So ein anderes Yoga. Ungewöhnliche Meditationsmöglichkeiten

Sie sagen, dass sich eine Person während des Yoga so sehr entspannt, dass sie beim Ausführen einer der Asanas gut einschlafen kann. Denken Sie, dass Ihnen eine ähnliche Situation passieren kann? Speziell für Sie haben wir die Top 5 Richtungen für Yoga und Stretching ausgewählt, die Sie während der gesamten Sitzung in guter Form halten, zumindest dank ihrer ungewöhnlichen Präsentation.

1. Antigravitations-Yoga

Für wen: für diejenigen, die seit ihrer Kindheit Trapezunterricht mit angehaltenem Atem gesehen haben. Und vor allem für diejenigen, die regelmäßig Dehnübungen in ihr Aufwärmen einbeziehen. Ohne ein einfaches Trainingsniveau wird die erste Lektion schwierig erscheinen.

Gegenanzeigen (Sie müssen vorsichtig sein und diese vor dem ersten Training lesen!): niedriger oder hoher Blutdruck, Glaukom oder kürzlich durchgeführte Operationen Augen, Bluthochdruck, Herzinsuffizienz.

Aero Yoga ist eine Kombination aus traditionellem Yoga mit Elementen aus Pilates, Luftakrobatik und traditioneller rhythmischer Gymnastik. Wenn Sie klassische Yoga-Übungen in Suspension durchführen (mit Hilfe von Hängematten an der Decke), können Sie die Muskeln des Körpers stärken, die Koordination der Bewegungen im Raum, die Durchblutung verbessern und die allgemeine Vitalität im Allgemeinen verbessern. Das Hauptmerkmal von Yoga-Kursen in einer Hängematte ist die Fähigkeit, Asanas, die mit dem Dehnen der Wirbelsäule verbunden sind, effektiver durchzuführen.

So ein anderes Yoga. Ungewöhnliche Meditationsmöglichkeiten

Foto: Reuters

2. Bikram Yoga

Für wen: für diejenigen, die Wärme lieben und etwas Heißes wollen.

Gegenanzeigen: Probleme mit Gefäße und Herz.

Bikram Yoga ist eine Art Hatha Yoga, der in einem warmen Raum praktiziert wird. Der Unterricht selbst dauert ca. 1-1,5 Stunden. Es besteht aus einer Folge von Asanas für Anfänger oder Fortgeschrittene (abhängig von den Gruppen, an denen Sie teilnehmen). Wärme ist ein fantastisches Werkzeug zum Aufwärmen aller Muskelgruppen, sodass Sie die Dehnung ohne Verletzungsgefahr verbessern und Giftstoffe und Abfallprodukte entfernen können. Diese Art von Yoga hilft, Geduld, Mut und Entschlossenheit zu entwickeln und Ihre wahre Essenz kennenzulernen.

3. Tantra Yoga

Für wen: für diejenigen, die nach der Arbeit davon träumen, sich zu entspannen und ein wenig zu schreien. Egal wie es sich anhört.

Diese Art von Yoga ermutigt seine Anhänger zu schreien (!), Um ihre Gesundheit zu verbessern. Die Lektion übte traditionelle Yoga-Asanas, Atmung und Grunddehnung. Menschen lösen ihren Stress durch Schreien, Schreien, Stampfen und Schlagen. Nach einem solchen Training fühlen sich alle entspannt und bereit, neue Lebenshöhen zu erobern.

4. Deutsche Dogge oder Hund Yoga

Für wen: Für diejenigen, die ihrem Haustier näher kommen möchten. In der Sprache eines Gurus zielt diese Art von Yoga darauf ab, das Tier und die Person in geistiger und körperlicher Harmonie zu vereinen.

Dog Yoga oder Doga kombiniert Meditation, Dehnung und Massage sowohl des Hundes als auch seines Besitzers. Ergebene ParteienNicks dieser Praxis glauben, dass der Mastiff die Funktion des Verdauungssystems und die Arbeit des Herzmuskels des Haustieres verbessert und auch dazu beiträgt, Stress im menschlichen Körper abzubauen.

So ein anderes Yoga. Ungewöhnliche Meditationsmöglichkeiten

Foto: Reuters

5. Sup (Stand Up Paddleboard)

Für wen: Für diejenigen, die viel reisen und nichts dagegen haben, auf See auf das Board zu klettern. Für diejenigen, die die Vielfalt der umliegenden Landschaft schätzen. Für diejenigen, die keine Angst haben zu schwimmen und ihren Gleichgewichtssinn zu entwickeln.

S.U.P. (Stand Up Paddleboard) ist eine weltweite Organisation mit langjähriger Erfahrung, die Yoga auf dem Wasser auf einem speziellen Board anstelle des üblichen Teppichs praktiziert. Diese Art von Yoga kann in jedem offenen Gewässer praktiziert werden, sei es in einem Teich oder im Meer (stimme zu, es klingt besser als Yoga im Pool). Im Gegensatz zu Praktiken auf einer harten Oberfläche wird eine Person in diesem Fall empfindlicher für die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts und des Gleichgewichts. Die Sache ist, dass er, wenn er sehr angespannt ist, das Risiko eingeht, im Wasser zu sein, weil er auf dem Brett das Gleichgewicht verliert. Wie bei allen Arten von Yoga zielen diese Aktivitäten jedoch darauf ab, Flexibilität und Kraft zu entwickeln.

So ein anderes Yoga. Ungewöhnliche Meditationsmöglichkeiten

Foto: Reuters

Vorherigen post Sport als Lebensstil. Top 5 Blogs auf YouTube
Nächster beitrag Motivation durch Instagram. Wen abonnieren Sie online?