Die Folgen ungesunder Lebensweisen - Welt der Wunder

Das falsche Sandwich: Eine gesunde Alternative zum schlechten Sandwich

Viele Menschen stehen Sandwiches skeptisch gegenüber, weil sie für sie sehr kalorienreich sind. Wenn Sie jeden Morgen ein fettiges Sandwich mit Wurst und Weißbrot zubereiten, können Sie natürlich leicht an Gewicht zunehmen. Um sich Ihr Lieblingsfrühstück nicht zu verweigern, reicht es zu lernen, wie man die richtigen Zutaten auswählt.

Woraus kann man ein gesundes Sandwich machen?

Brot

die Meinung, dass Schwarzbrot besser ist als Weißbrot. Dies ist wahr, aber wenn Sie die Komposition sorgfältig studiert haben. Wenn Sie Brot kaufen, müssen Sie nicht auf die Farbe achten, sondern auf das Mehl, aus dem es hergestellt wird. Weiß wird aus Weizenmehl gebacken, das nahrhafter als Roggen ist. Dafür mögen diejenigen, die Gewicht verlieren, ihn nicht. In billigem Schwarzbrot fehlt jedoch häufig Roggenmehl, das eine dunkle Farbe verleiht. Es stellt sich die Frage: Woher kommt der dunkle Schatten? Solches Brot wird einfach gefärbt und anstelle von gesundem Roggenbrot, das reich an Vitaminen und Aminosäuren ist, erhalten wir eine schädliche Fälschung. Und das Verhältnis von Weizen zu Roggenmehl in gutem Weißbrot beträgt 1: 2 und Schwarz - 1: 3. Wie Sie sehen können, ist der Unterschied gering. Es stellt sich heraus, dass die Farbe des Brotes überhaupt nicht wichtig ist, nur die Zusammensetzung ist wichtig.

Wählen Sie am besten Vollkornbrot ohne Hefe. Es wird vom Körper gut aufgenommen, aktiviert den Darm und stört die Stoffwechselprozesse nicht.

Das falsche Sandwich: Eine gesunde Alternative zum schlechten Sandwich

Foto: istockphoto.com

Wurst

Gute Wurst sollte frei von Stärke, Gemüseersatz und Soja sein - sie wird häufig Fleischprodukten zugesetzt, um die Fleischmenge in ihnen zu verringern. Sie tun dies, um die Kosten der Waren zu senken. Es ist gut, wenn das Soja natürlich ist, aber oft wird das gentechnisch veränderte billige Analogon Würstchen zugesetzt. Infolgedessen kaufen wir kein Fleisch, sondern fleischhaltige Produkte. Natürliche Wurst kann übrigens nicht hellrosa und schön sein. Ein attraktives Erscheinungsbild weist auf das Vorhandensein von Lebensmittelzusatzstoffen hin, die den Geschmack, den Geruch und die Farbe verbessern und die gewünschte Konsistenz ergeben.

Wenn Sie sich über die Qualität der Wurst nicht sicher sind, ersetzen Sie sie durch Hühnerbrust. Das Kochen dauert 15 bis 20 Minuten, aber Sie werden es selbst kochen.

Das falsche Sandwich: Eine gesunde Alternative zum schlechten Sandwich

Foto: istockphoto.com

Käse

Wie man einen guten Hartkäse wählt, kein Käseprodukt, haben wir in einem unserer vorherigen Artikel erklärt.

Das falsche Sandwich: Eine gesunde Alternative zum schlechten Sandwich

Marketingopfer. Wie täuschen uns die Hersteller gesunder Produkte?

Hinter den schönen Etiketten verbirgt sich, was uns schaden kann.

Sie können Hüttenkäse für Sandwiches verwenden. Dies ist eine großartige Alternative zu Butter, aber mit weniger Kalorien. Schauen Sie sich die Zutaten an: Milch, Sahne, Salz, Sauerteig. Eine Scheibe Brot mit Quark ist ein kompletter Snack. Wenn Sie ein Blatt Salat, Gemüse und Fleisch hinzufügen, erhalten Sie ein großartiges Frühstück.

Gemüse

Gemüse macht jedes Frühstück nützlicher. Sie können Sandwiches mit Gurken, Tomaten und Füchsen belegenSalat, Chinakohl, Spinat und andere Nützlichkeit. Grün und Gemüse enthalten praktisch keine Kalorien. Eine Gurke besteht beispielsweise zu 95% aus Wasser, und eine Tomate enthält nur 20 kcal pro 100 Gramm.

