TOP 5 Anfänger Fehler | Mach das NICHT, wenn du mit Fitness anfängst!

Was machst du falsch? Top 5 Fehler, die Anfänger im Fitnessstudio machen

Viele gehen ins Fitnessstudio, sehen aber das Ergebnis nicht. Es geht um die Fehler, die unerfahrene Sportler machen. Wir haben Alexei Zakharov, Trainer des Premium-Clubs World Class Red Side , gefragt, welche Fehler Neulinge daran hindern, im Fitnessstudio voranzukommen.

Mangel an Ruhe

Oft kommen Neulinge mit einer Einstellung ins Fitnessstudio je mehr desto besser, aber es ist nicht. Wenn sich die Muskeln nicht erholen können, wird das Ergebnis nicht erreicht. Es ist viel wahrscheinlicher, dass Sie mit diesem Ansatz die Muskeln überlasten. Sie können sich also verletzen und den Prozess für lange Zeit verlassen.

Sie müssen nicht jeden Tag oder 3 Stunden trainieren und 10 Sätze machen. Das Training sollte intensiv sein und 40-60 Minuten dauern.

Viel Ruhe ist auch schädlich. Die Proteinsynthese in den Muskeln erfolgt innerhalb von 72 Stunden. Es ist daher besser, 3-4 Mal pro Woche zu trainieren und alle Muskelgruppen zu belasten.

Vergiss den Schlaf nicht! Bei Schlafmangel verlangsamt der Körper die Hormonproduktion und hat keine Zeit, sich zu erholen. Dies wirkt sich negativ auf das Ergebnis aus.

Ungesunde Essgewohnheiten

Gutes Essen ist genauso wichtig wie Sport. Viele vernachlässigen diesen Punkt, aber ohne richtige Ernährung wird das Training nicht effektiv genug sein. Einerseits sollten Sie genügend Kalorien und Nährstoffe aus der Nahrung erhalten, und andererseits können Sie mit einem Überschuss an Kalorien und einer falschen Ernährung selbst bei den fleißigsten Trainingseinheiten keine ideale Zahl erreichen.

Isolierte Übungen

Viele Menschen beginnen sofort mit der Arbeit an einer bestimmten Muskelgruppe und trainieren beispielsweise jeden Tag nur Bizeps. Bei diesem Ansatz gibt es mehrere Fehler. Erstens haben die gewünschten Muskeln keine Zeit, sich zu erholen und zu wachsen. Zweitens hat isoliertes Training weniger Einfluss auf den Fettabbau und den Muskelaufbau. Es ist besser, mit einfachen Mehrgelenkübungen zu beginnen, da diese mehr Energie verbrauchen und mehrere Muskelgruppen gleichzeitig trainieren.

Stagnation

Es ist sehr wichtig, vom Training zum Training zu gelangen ... Jedes Mal, wenn Sie nach und nach jedes Element hinzufügen, sollte es für Sie schwierig sein, Muskeln aufzubauen. Es gibt sogar einen Begriff namens progressive Überlastung. Dies ist besonders wichtig für Anfänger, da sie mit kleinen Gewichten arbeiten und der Körper istReaktion auf Stress.

Traumatische Übung

Schwere Verletzungen können auftreten, wenn Mehrgelenk-Freihanteln nicht korrekt ausgeführt werden. Wenn Sie zu Kreuzheben oder Kniebeugen übergehen, ist es daher besser, sich mit einer erfahrenen Person in Verbindung zu setzen und nach einem Sicherheitsnetz oder einem Trainer zu fragen, um die Technik einzustellen.

TOP 10 FITNESS FEHLER - die du unbedingt vermeiden musst!

Vorherigen post Wie man die Brust aufpumpt. 3 Übungen, die Ihre Brustmuskeln pumpen
Nächster beitrag Persönliche Erfahrung. Wie ich mit einer Mitgliedschaft zu mehreren Fitnessclubs ging