Queen zum Thronjubiläum in Windsor

Königin: geboren, um Sport zu feiern

Die Queen Gruppe hat sich nicht nur in den Herzen ihrer treuen Fans verewigt, sondern auch auf den Seiten der Weltmusikgeschichte. Es ist schwierig, eine Person zu finden, die mindestens einmal in ihrem Leben die charakteristischen Kompositionen der Königin nicht hören würde.

In einem seiner Interviews gab der Leadsänger der Gruppe Freddie Mercury zu, dass wir We are the Champions , er wollte den Gewinnern eine Ode schreiben. Und dann fügte er hinzu: Ich denke, jemand hat bereits das Lied geschrieben, das es ersetzen wird. Der Musiker hat sich also nie geirrt. Zwei legendäre Singles We Will Rock you und We Are the Champions sind bis heute einige der beliebtesten Songs, die einem in den Sinn kommen, wenn man an Gewinner, fairen Wettbewerb und großartige Dinge denkt Erfolge im Sport.

Seit dem 1. November wird ein Film über Leben und Werk von Queen-Sänger Freddie Mercury Bohemian Rhapsody veröffentlicht. Bei dieser Gelegenheit erinnerten wir uns an einige ungewöhnliche Fakten, die die Arbeit der Gruppe mit großartigem Sport verbinden. Versuchen Sie herauszufinden, was wahr ist und was nichts anderes als eine kühne Annahme und Fiktion des Autors ist.

Herzogin Kate - 1, 2, los! Die künftige Königin im Wettrennen

Vorherigen post Evgenia Medvedeva hat einen Online-Shop eröffnet. Wie ein Merch eines Skaters aussieht
Nächster beitrag Teuer gegen billig: Wie viel kostet die Kleidung berühmter Sportler?