Die Plattfußlüge

Zehenspitzen: Wie können Sie Gewicht verlieren, wenn Sie auf Zehenspitzen gehen?

Beim Gehen sind wir es gewohnt, uns auf unseren gesamten Fuß zu stützen, und wir bewegen uns nur auf Zehenspitzen, wenn wir uns so vorsichtig wie möglich bewegen müssen. Zum Beispiel, um niemanden aufzuwecken. In der Zwischenzeit haben Wissenschaftler festgestellt, dass regelmäßiges Gehen mit den Zehen einen starken positiven Effekt hat und sogar zum Gewichtsverlust beiträgt.

So gehen Sie, um zusätzliche Pfunde loszuwerden.

Zehenspitzen: Wie können Sie Gewicht verlieren, wenn Sie auf Zehenspitzen gehen?

Adaptive Thermogenese: Warum widersteht der Körper dem Abnehmen?

Schlechtes Training ist möglicherweise überhaupt nicht das Problem.

Wie Geht eine Person?

Eine Gruppe von Wissenschaftlern der American University of Utah untersuchte die Beziehung zwischen der Position des Fußes beim Gehen und dem Energieverbrauch. Zu Beginn jedes Schritts legt die Person die Ferse auf den Boden und überträgt dann das Gewicht auf den Zeh. Die Menschen erbten diese Art von Bewegung von Affen, die normalerweise keine langen Strecken am Boden zurücklegen. Darüber hinaus berührt die Ferse bei den meisten Säugetieren beim Gehen nicht die Oberfläche. Zum Beispiel gehen Hunde und Katzen auf den Zehen, während Pferde und Hirsche auf Zehenspitzen gehen.

Zehenspitzen: Wie können Sie Gewicht verlieren, wenn Sie auf Zehenspitzen gehen?

Foto: istockphoto.com

Nach der Hypothese von Wissenschaftlern behielten die alten Menschen diese Bewegungsart bei, um bei langen Fußjagden Energie zu sparen. Nach einer von Experten durchgeführten Studie wurde diese Annahme wissenschaftlich bestätigt.

Welches Gehen verbraucht mehr Energie?

An dem Experiment nahmen 27 Freiwillige teil - hauptsächlich Sportler im Alter von 20 bis 40 Jahren. Jedes Subjekt ging und lief auf drei verschiedene Arten:

  • den Fuß auf der Ferse landen;
  • mit einer Landung des Fußes auf der Sohle und einer leicht erhöhten Ferse;
  • mit einer Zehenlandung und einer stark erhöhten Ferse.
  • Von den Teilnehmern führten 11 Personen die Aufgabe mit speziellen Masken aus, um den Sauerstoffverbrauch zu kontrollieren. Außerdem gingen sie auf speziellen Platten, die die Kraft ableseten, mit der eine Person beim Gehen auf den Boden drückt. Weitere 16 Freiwillige wurden an Geräte angeschlossen, die die Aktivität der beim Gehen und Laufen verwendeten Muskeln überwachten.

    Zehenspitzen: Wie können Sie Gewicht verlieren, wenn Sie auf Zehenspitzen gehen?

    Foto: istockphoto.com

    Als Ergebnis der Studie wurden die folgenden Ergebnisse aufgezeichnet.

    Erstens ist das Gehen mit dem Fuß auf der Ferse die energieeffizienteste Bewegungsoption. Dies verbraucht 53% weniger Energie als das Gehen auf den Fingerspitzen. Diejenigen, die auf Zehenspitzen gingen, verbrauchten 83% mehr Energie als diejenigen, die anfingen, auf der Ferse zu laufen.

    Zweitens erhöht das Gehen auf den Fingerkugeln die Aktivität der Hauptmuskeln von Knöchel, Knie, Hüfte und Rücken

    Drittens ist beim Laufen der Unterschied im Energieverbrauch in Abhängigkeit von der Methode zum Platzieren des Fußes minimal. Daher ist die übliche Art der menschlichen Bewegung nur wirtschaftlichbeim Gehen.

    Zehenspitzen: Wie können Sie Gewicht verlieren, wenn Sie auf Zehenspitzen gehen?

    Neue Norm. Wie viel sollten ein Mann und eine Frau jetzt in ihrem Alter wiegen?

    Das Durchschnittsgewicht hat sich in letzter Zeit erheblich geändert. Einige müssen sich wieder auf den Standard erholen.

    Warum passiert das?

    Wissenschaftler schlagen vor, dass einer der Gründe für das wirtschaftliche Gehen beim Menschen die ungewöhnliche Struktur des Fußes für Säugetiere ist: ein großer Fersenknochen, ein kräftiger und starker Daumen, der sich parallel zum Index befindet.

    Zehenspitzen: Wie können Sie Gewicht verlieren, wenn Sie auf Zehenspitzen gehen?

    Foto: istockphoto.com

    Diese Funktionen sind typisch für Affen und bilden die mechanische Grundlage für energiesparendes Gehen. Gleichzeitig verbraucht eine Person mehr Energie zum Laufen als die meisten anderen Säugetiere. Wir sind für Langstreckenläufe gut gerüstet, aber der menschliche Sprint ist geringer als der vieler Tiere. Dies ist auf einen energieeffektiven Laufstil zurückzuführen, erklärt Studienleiter David Carrier, Professor für Biologie.

    Was bedeutet das?

    Forschungsergebnisse amerikanischer und deutscher Wissenschaftler sollten Medizinern helfen insbesondere beim Umgang mit Rückenschmerzen. Die Schlussfolgerungen aus diesem Experiment haben aber auch praktische Anwendungen. Es stellt sich heraus, dass das Gehen auf Zehenspitzen dazu beiträgt, Kalorien schneller zu verbrennen und Knöchel, Rücken, Knie und Hüften zu stärken.

    Zehenspitzen: Wie können Sie Gewicht verlieren, wenn Sie auf Zehenspitzen gehen?

    Laufen ist optional ... Warum Gehen für die Gesundheit und den Gewichtsverlust von Vorteil ist

    Wissenschaftler aus den USA haben dies bereits 2016 entdeckt. Heute hat ihre Theorie viele Unterstützer.

    Natürlich sollten Sie die übliche Art der Bewegung nicht ganz aufgeben. Wenn Sie jedoch fünf Minuten lang jeden Tag auf den Zehen gehen, werden die am Gehen beteiligten Muskeln gestärkt, und gleichzeitig werden überschüssige Kalorien entfernt und die gewünschte Zahl erreicht.

    6 Übungen zur Heilung von chronischen Knie-, Fuß- und Hüftschmerzen

    Vorherigen post Der gegenteilige Effekt: schädliche Übungen für die weibliche Figur
    Nächster beitrag Kostenloser Fitness- und Yoga-Urlaub: Was erwartet Sie im September?