Urteil, Vorurteil, Ressentiment - Die Abgründe der menschlichen Seele

Sterne mit einer unvollkommenen Figur. Sie sind stolz auf ihren Körper, trotz der Vorurteile anderer Menschen.

Mit 20 - dünn, mit 30 - fett. Einige Mädchen wissen das, darunter auch berühmte. Aber nicht jeder quält sich mit Diäten und versucht, eine Zahl von vor zehn Jahren beizubehalten. Im Gegenteil, viele akzeptieren sich selbst als das, was sie sind, und beweisen anhand ihres eigenen Beispiels, dass Attraktivität nicht vom Gewicht abhängt. Wir erzählen Ihnen von den Stars des Showbusiness, die mit einer Figur Erfolg haben, die nicht den Schönheitsstandards eines Modells entspricht und ihren Körper aufrichtig liebt.

Tyra Banks

Tyra begann ihre Modelkarriere im Alter von 15 Jahren und zwei Jahre später stand sie auf dem Podium. 1997 wurde sie von VH1 zum Supermodel des Jahres gekürt. In diesen Jahren sah das Mädchen folgendermaßen aus:

Und selbst dann, auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, weigerten sich einige Modehäuser, mit Tyra zu arbeiten, weil ihre Figur nicht den Standards entsprach. Modedesigner rieten dem Mädchen, Gewicht zu verlieren. Sie wurde von ihrer Mutter unterstützt und sagte: Schreiben Sie eine Liste von Designern, die Ihre Formulare mögen. Dein Hintern wächst und daran ist nichts auszusetzen. Ich werde nicht zulassen, dass meine Tochter mich für ihre Karriere mit Diäten überhäuft.

Sterne mit einer unvollkommenen Figur. Sie sind stolz auf ihren Körper, trotz der Vorurteile anderer Menschen.

Mein Körper ist mein Geschäft: sieben erfolgreiche körperpositive Mädchen

Sie werden Ihnen beibringen, wie Sie Körperakzeptanz von banaler Faulheit unterscheiden und sich in jeder Form lieben können.

Banken handelten weiter und waren erfolgreich und nahmen sogar bis zu 75 Kilogramm zu. 2007 veröffentlichte die Presse ein Foto eines merklich erholten Mädchens. Zeitungen und Zeitschriften konkurrierten mit ätzenden Kommentaren über die Größe ihrer Oberschenkel, was Tyra sehr verärgerte.

In ihrer eigenen TV-Show äußerte sie eine wütende Tirade darüber, wie all die Verärgerten sie an derselben prallen Stelle küssen können. Die Rede machte das Modell zum Idol von Tausenden von Frauen, die sich Sorgen um Übergewicht machen. In der modernen Welt ist es schwierig, sich wohl zu fühlen, weil viele weiterhin Schönheit mit fiktiven Maßstäben messen. Setzen Sie diese Grenzen nicht für sich. Komplexe loswerden. Jedes Mal, wenn Sie sich dem Spiegel nähern, finden Sie Ihre individuelle Schönheit - zitiert die Worte der Banks-Ausgabe des Woman Journal.

Tyra ist bereits 46 Jahre alt und handelt weiter und fördert ihre Vision von Schönheit, die nicht von der Größe abhängt.

Rihanna

2005, als die junge Rihanna gerade mit dem Klettern begann Zum musikalischen Olymp hatte sie bereits verführerische Formen, war aber eher dünn. Die Alben der Künstlerin wurden mit Platin ausgezeichnet, sie erhielt den prestigeträchtigen Grammy in Paketen. Aber dann nahm der Sänger langsam zu. Wie sich herausstellte, misst Rihanna dem keine Bedeutung bei. Sie müssen Ihren Körper so akzeptieren, wie er ist. Sie sind vielleicht nicht ganz zufrieden damit, aber Sie müssen sich darin wohl fühlen. WieNur du lernst dich selbst zu lieben, du willst nicht länger jemand anderes sein, sagt der Sänger.

Rihanna nennt ihre Formen wandernd: Sie kann entweder fett werden oder abnehmen, aber gleichzeitig fühlt sie sich in jedem Gewicht gut und wird es nicht aufgeben, aufschlussreiche Outfits aufzugeben. Fans lieben jeden Künstler, und jetzt ist sie ein Vorbild für Mädchen, die selbstbewusster sein wollen.

Sterne mit einer unvollkommenen Figur. Sie sind stolz auf ihren Körper, trotz der Vorurteile anderer Menschen.

Von fitonyashka Fett: Warum hat die Fitness-Bloggerin absichtlich zugenommen?

Keith Reiter verlor 120 kg, entschloss sich jedoch bald, zu ihrem alten Leben zurückzukehren.

