5 Sicherheitsregeln der Elektrotechnik / 5 Sicherheitsregeln Strom - Video von M1Molter

Regeln ausführen. 5 Anfängerfehler

Um wirklich zu lernen, wie man Spaß am Joggen hat, ist es wichtig, den Trainingsprozess mit Bedacht anzugehen. Mikhail Kapitonov , Senior Coach des Nike + Run Clubs, sprach über häufige Fehler, die Anfänger beim Laufen machen.

Regeln ausführen. 5 Anfängerfehler

1. Vernachlässigung des Aufwärmens

Viele Anfänger achten nicht ausreichend auf das Aufwärmen, was zu Verletzungen und Müdigkeit führen kann. Während des Aufwärmens wird das Atmungssystem gestärkt, die Blutversorgung verbessert. Es dauert nur 5-10 Minuten (abhängig von den individuellen Eigenschaften und den Wetterbedingungen), um den Körper auf die Belastung vorzubereiten: Machen Sie ein paar Kniebeugen, Biegungen, Ausfallschritte, laufen Sie 100-200 Meter in einem freien Tempo - und Sie sind bereit für einen Lauf.

2. Die falsche Ausrüstung

Die richtige Laufausrüstung und Laufschuhe, die auf Ihre Laufziele und die Art der Pronation zugeschnitten sind, tragen dazu bei, dass Ihre Läufe komfortabler und effizienter werden. Die Art der Pronation (nämlich wie Sie den äußeren Teil des Fußes beim Gehen und Laufen platzieren) kann mithilfe eines speziellen Sneaker-Auswahldienstes im Nike Store auf Kuznetsky Most, 14 bestimmt werden. Abhängig von Ihren Pronationseigenschaften und Bei den Lauftechniken wählt der Spezialist die Turnschuhe aus, bei denen das Joggen bequemer ist und Sie vor Verletzungen schützt.

Bei der Auswahl der Laufausrüstung ist es wichtig, einige einfache Regeln zu beachten: Die Kleidung sollte Feuchtigkeit entfernen, warm halten und die Bewegung nicht einschränken. Wenn Sie bei kaltem Wetter trainieren, ist die Hauptregel das Schichten. Luft zwischen den Kleidungsschichten hält warm. Wenn das Wetter wechselhaft ist, z. B. im April, wählen Sie Laufgamaschen, ein langärmeliges T-Shirt und eine Windjacke, um sich vom Wind fernzuhalten. Bei klarem Wetter kann die Oberbekleidung entfernt und an einem Gürtel gebunden werden.

3. Fehlen eines Trainingsplans

Jeder Läufer sollte ein Ziel haben: ob es die ersten 5 km sind, ohne anzuhalten, oder einen Marathon in weniger als zwei Stunden zu überwinden (ein solch ehrgeiziges Ziel wurde vom Breaking2-Team gesetzt). Abhängig von Ihrem Ziel müssen Sie einen klaren Trainingsplan erstellen, der auch Ruhe- und Erholungsphasen umfasst. Du kannst deinen Trainingsplan in der Nike + Run Club-App anpassen, die Läufer aus aller Welt zur größten Laufgemeinschaft der Welt bringt. In der Anwendung können Sie die Dynamik Ihrer Läufe verfolgen, und professionelle Athleten, Trainer und Läufer aus aller Welt werden Sie motivieren. Sie müssen nicht mit dem Kopf in den Strudel stürzen: Viele Anfänger überlasten ihren Körper. Je mehr Workouts, desto besser. So können Sie sich selbst überarbeiten und sich dauerhaft vom Laufen abhalten. Bauen Sie die Last schrittweise auf, und ein laufender Plan hilft Ihnen dabei.

Regeln ausführen. 5 Anfängerfehler

4. Falsche Lauftechnik

An der richtigen Lauftechnik arbeiten viele Athleten seit mehr als einer Saison. Versuche einfach zu laufen und zu preisenHinken am ganzen Fuß, ohne die Beine an den Knien zu strecken. Sobald Sie mit dem Training beginnen, stärken Sie regelmäßig Ihre Füße und Wadenmuskeln: Das Springseil ist perfekt dafür. Beginnen Sie Ihr Training in einem langsamen Tempo, damit Sie Ihre Atmung normal halten können. Sie können vom Laufen zum zügigen Gehen wechseln, wenn Sie sich müde fühlen. Solches Joggen wird angenehm und produktiv sein: Sie werden den Körper nicht mit einer zu starken Belastung ermüden, sich nach dem Training schneller erholen und nicht die Motivation zum Sport verlieren. Um sicherzustellen, dass Sie korrekt laufen, wenden Sie sich an Ihre NRC-Lauftrainer, um auf Fehler hinzuweisen und Empfehlungen zu geben.

5. Unzureichende Erholung des Körpers

Ruhe ist nicht weniger ein wichtiger Teil des Trainingsprozesses als das Joggen selbst. Der Körper wird stärker und belastbarer, wenn er genügend Erholungszeit hat. Achten Sie auch nach einem Lauf auf Dehnung - dies beugt Muskelkater vor, insbesondere in der Wade und den Kniesehnen nach aktiver Arbeit. Denken Sie daran, Ihr Körper braucht guten Schlaf, richtige Ernährung und Muskelentspannung, um sich vollständig zu erholen.

5 Anfänger-FEHLER im Training!

Vorherigen post In einiger Entfernung. Top 5 Rennen und Marathons in ganz Russland
Nächster beitrag Alle zum Picknick! Das Poster hat die ersten Headliner des Sommerfestivals angekündigt