Robinson Jeremy - NPC [Mystery Thriller Full Audiobooks] ✅sub=ebook

Rennen um die größte Welle. Die Geschichte der furchtlosen Surfer aus Russland

Andrey Karr Boldyrev - der erste russische Big-Wave-Surfer, der für die WSL Big Wave Awards in der Kategorie der größten Welle nominiert wurde - erzählte der Meisterschaft, wie alles begann.

Das Surfen in meinem Leben begann mit dem Film On the Crest of a Wave, den ich in meiner frühen Kindheit gesehen habe. Schon damals dachte ich, ich wollte Fallschirmspringen und surfen. Langsam aber sicher ging ich dazu und stieg 2008 ins Board ein. Aber es ist einfach so passiert, dass ich immer von etwas Größerem angezogen wurde, also kam ich 2015 nach Nazaré (Portugal) und das Surfen mit großen Wellen erschien in meinem Leben.

Rennen um die größte Welle. Die Geschichte der furchtlosen Surfer aus Russland

Foto: Polina Inozemtseva, Meisterschaft

Was ist Big Wave Surfen? Dies ist das Fahren auf Wellen mit einer Höhe von sechs Metern oder mehr. Der ideale Ort für ihn ist Portugal. Die Anzahl der Stürme im Atlantik ist einfach riesig, daher kommen die Wellen ständig dorthin. Bis vor kurzem gab es in Russland kein Big-Wave-Surfen. Alles begann, als ich zum ersten Mal nach Nazar kam, mir alles ansah, was dort geschah, und zu dem Schluss kam, dass Big-Wave-Surfen nicht alleine gemacht wird. Ich erkannte, dass ich ein Team brauchte, also trafen wir uns im Frühjahr mit Dolphin (Andrey Ovchinnikov), unterhielten uns und beschlossen, uns zusammenzuschließen, um zu Beginn der Saison in Nazar mit der notwendigen Ausrüstung anzukommen und zu versuchen, am meisten am Rennen teilzunehmen eine große Welle in der Welt.

Rennen um die größte Welle. Die Geschichte der furchtlosen Surfer aus Russland

Foto: Polina Inozemtseva, Meisterschaft

Manchmal kam es mir so vor dass ich unsere Fähigkeiten überschätzt habe, aber jedes Mal, wenn ich mich davon überzeugt habe, dass wir in relativ kurzer Zeit mit sehr harten Jungs konkurrieren können, wenn wir uns dem Problem richtig nähern.

Ich habe verstanden, dass wir ständig trainieren müssen und Bereite mich aus theoretischer Sicht vor und lese eine Vielzahl von Materialien zu allen möglichen Themen erneut, von Jetskis und Wassertechnologie bis hin zur Struktur von Brettern. Wir haben die Feinheiten des Freitauchens und der menschlichen Anatomie untersucht, um zu lernen, wie man den Atem richtig anhält. Als wir in Portugal ankamen, stellte sich heraus, dass wir viel mehr wissen als Surfer, die seit 30 Jahren fahren. In Nazar trainierten wir jeden Tag und begannen sehr schnell, mit allen auf große Wellen zu gehen. Innerhalb von drei Monaten wurden wir als erste russische Surfer für die World Surf League nominiert.

Rennen um die größte Welle. Die Geschichte der furchtlosen Surfer aus Russland

Foto: Aus dem persönlichen Archiv von Andrey Karr

Am 11. Dezember wurde ich für die WSL Big Wave Awards in der Kategorie der größten Welle nominiert, und buchstäblich eine Woche später haben wir eine große Welle für Dolphin gefangen und er wurde auch nominiert. Wir haben es nicht bis ins Finale geschafft, aber die Tatsache, dass wir die ersten Russen waren, die in der World Surfing League markiert wurden, gab einen großen Anstoß für weitere Aktionen.

Big Wave Surfing ist ein Katz- und Mausspiel Element. Du bist im offenen Ozean, an einem Ort, der nicht istKein einziger Retter wird entkommen, und kein freundlicher Zauberer in einem blauen Hubschrauber wird kommen, um Sie zu retten, wenn etwas passiert. Sie riskieren ständig Ihr Leben, aber die Empfindungen, die Sie dafür bekommen, sind es wert.

In diesem Jahr haben wir Wellen in einer Höhe von 15 bis 18 Metern geritten. Die größte Welle, die ein Surferbrett jemals erobert hat, ist 24 Meter. Prognosen zufolge besteht die Möglichkeit, dass eine Welle mit einer Höhe von 50 Metern nach Nazar kommt, was bedeutet, dass neue Rekorde aufgestellt werden. Und wir sind bereit, das Rennen um die größte Welle der Welt wieder aufzunehmen.

Vorherigen post 8 funktionelle Übungen zum Trainieren im Fitnessstudio
Nächster beitrag 8 Gedanken darüber, was ein Training ist