Laufen – Ernährung für Läufer: Kohlenhydrate, Eiweiß, Fette, Regeneration, Seitenstiche

Trailrunning: Funktionen zur Vorbereitung auf einen Bergauflauf

Um herauszufinden, wie sich Langlauf und Höhenlauf grundlegend vom Joggen in der Stadt unterscheiden, wie man sich auf den Start vorbereitet und in welchen Entfernungen man sich in Russland versuchen kann, gingen wir zur Trainingsbasis Adidas Run Base in Luzhniki, wo wir uns trafen und mit dem Trainer für Laufprogramme, dem Meister des Leichtathletik-Sports und dem dreimaligen Meister Russlands Sergey Khomenko .

- Was ist Laufen in der Höhe und wie unterscheidet es sich grundlegend von anderen Arten des Laufens?

- Ich beginne generell mit Trailrunning. Dies ist eine sehr junge Form der Leichtathletik, die erst 2015 in Peking in die Leichtathletikfamilie aufgenommen wurde. Grundsätzlich hat die Leichtathletik mehr als 100 Disziplinen, von denen 25 olympische und viele weitere interessante Unterarten wie Trailrunning sind.

- Wie lange ist es her, dass Trailrunning in Russland stattgefunden hat?

- In Russland wurden im ersten Jahr eine Reihe von Trailrunning-Rennen unter Amateuren und Profis abgehalten, aber trotzdem Es stellte sich heraus, dass es sich um einen ziemlich leistungsfähigen Veranstaltungskalender handelte. Meiner Meinung nach ist Trailrunning eine der spektakulärsten und unvorhersehbarsten Arten von Leichtathletik. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Stärken berechnen. Die Besonderheiten solcher Rennen und die Vorbereitung darauf unterscheiden sich stark von normalen Lauftrainings. Wenn Sie sich auf einen Trail-Start vorbereiten, müssen Sie nicht im Park joggen. Sie müssen sowohl Kraft- als auch Funktionstraining verbinden, um Kraft und Ausdauer zu trainieren.

Trailrunning: Funktionen zur Vorbereitung auf einen Bergauflauf

- Aus welcher Entfernung würden Sie empfehlen, um zu beginnen? Gibt es einzigartige Entfernungen in den Besonderheiten des Trailrunning?

- Es gibt verschiedene Arten von Rennen im Trailrun, es gibt Entfernungen für Anfänger - dies sind ungefähr 4 Kilometer, zum Beispiel wird der nächste Start beim adidas Run sein Hoch! (mehr erfahren) in der Region Krylatsky Hills. Dies geschieht, damit Sie versuchen können, den Track zu fühlen und zu verstehen, wie nah Sie dem Laufen in diesem Stil sind. Gleichzeitig erreichen die Entfernungen 80 km oder beispielsweise 112 km, wie es im August beim adidas Elbrus World Race der Fall sein wird. Eine solche Ausbreitung in Kilometern ermöglicht es, in diese Richtung zu wachsen und sich zu entwickeln. Ich habe viele Leute in der Gruppe, die trainieren und sich auf extrem lange Strecken vorbereiten, aber natürlich ist es nicht so einfach für Sie, 80 oder 112 km zu erreichen. Die Organisatoren arrangieren normalerweise eine spezielle Auswahl und stellen eine Reihe notwendiger Kriterien auf.

- Was sind diese Kriterien normalerweise?

- Zum Beispiel die obligatorische Teilnahme an einem Marathon. Und im Allgemeinen unterscheiden sich überall eine Reihe von Anforderungen, abhängig vom Aufstieg, der Länge und den Besonderheiten der Route.

- Wie unterschiedlich sind die Strecken für Trail-Rennen?

- Jede Strecke ist einzigartig und unvorhersehbar. Auch in dem Maße, in dem sich die Beschichtungen stark voneinander unterscheiden. Wir trainieren oft hier, im Zentrum von Moskau, in Luzhniki, es gibt viele verschiedene Wege, Anstiege, Asphalt, Erd- und Steinoberflächen. Aber auch bei so einer Vielfalt raten undEs ist unmöglich vorherzusagen, was in der Ferne passieren wird. Wenn Sie zum Beispiel nach Elbrus kommen, ist alles ganz anders, viele nennen die Steine, die dort gefunden werden, sogar scherzhaft Mars. Außerdem gibt es in den Bergen viele lose Oberflächen. Als ich dieses Jahr in Rom den Vesuv bestieg, stieß ich auf einen atemberaubenden Blick auf Felsen: An den meisten Stellen bestand die Beschichtung aus kleinen Vulkansplittern.

- Kurz gesagt, was ist ein Trailrun?

- Zusammenfassend würde ich sagen, dass ein Trailrun ein ständiger Kampf mit sich selbst und den Elementen ist ... Außerdem ist es eine großartige Reisemöglichkeit. Zum Beispiel nahm ich dieses Jahr am Wettbewerb teil und besuchte gleichzeitig Novorossiysk und Gelendzhik, bei denen ich noch nie zuvor gewesen war. Meinen Horizont erweitert. Ich denke, der Weg in Russland hat großes Potenzial. Es gibt viele unerforschte Spuren und mögliche Entfernungen. In diesem Jahr war Krasnaya Polyana Gastgeber des Lauflauffestivals Rosa Run. Viele meiner Freunde sagten, dass sie jetzt wissen, wie sie die Mai-Feiertage von Jahr zu Jahr feiern werden.

