Canyoning Alpenrosenklamm mit Outdoorplanet in Tirol Österreich - Canyoning pur im Ötztal bei Imst!

Summer Extreme: Die besten Orte für Outdoor-Aktivitäten in Russland

Mit Beginn des Sommers erwacht der Wunsch zu reisen mit neuer Kraft. Obwohl die Grenzen zu anderen Ländern immer noch geschlossen sind, wurde bereits ein Flugverkehr zwischen verschiedenen Punkten in Russland hergestellt. Und das bedeutet, dass wir sehr bald auf die Straße gehen können.

Wer es gewohnt ist, nach Extremsportarten zu jagen und nicht mehrere Stunden an einem sonnigen Strand zu liegen, freut sich: Es gibt viele Orte in unserem Land, an denen helle Gefühle erwarten Sie. Heute haben wir fünf Orte für Outdoor-Aktivitäten ausgewählt, die Ihnen auf jeden Fall gefallen werden.

Skypark, Sotschi

Was Sie probieren sollten? Bungee-Jumping.

Die olympische Stadt ist nicht nur ein Ort für einen ruhigen Urlaub am Meer, sondern auch für Extremsportarten. Für diejenigen, die es lieben, ihre Nerven zu kitzeln, empfehlen wir, in den Skypark zu gehen und Bungee-Jumping auszuprobieren. Wenn Sie nicht wissen, was es ist, stellen Sie sich ein paar Sekunden freien Flug in den Abgrund aus der Höhe eines 67-stöckigen Gebäudes vor. Natürlich nur per Kabel und mit malerischem Blick auf die Schwarzmeerküste und den Fluss Mzymta.

Vorteile

Zusätzlich zum Bungee-Jumping können Sie sehen Parken Sie die längste Hängebrücke des Landes, fahren Sie mit der Seilrutsche und klettern Sie. Besuchen Sie als Bonus am Ende des Tages das Panorama-Restaurant aus der Vogelperspektive und übernachten Sie möglicherweise in einem örtlichen Hotel. Übrigens können Sie nicht nur im Sommer springen.

Nachteile

Am bedeutendsten sind die hohen Kosten für Sprünge. Der Preis variiert für eine so kurze Flugzeit zwischen 6 und 15.000 Rubel ... Außerdem sollten Sie sich vorab um den Transfer von Sotschi kümmern, da sich der Park im Dorf Kazachiy Brod befindet - 40 km von der Stadt entfernt. Und seien Sie natürlich darauf vorbereitet, dass es viele Touristen geben wird, die ein Foto mit der schönsten Aussicht machen möchten.

Lesen Sie mehr.

Summer Extreme: Die besten Orte für Outdoor-Aktivitäten in Russland

Was wird nach der Pandemie mit dem Tourismus geschehen? Der Experte antwortet

Wir sagen Ihnen, welche Länder bereits ihre Grenzen öffnen und wohin die Russen nach dem Ende der Selbstisolation gehen werden.

Karjala Park, Karelien

Was versuchen Sie es? Rafting.

Karelien kann sicher als einer der besten Orte für Rafting und Kajakfahren in Russland bezeichnet werden. Der Karjala Park liegt 32 km von Petrosawodsk entfernt und bietet Rafting auf den vielfältigsten und malerischsten Flüssen der Republik sowie auf den Seen Ladoga und Onega. Alle Touren sind für unterschiedliche Trainingsstufen konzipiert und dauern von einem Tag bis zu einer ganzen Woche! Übrigens endet eine lange Reise entlang des Flusses Keret mit einem Ausgang zum Weißen Meer.

Vorteile

Der von uns gewählte Ort in Karelien ist nicht nur ein Ausgangspunkt für Rafting, sondern ein ganzes Öko-Hotel für extreme Liebhaber. Im Sommer können Sie auch unbefestigte Strecken mit Geländefahrzeugen und Jeeps erobern, und im Winter können Sie Schneemobile auf dem Schnee fahren.m Ödland oder auf einem Husky-Schlitten.

Nachteile

Auch hier kann der Preis für Einzeltouren recht hoch sein - bis zu 30.000 Rubel pro Person. Aber es scheint uns, dass dies eine völlig gerechtfertigte Zahlung für eine ganze Woche Extremsport mit einzigartigen Aussichten ist. Und da es sich um einen Urlaub fernab der Zivilisation handelt, lohnt es sich im Voraus zu erkennen, dass während eines langen Raftings 5-6 Stunden pro Tag die Bewegung auf dem Wasser beeinträchtigen. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie in Kontakt bleiben und in einem bequemen Bett schlafen können.

Weitere Informationen.

Summer Extreme: Die besten Orte für Outdoor-Aktivitäten in Russland

Leere Städte. Wie einst überfüllte Sehenswürdigkeiten während der Quarantäne aussehen

Ein beeindruckender Anblick!

Spot Khalaktyrsky, Kamtschatka

Was versuchen? Surfen.

