Prinzessin Diana: Revolutionierung des Sportstils der königlichen Familie

Vor nicht allzu langer Zeit erschienen auf den Seiten des Vogue Paris Magazins Fotografien des amerikanischen Models Hayley Bieber. Zusammen mit dem Fotografen Gregory Harris und dem Chefredakteur der Pariser Ausgabe haben sie den sportlichen Look im Geiste von Prinzessin Diana nachgebildet. Auf ihrem Instagram fügte Hayley hinzu, dass sie sich so lange wie möglich von Dianas Stil inspirieren ließ.

In der Tat wurde Lady Dee nicht nur für die Frau von Justin Bieber, sondern auch für viele Generationen von Menschen zu einer Inspiration. Ihr athletisches Aussehen hat die königliche Familie und Millionen von Briten revolutioniert. Erinnern wir uns, wie sich die Prinzessin mit Geschmack und gleichzeitig mit modernem Komfort kleidete.

Liebe zum Wohlfühlen Dianas Sportlichkeit kreuzte sich wahrscheinlich mit ihrer großen Liebe zum Tennis seit ihrer Jugend. Die Prinzessin verbrachte ihre Freizeit mit Vergnügen auf dem Platz.

Für Lady Dees Training entschied sich für eine Kombination aus Radhose, übergroßem Sweatshirt, klobigen Turnschuhen und länglichen Socken, die mit neuer Kraft in die aktuelle Mode kamen. Nur wenige Menschen hätten gedacht, dass der moderne Trend seine Wurzeln nicht in den Schränken amerikanischer Modelle hat, sondern im letzten Jahrhundert, dank des hervorragenden Geschmacks eines Vertreters einer aristokratischen Familie.

Prinzessin Diana: Revolutionierung des Sportstils der königlichen Familie

13 coole Sportartikel. Was kann man im Oktober kaufen?

Wir wärmen uns mit Sweatshirts unserer Lieblingsmarken auf, füllen Vorräte an mobilen Geräten auf und wählen einen Fitness-Tracker nach unseren Wünschen.

Außerdem sind wir Brite, geboren in Für die Familie von John Spencer, Viscount Eltrop und einem Zweig der Spencer-Churchill-Familie zögerte Prinzessin Diana nicht, Kleidung mit einem Druck in den Farben der amerikanischen Flagge zu tragen.

Richtig, für offizielle Veranstaltungen hatte Diana einen klassischeren sportlichen Look - eine gestrickte Strickjacke und einen plissierten Minirock. In diesen Dingen trat sie 1988 auf dem Tennisplatz des Vanderbilt Clubs in London auf, wo sie mit der achtzehnjährigen Steffi Graf, der Nummer 1 der damaligen Spielerin, spielte.

Die Prinzessin beschränkte sich jedoch nicht nur auf ihre Liebe zum Tennis im Winter In der Saison zog sie das Skifahren vor und lief nach den Erinnerungen von Freunden sogar noch besser als ihr Ehemann, Prinz Charles. Auf der Piste war sie in einem auffälligen roten Skianzug mit einem wärmenden Zopf auf dem Kopf zu sehen.

Prinzessin Diana: Revolutionierung des Sportstils der königlichen Familie

Testen Sie Ihre Ausrüstung: So wählen Sie Kleidung für das Training aus

Wir helfen Ihnen bei der Auswahl einer Sportuniform Für Ihren Lieblingssport.

Diana hat ihren beiden Söhnen, Prinz William und Prinz Harry, auch die Freiheit bei der Wahl der Sportbekleidung eingeräumt. Trotz der hohen Aufmerksamkeit der Presse für ihr Erwachsenwerden versuchte die Mutter, Kinder vor den Medien zu schützen und Im Gegensatz zum aristokratischen Stil der gesamten königlichen Familie erlaubte Lady Diana den Prinzen, Jeans, Jogginghosen und Poloshirts zu tragen.

Der Tod von Prinzessin Diana im Jahr 1997 war nicht nur für ihre Familie, sondern für die gesamte britische Gesellschaft ein großer Verlust. Ihre Erinnerung lebt in Literatur, Musik und Kino. Der kühne Stil inspiriert immer noch Menschen auf der ganzen Welt.

Vorherigen post 6 kraftvolle Filme über schwierige Sportgeschichten
Nächster beitrag In Erinnerung an Peter Lindbergh. Sportstars durch die Linse des legendären Fotografen