Beyoncé

Beyoncé nicht nur nach Destiny's Child baute eine erfolgreiche Solokarriere auf, heiratete aber auch, hatte drei Kinder und kam zu einer Harmonie mit einem Körper, der Männer immer noch verrückt macht.

Wenn mir vor 15 Jahren jemand gesagt hätte, dass mein Körper so viele Veränderungen erfahren würde und ich mich selbst in einem kurvigen Körper weiblich und selbstbewusst fühlen würde, hätte ich nicht geglaubt ... Aber mit dem Alter und mit den Kindern lernte ich, mich selbst zu schätzen, nicht mein Aussehen. Wirkliche Freiheit ist, wenn es dir egal ist, wie du aussiehst und wer was darüber denkt. Wahre Schönheit kann man mit den Augen nicht sehen. Ich möchte, dass mehr Menschen anfangen, ihre eigene Schönheit zu entdecken, und nicht die Oberschenkel anderer kritisieren - gab der Sänger in einem Interview mit dem Elle-Magazin zu.

Sterne mit einer unvollkommenen Figur. Sie sind stolz auf ihren Körper, trotz der Vorurteile anderer Menschen.

Schmucklose Schönheit: Marken, die die Retusche aufgegeben haben

Dank ihnen schämen wir uns nicht mehr für unsere Mängel.

Ashley Graham

Im Gegensatz zu früheren Heldinnen Ashley war seit ihrer Kindheit ein Fladenbrot und machte sich Sorgen um die ständigen Witze ihrer Klassenkameraden. Aber schon in der Schule wurde ihr ein Job bei einer Modelagentur angeboten, und bald zog Graham nach New York. Sie war jedoch immer noch ein unsicheres junges Mädchen und konnte irgendwann negative Kommentare zu ihrer Figur nicht mehr ertragen und wollte alles aufgeben. Es war nur ihrer Mutter zu verdanken, dass Ashley sich entschied, zu ihrem Traum überzugehen.

Jetzt trifft das Mädchen entschieden auf Kritik und ist das gefragteste Plus-Size-Modell der Welt. Sie ist selbstbewusst und achtet nicht auf die Meinungen anderer Menschen. Ihr Credo ist es, sich selbst zu lieben und positiv zu denken. Graham sieht seine Mission nun darin, andere Frauen zu inspirieren und den Massen Körperpositivität zu verleihen.

Sterne mit einer unvollkommenen Figur. Sie sind stolz auf ihren Körper, trotz der Vorurteile anderer Menschen.

Hexen20 Jahre später: Wie Schauspieler aus den Charmed Ones jetzt aussehen

Sie sind zu Idolen von Millionen geworden, aber nicht jeder hat es geschafft, seine frühere Form beizubehalten.

Demi Lovato

Die beliebte Sängerin, die ihre Karriere schon in jungen Jahren begann, war bereits mit 16 Jahren ein Idol amerikanischer Teenager. Aber Probleme kamen mit Ruhm: Lovato begann Alkohol zu trinken, wurde drogenabhängig, litt an Bulimie und Magersucht. All dies war auf psychische Probleme zurückzuführen. Bei Demi wurde eine manisch depressive Psychose diagnostiziert. Im Jahr 2011 wurde die Künstlerin behandelt und begann offen über ihre Probleme zu sprechen. Im Jahr 2018 brach sie jedoch erneut zusammen und landete nach einer Überdosis Drogen auf der Intensivstation.

Eine von Demis Aufgaben bei der Behandlung von psychischen Problemen ist es, zu lernen, sich nicht für ihren eigenen Körper zu schämen. Das Mädchen trat über ihre Ängste und zeigte sich ohne Verzierung. Meine größte Angst ist ein unbearbeitetes Badeanzugfoto. Und weißt du was, ja, es ist Cellulite. Ich war es so leid, mich für den Körper zu schämen und Fotos zu bearbeiten, um anderen zu zeigen, dass ich ihr Konzept von Schönheit bin. Aber das war nicht ich, sondern das war ich. Ich schlage ein neues Kapitel im Leben auf und möchte ich selbst sein, ohne zu versuchen, mich an die Standards anderer anzupassen. Jetzt schäme ich mich nicht, sondern bin stolz auf meinen Körper - schrieb Lovato. Sie schloss sich den Reihen der Anhänger der Körperpositivität an und wurde anscheinend endlich glücklich.

Übergewichtig und selbstbewusst - Wie Übergewichtige der Diskriminierung trotzen

Vorherigen post Motivation ohne Unterbrechung: 10 Heimathleten, die uns inspiriert haben
Nächster beitrag Was zu essen, ohne die Figur zu schädigen? 10 der köstlichsten kalorienarmen Mahlzeiten