Woloschin oder Teryoshin: Wer läuft den Halbmarathon schneller?

Am Vorabend des Zelenograd-Marathons, der am 28. Juli stattfinden wird, bereiten sich die Teilnehmer auf das Rennen vor und trainieren täglich nicht nur Muskeln, sondern auch Kraft. Und jemand muss überhaupt nicht trainieren, es reicht aus, nur den ungleichsten Kampf in sozialen Netzwerken herauszufordern und zu arrangieren und dann am Anfang.

Teryoshin am Anfang: die seltsamste Herausforderung

Wenn Sie es sind Wenn Sie zum Marathon kommen, werden Sie zu Ihrer Überraschung in der Menge einen sehr untypischen Charakter für einen gesunden Lebensstil finden. Cyril Ruki-bazooka, bekannt für sein unangemessenes Verhalten und die Tatsache, dass er Synthol in seine Hände gepumpt hat, um wie sein Idol Romario Dos Santos Alves aus Brasilien zu werden.

Woloschin oder Teryoshin: Wer läuft den Halbmarathon schneller?

Fallgeschichte von Kirill Tereshin: Was ist mit ihm passiert?

Woher kamen die Panzerfaust-Hände und wie werden die Synthol-Pump-Experimente enden.

Es scheint, dass Kirill bereits alles versucht hat, um das Publikum zu schockieren: Er färbte seine Haare und Lippen mit schwarzem Lippenstift, wischte Großmütter und Abgeordnete im Programm beiseite. Lassen Sie sie sagen, lassen Sie falsche Nachrichten heraus, dass er sein Bitsuhi abgeblasen hat.

Woloschin oder Teryoshin: Wer läuft den Halbmarathon schneller?

Kirill Teryoshin blieb ohne "Panzerfaust-Hände": wahr oder falsch?

Was ist mit dem Syntholster aus Pjatigorsk los? Neueste Nachrichten

Diesmal ging der Typ weiter und forderte auf seinem Instagram einen der bekanntesten Geschäftsleute der Lauf- und Triathlon-Community heraus, Vladimir Voloshin. Der Typ glaubt frech, dass er 21,1 km schneller laufen kann als Vladimir. Um zu sehen, wie unbegründet Tereshins Gedanken sind, lesen Sie 10 Fakten über Woloschin, die beweisen, dass der Syntholster den Vizepräsidenten für Marketing bei VFSO Labour Reserves, einem Partner von Newman Sport, IRONSTAR und ROSA RUN, wahrscheinlich nicht überholen wird.

5 Fakten über Woloschin, der uns süchtig machte

1. Vladimir Voloshin lief Marathons als Schrittmacher, dh als Person, die das Tempo des Rennens vorgibt. Dies bedeutet, dass er bereit genug ist, mit einem perfekt gleichmäßigen Tempo und Puls zu laufen.

2. Vladimir nahm an einem Marathon in der Sahara teil. Übrigens sind dies fünf Tage lang 250 km in höllischer Hitze.

3. Er hat 10 Ironman-Rennen in 10 Tagen absolviert. Sein Morgen begann mit anderthalb Stunden Schwimmen, dann einem 6-7-stündigen Radrennen und einer Laufmarathondistanz. Und so für 10 Tage hintereinander.

4. Woloschin betreibt Sport als Wohltätigkeitsorganisation. Zum Beispiel sollten seine 2.260 km einem kranken Kind helfen - einer Gemeinde in Rusfond.

5. Er ist ernsthaft an Biohacking interessiert und hat sogar seine Reihe gesunder Infusionen auf den Markt gebracht, die Sie von sportlichen Siegen erholen und die Ressourcen Ihres Körpers auffüllen.

Sind Sie bereit zu wetten?

Vorherigen post Laufender Begriff oder erfundenes Wort? Versuchen zu erraten
Nächster beitrag Vertrauen Sie auf die Kraft des Laufens: Wie kann man eine gemeinnützige Stiftung ausbilden und ihnen helfen?