Trailrunning: Funktionen zur Vorbereitung auf einen Bergauflauf

- Wie man sich auf Rennen in vorbereitet Berge?

- Trailrun gewinnt nur in Russland an Fahrt. Es ist nur der Anfang. Daher ist es sehr cool, dass wir bereits hier an der Basis sind, um alle auf solche Starts vorzubereiten. Das Trainingsprogramm selbst, das wir bei Run Base haben, ist auf 12 Wochen ausgelegt. Wir nennen es eine Art intensiv. Es ist für Menschen jeden Niveaus konzipiert, wir haben bestimmte Einschränkungen hinsichtlich Puls und Zeit, die es jedem ermöglichen, zu üben und sich auf seine Distanz vorzubereiten. Unsere Schulungen und Ergebnisse zeigen, dass Menschen unabhängig von Geschlecht und Alter erfolgreich an sich selbst arbeiten und ihre Ziele erreichen können.

- Welche Schwierigkeiten können Sie aus der Ferne haben?

- Es gibt Rennen wie das adidas Elbrus World Race, bei denen Sie sich nicht nur selbst überwinden, sondern auch selbstbewusst und selbstbewusst sind systematischer Aufstieg zu Ihrem Ziel. Auf den ersten Blick mögen die Entfernungen sehr einfach erscheinen. Was bedeuten zum Beispiel 11 km für einen normalen Menschen? Viele werden sagen: nur 11 km. Dies ist jedoch nicht so einfach, da solche Entfernungen einen Aufstieg erfordern - auf Elbrus sind es 1840 m, und auf der Strecke selbst können Sie nicht immer laufen, manchmal müssen Sie zum Gehen wechseln.

- Ist dies möglich? zu erwarten, dass Sie nach dem Laufen in den Bergen für jede Distanz in der Ebene bereit sind?

- Es hängt alles vom Ausbildungsniveau ab, in unserem Training ist alles zyklisch organisiert. Viele Leute lernen ungefähr sieben Monate lang, beginnend im März und endend im September. Daher schaffen wir es normalerweise, den Prozess sehr kompetent aufzubauen und sowohl 5 km- als auch 7 km-Rennen in den Vorbereitungsprozess einzubeziehen.

- Wie oft sollten Sie trainieren?

- Ich empfehle, nicht mehr als zwei Trainingseinheiten pro Woche zu absolvieren, da Sie verstehen müssen, dass dies eine sehr große Belastung für den Support darstellt Bewegungsapparat. Außerdem können Sie nicht nur Trailrun machen.Das ganze Jahr über ist es unerlässlich, Momente mit Laufen in der Ebene abzuwechseln.

- Wie bereite ich mich auf ein Rennen in den Bergen vor, in der Stadt zu sein?

- Natürlich ist es großartig, geboren zu werden und lebe in den Bergen und auch für einen guten Trainer, der mit dir in den Bergen ist ( lächelt ). Aber natürlich hat nicht jeder eine solche Gelegenheit. In Bezug auf die Vorbereitung ist es großartig, mindestens ein paar Mal im Jahr in die Berge zu gehen. Wir müssen wissen, was wir hier und jetzt haben: Zum Beispiel bin ich heute mit der U-Bahn gefahren, es gibt eine Rolltreppe, im Prinzip gehe ich immer nur zu Fuß darauf - hier ist eine der Möglichkeiten, tagsüber Strom zu laden. Im Allgemeinen gibt es in Moskau viele coole Orte, an denen Sie sich auf das Trailrunning vorbereiten können: Filyovskaya Embankment, Krylatskie Hills.

- Was sollte ein Anfänger bei der Auswahl der Trail-Ausrüstung wissen?

- Trailrunning-Schuhe sind sehr unterschiedlich. Für mich war es ein großer Durchbruch in der Schuhherstellung, als die Continental-Sohle auf den Markt kam. Es ist ideal für rutschige und unebene Oberflächen. Wenn Sie die richtigen Schuhe tragen, halten sich nach meinen persönlichen Gefühlen nur Katzen in den Bergen besser. Außerdem müssen die Turnschuhe wasserdicht sein, da irgendwo, wo Sie möglicherweise auf dem Wasser laufen müssen, irgendwo näher an der Spitze Schnee liegen kann. Sie müssen für alles bereit sein. Wir beginnen natürlich mit Schuhen, aber alles andere ist gleich wichtig, wir sollten leichte und gleichzeitig wasserdichte und winddichte Kleidung haben. Viele Menschen nehmen sehr oft Regenmäntel mit, weil das Wetter in den Bergen sehr wechselhaft ist.

Eine Auswahl von Laufübungen von Sergey Khomenko, die Sie heute in Ihr Training aufnehmen können:

Einfach Sprunglauf

Deer Run-Übung

Laufen mit einem hohen Hüftlift und Hochspringen

Nächster Start - 2.07 adidas Run High! (Krylatskie Hills). Weitere Informationen.

Trainerstunde - Laufen Analyse Software

Vorherigen post 8 Gedanken darüber, was ein Training ist
Nächster beitrag Suche nach ID. 10 Schönheiten von den Ständen des Confederations Cup