Hannah-Arendt-Tage: \

Wissenschaftler warnen: Die aktive Verwendung von Geräten kann zu übermäßigem Essen führen

Wie oft versuchen wir in unserem täglichen Leben, mehrere Dinge gleichzeitig zu tun? Wir hören Musik und schreiben eine Nachricht an einen Freund. Oder wir telefonieren beim Durchsuchen des Katalogs im Online-Shop. Es stellte sich heraus, dass dies gesundheitsschädlich sein kann und sogar zu einer Gewichtszunahme führt. Neue Untersuchungen von US-Wissenschaftlern bestätigen, dass Multitasking konditionierte Reflexe beeinflusst und zu übermäßigem Essen führen kann.

Wissenschaftler warnen: Die aktive Verwendung von Geräten kann zu übermäßigem Essen führen

Sommer noch nicht verloren. Wissenschaftler haben herausgefunden, wie man nach Selbstisolierung in 14 Tagen Gewicht verliert.

Fünf ideale Lebensmittel und Grundprinzipien, die Sie nach langer Zeit zu Hause wieder in Form bringen.

Wie Smartphones das Gehirn beeinflussen Aktivität und Reflexe?

Im März 2019 führte eine Gruppe amerikanischer Wissenschaftler eine Studie auf dem Gebiet der Psychologie durch. Sie stellten die Hypothese auf, dass die gleichzeitige Verwendung mehrerer digitaler Geräte mit Fettleibigkeit verbunden sein könnte. Eine Person streut die Aufmerksamkeit, wenn sie zwei Bildschirme gleichzeitig betrachtet. Zum Beispiel sieht er fern und blättert auf seinem Smartphone in einem sozialen Netzwerk durch den Feed. Im Laufe der Zeit kann dies die Gehirnaktivität beeinflussen, einschließlich der Änderung der Reaktion auf Hunger.

Wissenschaftler warnen: Die aktive Verwendung von Geräten kann zu übermäßigem Essen führen

Foto: istockphoto.com

Die Forscher führten ein Experiment durch: Sie wählten mehr als 130 Schüler im Alter von 18 bis 23 Jahren aus (37% von ihnen sind übergewichtig) und baten sie, einen Fragebogen auszufüllen. Die Befragten gaben in ihnen an, wie viele Stunden sie täglich vor einem Computerbildschirm verbringen, wie viele Geräte sie verwenden und ob dies sie daran hindert, ihre Aufgaben auszuführen. Es stellte sich heraus, dass junge Menschen, die es gewohnt sind, mehrere Geräte gleichzeitig zu verwenden, eher durch äußere Reize abgelenkt werden. Zufall oder nicht, aber diese Befragten hatten einen Body-Mass-Index über dem Normalwert.

Dann wurden alle Teilnehmer des Experiments zu einer MRT des Gehirns geschickt. Während des Scans wurden ihnen Bilder von leckerem Essen gezeigt. Und Studenten aus der Multitasking-Benutzergruppe reagierten aktiver auf die Bilder als andere. Sie neigen auch dazu, zu viel zu essen.

Wissenschaftler warnen: Die aktive Verwendung von Geräten kann zu übermäßigem Essen führen

Es gibt alles und es ist möglich, nicht fett zu werden. Wissenschaftler haben das Gen für Dünnheit gefunden.

Jetzt ist klar, wie sie es tun.

5 Möglichkeiten, um das Risiko durch die Verwendung von Gadgets zu verringern

Zunächst empfehlen die Autoren der Studie Schalten Sie nicht mehrere Geräte gleichzeitig ein. Es ist nicht die beste Idee, Musik von einem Player zu hören und Nachrichten auf einem Smartphone zu lesen. Eine solche Belastung ist gefährlich für das Gehirn. Es gibt noch einige weitere Tipps, die Sie für Ihre Gesundheit beachten sollten.

Wissenschaftler warnen: Die aktive Verwendung von Geräten kann zu übermäßigem Essen führen

Foto: istockphoto.com

  • Geben Sie Ihrem Geist etwas Ruhe. Ein Spaziergang im Park, Schlaf, Meditation oder nur ein paar Minuten in der Stille helfen, Gedanken zu entladen.
  • Reduzieren Sie Ihre Sitzungszeit. Dies hilft auch, Sehprobleme zu vermeidenund Haltung. Spezialisten der Russischen Nationalen Medizinischen Forschungsuniversität benannt nach Pirogov wird empfohlen, nicht mehr als drei Stunden pro Tag vor dem Telefonbildschirm zu verbringen. In der heutigen Welt ist es nicht einfach, aber Sie können klein anfangen.
  • Vergessen Sie nicht die körperliche Aktivität. Besonders wenn Sie den größten Teil des Tages in einer unbequemen Position sitzen. Auch regelmäßiges Laden ist sinnvoll. Entspannen Sie Ihre Muskeln und Gelenke und machen Sie sich wieder an die Arbeit.
  • Machen Sie zumindest von Zeit zu Zeit eine elektronische Entgiftung . Überspringen Sie Gadgets für ein paar Stunden und verbringen Sie sie im Freien mit Freunden.

Borreliose: Mediziner warnen vor umstrittenen Antibiotika-Therapien | Kontrovers

Vorherigen post Fitnessclubs sind wieder geöffnet. Wie schützen Sie sich im Fitnessstudio?
Nächster beitrag Produktive Selbstisolation: 5 Schritte zu einem idealen Körper von Nastya Kamensky