What's Causing That Stitch in Your Side?

Frage-Antwort: Was tun, wenn es beim Joggen in die Seite sticht?

Es gibt viele Dinge, die Sie motivieren können, mit dem Laufen zu beginnen, aber noch mehr, die Sie dazu bringen, für immer mit dem Laufen aufzuhören. Das Hauptproblem, mit dem sowohl Anfänger als auch erfahrene Sportler konfrontiert sind, ist das Unbehagen während und nach dem Joggen. Aber wenn Sie etwas Krankes haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass diese Schmerzen chronisch sind. Heute werden wir herausfinden, warum die rechte und linke Seite weh tun können, was zu tun ist, um Schmerzen vorzubeugen, und wie Sie sie beim Joggen loswerden können.

Was ist der Grund?

Dies kann Ihr Wohlbefinden beeinträchtigen falsche Nahrungsaufnahme vor dem Joggen, zu hohe Laufgeschwindigkeit, falsche Atmung und so weiter. Lassen Sie uns herausfinden, was mit dem Körper passiert, wenn er unangenehm in die Seite sticht. Während der körperlichen Aktivität nimmt der Blutfluss im Körper zu. Wenn der Körper jedoch nicht auf einen schnellen Aufwärmlauf vorbereitet ist, kann das Blut ungleichmäßig verteilt sein und Leber (rechte Seite) und Milz (linke Seite) überfluten. Wenn diese blutreichen Organe auf ihre eigene Schale drücken, erzeugen die Nervenenden schmerzhafte Empfindungen. Sie sind nicht gefährlich, aber sehr unangenehm.

Wie werden Sie sie los?

Wenn Sie beim Joggen plötzlich spüren, wie sich Ihre Organe empören, gehen Sie wie folgt vor.

  • Verlangsamen Sie. Höchstwahrscheinlich haben Sie von Anfang an zu schnell angefangen zu laufen. Geben Sie Ihrem Körper Zeit, sich aufzuwärmen und in den Arbeitsmodus zu wechseln.
  • Atmen Sie tief durch. Häufiges Atmen hilft nicht, die Herzfrequenz zu stabilisieren. Entspannen Sie sich, atmen Sie langsam ein - atmen Sie langsam aus, denken Sie an etwas Angenehmes;
  • Frage-Antwort: Was tun, wenn es beim Joggen in die Seite sticht?

    Foto: istockphoto.com

    • Synchronisieren Sie Ihre Atmung und Ihre Schritte. Atmen Sie beispielsweise vier Schritte ein und atmen Sie für dieselbe Dauer aus. Wenn die Geschwindigkeit zunimmt, wird die Atmung häufiger, aber sie verirrt sich nicht
    • Entladen Sie die kranke Seite. Während Sie ausatmen, entspannen sich die Bauchmuskeln und das Zwerchfell. Wenn Sie beim Ausatmen von der schmerzenden Seite auf Ihr Bein treten, schlagen Sie noch mehr auf die wunde Stelle. Versuchen Sie beispielsweise bei Schmerzen auf der rechten Seite, auszuatmen, wenn Sie den Boden mit dem linken Fuß berühren.
    • Geben Sie der krampfhaften Seite eine leichte Massage : Drücken Sie leicht auf die Seite und massieren Sie sie im Kreis, um das Blut künstlich in den inneren Organen zu verteilen.
  • Wenn diese Methoden nicht helfen, gehen Sie vom Laufen zum Schritt , halten Sie an und dehnen Sie Ihre Seiten- und Bauchmuskeln mit langsamen Biegungen nach rechts-links-vorne, stellen Sie die Atmung wieder her.
  • Wie kann ich das verhindern?

    Sie müssen sich lange vor dem Training auf einen Lauf vorbereiten: Überlegen Sie, was Sie während Ihrer letzten Mahlzeit vor dem Laufen essen werden. Beseitigen Sie fetthaltige, schwere Lebensmittel und bevorzugen Sie Proteine ​​und leichte Gemüsesalate, trinken Sie nicht zu viel, nehmen Sie besser Wasser zum Training mit.

    Frage-Antwort: Was tun, wenn es beim Joggen in die Seite sticht?

    Foto: istockphoto.com

    Geben Sie Ihrem Magen nach dem Essen mindestens 40 Zeit für die VerdauungMinuten, und dann können Sie laufen. Weitere Informationen zu den Ernährungsregeln vor, während und nach dem Rennen:

    Frage-Antwort: Was tun, wenn es beim Joggen in die Seite sticht?

    Ernährung und Training: Ratschläge des Ernährungswissenschaftlers des FC „Zenith“

    Was vor, während und nach einem langen Training zu essen ist.

    Vor dem Start aufwärmen! Dynamisches Dehnen, Gelenkrotation, Biegungen, Ausfallschritte, Hüftheben, Überlappungen - nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit, um bequem und schmerzlos zu trainieren.

    Beginnen Sie langsam zu laufen und lassen Sie Ihren Körper reibungslos von einem Zustand der Ruhe in einen Zustand hoher Geschwindigkeit übergehen. Überwachen Sie Ihre Haltung, Atemfrequenz und Tiefe. Wenn Sie mit eingeschalteten Kopfhörern laufen und feststellen, dass Sie der Musik nacheilen, lassen Sie Ihre Lieblingssongs für eine andere Aktivität. Hören Sie besser auf Ihren Körper, arbeiten Sie damit, dann bringt Joggen nur Freude und Nutzen.

    Regelmäßiges Training entwickelt Ihren Körper und Sie werden nicht mit dem Problem der Seitenschmerzen konfrontiert. Wenn dies jedoch nicht geschieht, ist dies ein sicheres Zeichen dafür, dass es Zeit ist, zum Arzt zu gehen. Schmerzen können auf chronische Krankheiten wie Hepatitis, Gallensteinkrankheit, Pankreatitis und andere hinweisen.

    Wie atme ich bei hohem Tempo

    Vorherigen post Läuferernährung: Was und wann essen und was vermeiden?
    Nächster beitrag Willst du dorthin gehen: Hotel mit Panoramablick auf das Nordlicht