, das Kind abzulenken und zu beschäftigen. Wenig später verkaufte die Frau mehrere tausend Geräte und erhielt 1999 ein Patent für ihre Erfindung. Aus Gründen der Fairness ist anzumerken, dass das Gerät erst vor kurzem bekannt und für den Kauf erschwinglich geworden ist. In seinen Händen mit diesem Gadget erscheint Ivan Urgant im Studio von Channel One. Videos mit Tricks, die mit einem Spinner ausgeführt werden können, sprengen YouTube. Wie beliebt ist das neue Anti-Stress-Spielzeug und ist es so nützlich? Dies und vieles mehr in unserem Material.

Beliebter Anti-Stress: 5 Fakten über den Spinner

Foto: pixabay.com

Spielzeug, das die Handmotilität entwickelt

Ein Spinner entwickelt die Handmotilität und erhöht die manuelle Empfindlichkeit. Der Trainer kann sowohl zum täglichen Aufwärmen als auch zur Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit und Flexibilität der Finger nach Verletzungen oder schweren Verletzungen der Hand verwendet werden.

Spinner sollen Kindern mit Autismus-Syndrom helfen

Laut einem Spezialisten in Bei Autismus von Thomas Fraser von Autism Speaks können Spinner helfen, Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen zu beruhigen. Dies kann jedoch kaum als vollwertiges Heilmittel oder Allheilmittel angesehen werden, sondern als eines der Instrumente für die therapeutische Behandlung. Der Arzt empfiehlt beispielsweise die Verwendung eines Spinnergeschenks als Belohnung für das gute Studium eines Kindes.

Spinner als Anti-Stress-Arzt

Ärzte am Rush University Medical Center teilten der BBC dies in einem Interview mit Es wurden keine Untersuchungen durchgeführt, um zu zeigen, dass die Verwendung eines Spinners die Konzentration erhöht und zur Bekämpfung von Stress beiträgt. Dies bedeutet, dass Hersteller und Verkäufer diese Eigenschaften des Spielzeugs beanspruchen können, aber in Wirklichkeit gibt es keine Hinweise auf solche Vorteile. Viele Psychologen berichten jedoch, dass das Drehen eines Spinners in Ihren Händen Sie wirklich beruhigt. Jedes andere Anti-Stress-Gadget kann dies jedoch verarbeiten.

Beliebter Anti-Stress: 5 Fakten über den Spinner

Foto: pixabay.com

Das Drehen eines Spinners ist ein Ersatz für Ihre schlechte Angewohnheit.

Auf den ersten Blick ist dieses beliebte Gerät der einfachste Weg, um Ihre Hände beschäftigt zu halten. Wenn Sie es gewohnt sind, kleine Gegenstände in Ihren Händen zu drehen, ist der Handspinner eine großartige Alternative zu dieser oft nervigen Angewohnheit. Die meisten Hersteller-Websites berichten, dass die Maschine auch für diejenigen empfohlen werden kann, die gerade mit dem Rauchen aufhören. Wir konnten jedoch keine kompetenten Expertenkommentare zu diesem Thema finden, sodass es möglich ist, dass diese wundersame Eigenschaft nichts anderes als ein Werbeschritt ist.

Beliebter Anti-Stress: 5 Fakten über den Spinner

Foto: pixabay.com

Das meistverkaufte Spielzeug des Jahres

Im April und Mai 2017 wurden weltweit rund 50 Millionen Spinner verkauft. Sie unterscheiden sich alle in Farbe, Form und Funktionsweise. Einige von ihnen wissen, wie man leuchtet und Geräusche macht. Mithilfe anderer können Sie Tricks ausführen und beliebte Blogs auf YouTube darüber erstellen, um sofort Tausende von Ansichten zu erhalten.

DIY Anti Stressball — 5 Ideen

Vorherigen post Seliger Swim: Ergebnisse beim Schwimmen im offenen Wasser
Nächster beitrag 8 funktionelle Übungen zum Trainieren im Fitnessstudio