Melde mich bei der Sektion an. Wir beherrschen ungewöhnliche Sportarten in einer coolen Gesellschaft

Der Gründer der Projektabteilung Sport Igor Sayfullin erklärte der Meisterschaft, wie man in einem Monat aufhört, an seinen Fähigkeiten zu zweifeln, in die Gesellschaft von Gleichgesinnten zu kommen und einen neuen Sport zu meistern.

Melde mich bei der Sektion an. Wir beherrschen ungewöhnliche Sportarten in einer coolen Gesellschaft

Igor Sayfullin

Foto: Sportbereich

- Wie Haben Sie eine Idee für das Projekt der Sportabteilung?

- Am Anfang stand die Frage: Wie können Sie sich, Ihre Freunde und Kollegen in Ihrer Freizeit beschäftigen? Das heißt, die Idee beanspruchte keinen Umfang. Es war so eine innere Geschichte. Meine Freunde und ich haben unsere eigene Agentur, die Videoproduktion, in der unsere Freundin Elena Vlasova als Produzentin arbeitet. Eigentlich saßen wir einmal bei ihr und dachten, es wäre großartig, unseren Arbeitsprozess aufzufrischen, neue Formen der Interaktion mit Kollegen und unseren Partnern zu entwickeln und aufzumuntern. Lena selbst ist zertifizierte Lehrerin, Yogi. Kurz vor diesem Gespräch zeigte sie in einem unserer Projekte zwischen den Dreharbeiten allen am Set einige Posen, Asanas, und alle mochten es wirklich. Sechs Monate später erinnerten wir uns wieder daran und dachten, dass es cool wäre, wenn Lena uns weiterhin Yoga beibringen würde. Wir begannen uns zu erinnern, wer von unseren Freunden und Kollegen was noch mag, und darüber nachzudenken, wer uns was beibringen könnte.

- Was geschah als nächstes?

- Wir haben uns diese Geschichte ausgedacht und angefangen, sie zu machen. Es war nicht möglich, die Idee direkt in dieser Form umzusetzen. Trotzdem waren nicht so viele Athleten in unserer Umgebung und sie hatten auch wenig Zeit, sich an unseren Zeitplan anzupassen. Also haben wir gerade angefangen, nach coolen Trainern und verschiedenen Standorten und Non-Stop-Trainings zu suchen.

- Was war das allererste Training?

- Das allererste Training - Es war nur Yoga auf dem Dach des Narkomfin-Gebäudes. Es war Sommer, das Wetter war Anfang Juli sehr kühl. Wir haben uns alle früh am Morgen getroffen und hatten diese Startstunde. Und dann begann sich alles mit einer unglaublichen Geschwindigkeit zu drehen. Wir haben eine Facebook-Gruppe als Plattform gegründet, 40-50 unserer engsten Mitarbeiter hinzugefügt und ihnen die Möglichkeit gegeben, ihre Freunde einzuladen. Es stimmt, sehr bald wurde die Gruppe geschlossen und es wurde möglich, nur auf schriftliche Empfehlung darauf einzugehen.

Nun, es begann sich zu drehen: Fotos, Videos, coole Leute, die sich zu vereinen begannen. Infolgedessen waren wir Ende des Jahres bereits mit der Firma Puma befreundet und begannen, coole Partys für die Teilnehmer zu veranstalten, um nach neuen Veranstaltungsorten zu suchen. Im Allgemeinen breitete sich die Initiative für sich selbst nach außen aus und begann, uns selbst zu bewegen und zu kontrollieren.

Melde mich bei der Sektion an. Wir beherrschen ungewöhnliche Sportarten in einer coolen Gesellschaft

Foto: Sportbereich

- Wann wurde die erste Schulungssitzung auf der Website angezeigt und was war das?

- Was auf der Website angezeigt wurde und in einem breiten Segment verfügbar wurde, ist bereits vorhanden etwas anderes Produkt und anderes Format. Das Format, in dem der Teilnehmer jedes Mal auf eine neue Trainingseinheit in einer neuen Sportart wartete, blieb bei uns in einer geschlossenen Gemeinschaft. UNDWas nach draußen gegangen ist und was möglich geworden ist, sind die Kurse der Sportabteilung. Es macht Spaß, alles auszuprobieren, aber um etwas zu kaufen, müssen Sie klar verstehen, was es Ihnen gibt, die Konsistenz und Ihr spezifisches Ziel erkennen. Wir finden es immer noch großartig, es zu versuchen. Sie müssen nur zulassen, dass die Leute etwas gründlich ausprobieren.

