Der Blonde

Stadien auf der ganzen Welt wurden zu Krankenhäusern umgebaut. Beeindruckendes Filmmaterial

Aufgrund des Coronavirus gibt es nicht genügend Plätze für Patienten in Krankenhäusern, und dieses Problem hat den gesamten Planeten betroffen. Eine der Lösungen war die Eröffnung von provisorischen Krankenhäusern in Sportstadien oder im angrenzenden Gebiet. Dies ist eine völlig logische Entscheidung, wenn während einer Pandemie kein Wettbewerb besteht. Wir zeigen, wie große Arenen jetzt in verschiedenen Städten der Welt aussehen.

Zhuankou, China

China oder besser gesagt die Stadt Wuhan war die erste, die einem solchen Bedürfnis ausgesetzt war. Die Hauptarena Zhuankou, die für 54.000 Zuschauer konzipiert wurde, wurde in ein Krankenhaus umgewandelt. Die Bauarbeiten dauerten etwas mehr als eine Woche.

Stadien auf der ganzen Welt wurden zu Krankenhäusern umgebaut. Beeindruckendes Filmmaterial

Foto: scio.gov.cn

Stadien auf der ganzen Welt wurden zu Krankenhäusern umgebaut. Beeindruckendes Filmmaterial

Schwieriger Test der Meisterschaft: Erraten des Stadions vom Foto

Es wird nicht einfach, sondern nur Schwächlinge googeln.

Maracanã und Pacaembu, Brasilien

Brasilien ist derzeit mit einer äußerst schwierigen Coronavirus-Situation konfrontiert. Präsident Bolsonaro kritisiert seit langem die soziale Ausgrenzung, die sich auf die Wirtschaft auswirkt. In den letzten anderthalb Monaten sind zwei Gesundheitsminister zurückgetreten, die mit dem Führer des Landes nicht einverstanden waren.

Stadien auf der ganzen Welt wurden zu Krankenhäusern umgebaut. Beeindruckendes Filmmaterial

Foto: Buda Mendes / Getty

Die Isolierungsmaßnahmen werden weitgehend von den Staatsoberhäuptern festgelegt. In Rio de Janeiro wurde in Maracanã und in Sao Paulo in der Pacaembu-Arena im Stadtzentrum ein Krankenhaus eröffnet.

Stadien auf der ganzen Welt wurden zu Krankenhäusern umgebaut. Beeindruckendes Filmmaterial

Foto: Matthew Horwood / Getty Images

Santiago Bernabeu, Spanien

Das Real Madrid Stadium ist kein Krankenhaus, sondern ein Lagerhaus für die Lieferung und Verteilung von Gegenständen, die zur Bekämpfung des Coronavirus benötigt werden. Darüber hinaus wurde das Santiago Bernabeu zu einem Ort, an dem Menschen medizinische Geräte spenden konnten.

Stadien auf der ganzen Welt wurden zu Krankenhäusern umgebaut. Beeindruckendes Filmmaterial

Foto: Carlos Alvarez / Getty Images

Stadien auf der ganzen Welt wurden zu Krankenhäusern umgebaut. Beeindruckendes Filmmaterial

Was wird nach der Pandemie mit dem Tourismus geschehen? Der Experte antwortet

Wir sagen, welche Länder bereits ihre Grenzen öffnen und wohin die Russen nach dem Ende der Selbstisolation gehen werden.

Parc y Scarlets und Millennium, Wales

In der walisischen Stadt Carmarthenshire bauten die Behörden das Stadion für Rugby um. Auf dem Rasen, den das Scarlets-Team normalerweise verwendet, liegen Holzfundamente. Jetzt wurde der Raum Ärzten des örtlichen Gesundheitsamtes zur Verfügung gestellt.

Stadien auf der ganzen Welt wurden zu Krankenhäusern umgebaut. Beeindruckendes Filmmaterial

Foto: scarlets.wales

Wales hat ein Krankenhaus und aus dem größten Stadion des Landes gemacht. Es geht um das Millennium, das für 74,5 Tausend Zuschauer ausgelegt ist. Dies ist die größte Indoor-Arena der Welt mit Naturrasen.

Stadien auf der ganzen Welt wurden zu Krankenhäusern umgebaut. Beeindruckendes Filmmaterial

Foto: Matthew Horwood / Getty Images

Aleksandar Nikolic Hall, Serbien

In Belgrad ein 100-köpfiges KrankenhausDie Arena der Basketballmannschaften Partizan und Crvena Zvezda - Alexander Nikolic Stadion, auch bekannt als Pionir Hall. Es hat etwa 500 Betten für den Fall eines Ausbruchs wie in Spanien oder Italien vorbereitet. Die Situation in Serbien ist jedoch nicht kritisch geworden, und die Betten wurden bereits entfernt.

Stadien auf der ganzen Welt wurden zu Krankenhäusern umgebaut. Beeindruckendes Filmmaterial

Foto: mod.gov.rs

Krylatskoe, Russland

Wie in anderen Ländern wurden in Russland mehrere Stadien gleichzeitig für Patienten mit Coronavirus ausgestattet. Eine dieser Arenen ist der Eispalast in Krylatskoye. Jetzt können bis zu 1,3 Tausend Patienten aufgenommen werden.

Stadien auf der ganzen Welt wurden zu Krankenhäusern umgebaut. Beeindruckendes Filmmaterial

Foto: RIA Novosti

Stadien auf der ganzen Welt wurden zu Krankenhäusern umgebaut. Beeindruckendes Filmmaterial

Keine Skates, sondern Kojen. Warum das Eistadion in Moskau in ein Krankenhaus umgewandelt wurde

Viele Stadtbewohner waren mit der Entscheidung der Behörden unzufrieden. Obwohl während einer Pandemie solche Maßnahmen auf der ganzen Welt ergriffen werden.

Übrigens wurde die Umrüstung der Eisbahn mehrdeutig wahrgenommen.

Coronavirus: Brasilianische Städte nutzen Stadien als Krankenhäuser

Vorherigen post Bei Körperpositiv geht es nicht nur darum, übergewichtig zu sein. Erfolgreiche Blogger haben es bewiesen
Nächster beitrag Schleim - Anti-Stress oder Gefahr? Wie ein Kinderfavorit den Körper schädigen kann