Kamtschatka ist ein Kultort unter erfahrenen Surfern, den jeder Profi hier besuchen möchte. Der Zugang zum Pazifik, klare Wellen, Offshore-Winde, Blick auf die Berge und schwarzer Vulkansand schaffen eine einzigartige Atmosphäre für Outdoor-Aktivitäten. Starten Sie nach dem Leben in der Metropole neu, es wird hundertprozentig helfen! Der einzige Rat ist, sich auch in der Sommersaison warm anzuziehen und ein Auto zu mieten, um zum gewünschten Strand zu gelangen. Und wenn Sie gerade erst lernen, wie man auf dem Brett steht, empfehlen wir Ihnen, sich an eine Surfschule zu wenden.

Profis

Am Khalaktyrsky-Strand gibt es ziemlich gleichmäßige Wellen, die zum Reiten auf einem Longboard geeignet sind. Außerdem können Sie hier das ganze Jahr über surfen. Und Liebhaber wilder Tiere werden sich freuen, sie direkt vor Ort zu finden. Es ist wahr, es ist besser, nicht in die Nähe zu kommen.

Nachteile

Die Hauptschwierigkeiten beim Skifahren in Kamtschatka sind die Unzugänglichkeit von Orten und kaltem Wasser. Nicht jeder Anfänger wagt es, hineinzuklettern. Wenn Sie gerade erst mit dem Surfen beginnen, ist es besser, warme Stellen zu bevorzugen, beispielsweise in Sotschi oder Kaliningrad.

Lesen Sie mehr.

Summer Extreme: Die besten Orte für Outdoor-Aktivitäten in Russland

Evgeny Isakov: Surfen in Russland hat eine große Zukunft

Dreimaliger Meister Russlands, Präsident des Kaliningrader Surfverbandes Evgeny Isakov - über seinen Lieblingssport und die Aussichten für seine Entwicklung.

Yutsu-Deltadrom, Pjatigorsk

Was ist zu versuchen? Gleitschirmfliegen und Drachenfliegen.

Yutsu wird buchstäblich das Mekka des Deltas und des Gleitschirmfliegens genannt. Hunderte von Piloten aus Russland und den Nachbarländern versammeln sich hier, um zum ersten Mal oder wieder das unvergleichliche Gefühl zu spüren, über die Berge zu fliegen. Nicht weit von Pjatigorsk entfernt können Sie mit einem professionellen Fluglehrer fliegen, eine Ausbildung in einer Flugschule absolvieren und viele Eindrücke mit nach Hause nehmen.

>

Profis

Sie fliegen fast das ganze Jahr über von Yutsa aus, mit Ausnahme einiger Wintermonate, in denen das Wetter es nicht zulässt. Sie können mit jedem auf den Berg fahrenDie Straße von Pjatigorsk dauert bis zu 20 Minuten. Die Kosten des Fluges sind durchaus akzeptabel - 4 Tausend Rubel. Sie können Foto- und Videofilme separat auf einer Action-Kamera bestellen, damit Sie immer den Flugverkehr überprüfen können.

Nachteile

An manchen Tagen sammelt er sich auf dem Berg eine große Anzahl von Piloten. Dies kann auf zu gutes Flugwetter oder auf die Durchführung von Wettbewerben und anderen Veranstaltungen zurückzuführen sein. Ein Tourist darf das Delta oder den Gleitschirm nicht betreten, wenn sein Gewicht unter 30 und über 110 kg liegt und er an Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Epilepsie leidet.

Mehr.

Summer Extreme: Die besten Orte für Outdoor-Aktivitäten in Russland

Tapferes extremes Model Angela Nicolau - ein Mädchen an der Weltspitze

Ihr Kopf dreht sich von ihren Fotos. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Pferdehof in Ust-Dzhegut, Republik Karatschai-Tscherkess

Was Sie probieren sollten? Reittourismus.

Der Reittourismus in Karatschai-Tscherkessien ist eine hervorragende Gelegenheit, um die atemberaubenden Landschaften des Nordkaukasus zu erkunden: die Schluchten des Khurla-Kel-Sees, des Elbrus, des Makhar und des Duutskoe. Sie können ganze Herden in ihrem natürlichen Lebensraum sehen und die wunderbaren Tiere fernab unserer üblichen Metropolen kennenlernen. Und wenn das Ausbildungsniveau dies zulässt, galoppieren Sie auf der Suche nach Nervenkitzel durch die Felder.

Profis

In Ust-Dzhegut können Sie Reiten zu einem angemessenen Preis lernen - 1000 Rubel pro Stunde - und eine Fotosession mit Pferden in der Natur bestellen. Darüber hinaus finden in der Republik Jeep-Touren statt, aber Sie müssen den richtigen Moment einfangen, um sich ihnen anzuschließen. Da es noch keinen aktuellen Zeitplan gibt, müssen die Aktualisierungen noch befolgt werden.

Nachteile

Nicht jeder Ausritt ist für Anfänger geeignet. Die meisten langen Touren, die mehrere Tage dauern, erfordern, dass Touristen in einem selbstbewussten Trab und darüber fahren. In diesem Fall muss der Urlauber finanziell investieren, da der Preis zwischen 14 und 55.000 Rubel variiert.

Mehr.

Short Session Karpfenangeln und Fennek Grill Party/ Carp fishing BBQ with Fennek

Vorherigen post Die Rennen sind zurück. Ksenia Shoigu: Du musst nach und nach raus und losrennen
Nächster beitrag Fotoprojekt. Laufen auf einer Moskauer Baustelle