- Was ist die Hauptbotschaft Ihres Projekts?

- Unsere Mission: jedem eine einfache Schwelle für den Einstieg in einen fremden Sport zu bieten. Beseitigen Sie Angst und soziale Barrieren so weit wie möglich. Um es der Person bequem und einfach zu machen, und alles, was von ihr verlangt wurde, war zu nehmen und es zu versuchen. Umgeben von coolen Leuten, angenehmer Gesellschaft, damit er sich nicht um Ausrüstung, eine Plattform usw. kümmern muss. Für uns war es wichtig, dass eine Person eine fertige Geschichte auf Knopfdruck erhält. Wenn er sich nicht sicher genug ist, wie soll er dann etwas ausprobieren?

- Wie lange dauert der Kurs?

- Fast alle Kurse in diesem Abschnitt dauern einen Monat. Fast alle bestehen aus acht Sitzungen, in Ausnahmefällen gibt es etwas mehr. Zum Beispiel haben wir einen Box- + Ballettkurs, der aus 12 Lektionen besteht (8 Boxen und 4 Ballett). Und Klettern bestand bis vor kurzem aus 10 Lektionen.

- Wie viele Personen sind normalerweise in der Gruppe?

- Eine Gruppe besteht aus 8 bis 10 Personen. Es scheint uns, dass dies die bequemste Anzahl von Personen in der Gruppe ist, um allen die gebührende Aufmerksamkeit zu schenken. In einer solchen Gruppe ist es für jeden bequem, sich zu treffen und sich an alle zu erinnern. Wenn es sich um eine Solosportart handelt, gibt es normalerweise einen Trainer, wenn es sich um eine Doppel-Sportart handelt, dann zwei.

- Welche Kurse, die auf der Website angeboten wurden, können derzeit nicht gekauft werden?

- Wir haben den Kurs für Kunstturnen und Cheerleading vorübergehend eingefroren. Und wir hatten einen Probekurs, der, glaube ich, niemals wiederkommen wird, da es eine Art Experiment war - Radfahren + Yoga. Die Idee war, einen aktiven zyklischen Sport mit Dehnung und Entspannung zu verbinden. Der Schwerpunkt des Kurses lag auf der Erholung vom aktiven Training.

Melde mich bei der Sektion an. Wir beherrschen ungewöhnliche Sportarten in einer coolen Gesellschaft

Foto: Sportbereich

- Was ist der beliebteste Platz in der Geschichte der Sportabteilung?

- Fechten. Dies war der erste Kurs, auf dem wir die Hypothese getestet haben. Denn wir waren uns von Anfang an nicht sicher, ob diese Geschichte herunterkommen und gefragt sein würde. Aus diesem Grund haben wir auf unseren Knien eine Website zusammengestellt. Diese knielange Version funktioniert übrigens immer noch erfolgreich ( lächelt ).

- Warum Fechten?

- Das Fechten war in diesem Moment am einfachsten zu montieren. Weil wir bereits alle Ressourcen zur Verfügung hatten: eine großartige Trainerin - Anya Anstal, mit der wir zu diesem Zeitpunkt bereits viele Schulungen in unserer geschlossenen Gruppe durchgeführt hatten, sind die Plattform und die Möglichkeiten sehrHolen Sie sich schnell alle notwendigen Zaungeräte. Der erste Kurs wurde sehr schnell in nur wenigen Tagen auf Social-Media-Reposts gekauft.

- Was müssen Sie mitnehmen, wenn Sie zum Unterricht gehen?

- Es wird nichts benötigt. Wie ich sagte. Für uns ist es sehr wichtig, dass die Person, die den Kurs bei uns gekauft hat, nichts anderes tun muss. Komm einfach mit einer Grundform und das wars. Erhalten Sie alle Geräte vor Ort.

- Hat die Sektion ein Motto?

- Vielleicht ja. Versuchen Sie es nicht!

Sie können jetzt Teil des Abschnitts werden.

Vorherigen post Körpermaterie. Was tun nach dem Sport?
Nächster beitrag Kämpfe für einen schönen Körper. Anleitung zur Vorbereitung auf die Strandsaison