Das falsche Sandwich: Eine gesunde Alternative zum schlechten Sandwich

Foto: istockphoto.com

Leckere Rezepte für ungewöhnliche und gesunde Toasts

Sie können Ihr Frühstück mit Sandwiches mit Fisch, Pilzen, Eiern und sogar süßen Füllungen abwechslungsreich gestalten. Einige Optionen sind nicht ganz günstig, aber gesund, herzhaft und lecker.

Toast mit Avocado und pochiertem Ei

KBZHU Fertiggericht: 378/11/28 , 5 / 19,2

Zutaten:

  • Avocado - ½ Stück;
  • Brot (Vollkornhefefrei) - 1 Scheibe;
  • Ei - 1 Stk.;
  • Gurke - mehrere Scheiben;
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft.
  • Das falsche Sandwich: Eine gesunde Alternative zum schlechten Sandwich

    Foto: istockphoto.com

    Kochmethode:

    Braten Sie das Brot in einer trockenen Pfanne oder einem Toaster. Schneiden Sie eine reife weiche Avocado in zwei Stücke und entfernen Sie die Grube. Nehmen Sie eine halbe Avocado, löffeln Sie das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus und zerdrücken Sie es mit einer Gabel, bis eine Paste entsteht. Mit Salz, Pfeffer, ein paar Tropfen Zitronensaft würzen und umrühren. Bereiten Sie ein pochiertes Ei vor: Verwenden Sie in kochendem Salzwasser einen Löffel oder einen Schneebesen, um einen Trichter herzustellen, und senken Sie das Ei dort ab. Lassen Sie es einige Minuten lang drehen und entfernen Sie es vorsichtig mit einem geschlitzten Löffel. Den fertigen Toast mit Avocadopaste bestreichen, ein paar Scheiben frische Gurke darauf legen und mit einem pochierten Ei bedecken.

    Toast mit Spinat

    KBZHU Fertiggericht: 156/10 / 6.6 / 13.6

    Zutaten:

    • Brot (Vollkornhefefrei) - 1 Stück;
  • Ei - 1 Stk.;
  • Spinat - 2 Körner;
  • Salz.
  • Das falsche Sandwich: Eine gesunde Alternative zum schlechten Sandwich

    Foto: istockphoto.com

    Kochmethode:

    Legen Sie Spinatblätter in eine vorgeheizte Antihaft-Pfanne (die Menge hängt davon ab, wie viele Toasts Sie zubereiten möchten; für ein Sandwich reicht es aus, die gesamte Oberfläche der Pfanne mit einer Schicht Blätter zu bedecken). Einige Minuten unter ständigem Rühren braten, bis die Blätter ihre ursprüngliche Form verlieren und weich werden. Fügen Sie das Ei dem Spinat hinzu und mischen Sie weiter gründlich. Sobald sich das Ei zu kräuseln beginnt, schalten Sie die Heizung aus. Lassen Sie sich nicht mitreißen und braten Sie bis Rührei.
    Die resultierende Masse salzen und auf Brot verteilen, das in einer trockenen Pfanne oder in einem Toaster gebraten wurde.

    Toast mit Lachs

    KBZHU für ein fertiges Gericht: 173/8 / 10/13

    Zutaten :

    • Brot (Vollkornhefefrei) - 1 Stück;
  • Quark - 2 EL. l;
  • Lachs - 2-3 Scheiben;
  • Gurke - mehrere Scheiben.
  • Das falsche Sandwich: Eine gesunde Alternative zum schlechten Sandwich

    Foto: istockphoto.com

    Kochmethode:

    Braten Sie das Brot in einer Pfanne oder einem Toaster. Schneiden Sie den Lachs und sammeln Sie das Sandwich: Brot - Quark- Lachs - Gurke. Die im obigen Rezept beschriebene Avocadopaste kann durch Käse ersetzt werden.

    Ernährung für Gesunde - Der sinnlose Hype ums Essen

    Vorherigen post Einzelperson oder Gruppe: Wie wählt man das Trainingsformat im Fitnessstudio?
    Nächster beitrag Wie sieht man 56 bei 30 aus? Tipps für herausragende Jugendliche von Sandra Bullock