Erdnussbutter-Check: So gesund ist die Creme wirklich! | Galileo | ProSieben

Warum Amerikaner Erdnussbutter so sehr lieben

Erdnussbutter (oder Butter, die im Allgemeinen dieselbe ist) ist nicht nur eine der Lieblingsleckereien der Amerikaner, sondern kann auch als Teil der Kultur bezeichnet werden. In den USA werden pro Jahr mehr als 300.000 Tonnen Erdnussbutter konsumiert - Sandwiches mit dieser Delikatesse werden zu jeder Tages- und Nachtzeit gegessen, und die Anzahl der Gläser in den Verkaufsregalen ist vielfältig. Es wird mit Brot und Marmelade (eine klassische Version, die uns aus amerikanischen Filmen so vertraut ist), mit Obst, mit Speck (ja, eine ungewöhnliche Kombination, aber viele Leute mögen es) gegessen, sie backen Kekse und machen sogar Hummus daraus. Warum ist dieses Produkt in Amerika so beliebt?

Warum Amerikaner Erdnussbutter so sehr lieben

PP-Warenkorb: Was Sie für eine Woche zu Hause kaufen sollten

Wir bewahren Gesundheit und Form auch während der Selbstisolation.

Was sind die Gründe für die Beliebtheit von Erdnussbutter in den USA?

Obwohl die Heimat der Erdnüsse Südamerika ist, erschien sie in den USA auf Umwegen. durch Afrika, als zusammen mit Sklaven neue Produkte auf den Kontinent gebracht wurden. Während des Bürgerkriegs wurden Erdnüsse immer beliebter - sie wurden in Kuchen gelegt, zu Getränken wie Kaffee verarbeitet und sogar als Ersatz für Schokolade verwendet. Die Soldaten mochten das neue Essen, und nach dem Krieg verbreitete es sich in den Staaten, wobei an jeder Ecke geröstete Erdnüsse verkauft wurden. In Form von Paste wurden Erdnüsse erst Ende des 19. Jahrhunderts konsumiert, als der Kanadier Marcellus Edson das erste Patent für die Herstellung von Paste aus gebratenen Erdnüssen erhielt.

15 Jahre später, 1898, patentierte der berühmte Physiotherapeut und Vegetarier John Kellogg seine Kochmethode ... Erdnussbutter galt ursprünglich als gesundes Lebensmittel für die Reichen - Kellogg (bekannt als Erfinder der Cornflakes) führte es in die Speisekarte seines Sanatoriums ein. Ältere Patienten ohne Zähne konnten kein Fleisch kauen, und Erdnussbutter wurde für sie zu einer Proteinquelle. Später erkannte Kellogg das kommerzielle Potenzial der Entwicklung und begann, Butterkocher an Lebensmittelgeschäfte und High-End-Cafés zu verkaufen.

Warum Amerikaner Erdnussbutter so sehr lieben

Foto: istockphoto.com

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die erste Maschine zur Herstellung von Erdnüssen in der Fabrik patentiert, und 1904 wurde Erdnussbutter erstmals auf der Weltausstellung in St. Louis vorgestellt. Etwa zur gleichen Zeit begannen Erdnüsse als landwirtschaftliche Nutzpflanze die Baumwolle zu ersetzen (die unter der Invasion der Rüsselkäfer litt). Erdnussbutter entwickelte sich von einem Lebensmittel für die Reichen zu einem beliebten Snack und wurde im Ersten Weltkrieg ein Teil der Ernährung der Armee. In den 1920er Jahren begann die Massenproduktion der Paste, und bald fanden die Hersteller einen Weg, die Haltbarkeit zu verlängern. Die Popularität von Nudeln begann alle Rekorde zu brechen, als viel Zucker hinzugefügt wurde, und während der Weltwirtschaftskrise wurden kalorienreiche und billige Erdnussbuttersandwiches im Allgemeinen unverzichtbar und für viele das einzige verfügbare Lebensmittel.
Die Depression ist vorbei, die Kriege auch, aber Erdnussbutter ist schon so feldigschlagen Sie die Amerikaner, die eine der Hauptspezialitäten wurde. In den USA wächst der Verbrauch von Erdnussbutter jedes Jahr.

Warum Amerikaner Erdnussbutter so sehr lieben

Wie macht man gesunden frischen Saft? Frische Säfte stärken Ihr Immunsystem.

Ein Ernährungsberater erklärt, wie Sie Ihren Körper gesund halten können, um Vorteile zu erzielen.

Erdnussbutter in der amerikanischen Kultur

Gleichzeitig Erdnussbutter begann die Kultur der Amerikaner zu durchdringen, 1916 wurde der Charakter Mr. Peanuts geboren - zunächst als Wahrzeichen eines der Unternehmen, aber bald wurde er als Maskottchen der gesamten Erdnussindustrie angesehen. Möglicherweise haben Sie irgendwo eine lächelnde Erdnuss in einem Monokel und einem Zylinder gesehen.

Er war während des Zweiten Weltkriegs auf Plakaten und später in verschiedenen Werbespots zu sehen. Das New Yorker Magazin hat viele Skizzen dieses Charakters veröffentlicht. Vor kurzem wurde das Leben von Mr. Peanut auf tragische Weise verkürzt (ein Werbespot, der zeigt, dass sein heldenhafter Tod zeitlich auf dieses Ereignis abgestimmt war), aber sein Nachkomme Baby Peanut nahm seinen Platz ein.

Hollywood steht auch nicht beiseite - es gibt viele Filme, in denen Szenen mit Erdnussbutter sind wahrhaft ikonisch geworden. Zum Beispiel könnten Sie sich an eine Szene aus Meet Joe Black erinnern, in der Brad Pitts Charakter zuerst Erdnussbutter schmeckt. Oder eine Szene aus dem Krieg der Welten, in der Tom Cruises Charakter seinen Kindern solche Sandwiches füttern möchte.

Warum gibt es Szenen, es gibt ganze Filme. Zum Beispiel wurde vor nicht allzu langer Zeit der Film Peanut Falcon veröffentlicht - dort hat die Hauptfigur, die davon träumt, ein Kämpfer zu werden, einen solchen Spitznamen, weil er ständig Erdnussbutter isst. Oder der Film The Peanut Butter Solution von 1985, in dem das Produkt die geheime Zutat in einem Produkt zum Nachwachsen von Haaren ist.

Was sind die Vorteile von Erdnussbutter?

Erdnussbutter ist ein nahrhaftes und befriedigendes Lebensmittel Natürlich sollten Sie es nicht übertreiben. Gleichzeitig kann es für Sportler nützlich sein, insbesondere für Bodybuilder und alle, die versuchen, die Muskelmasse zu erhöhen.

Erdnüsse enthalten viel Eiweiß - 24 Gramm pro 100 Gramm Produkt , während das Protein leicht verdaulich ist. Natürlich können sie Fleischnahrung nicht vollständig ersetzen, aber die Paste daraus hilft, den Körper nach dem Training wiederherzustellen, erhält die Gesundheit von Haut und Haaren.

Darüber hinaus ist Erdnussbutter eine Quelle von Fettsäuren, die den Herzmuskel stärken und den Spiegel senken Cholesterin und wirken sich positiv auf das Nervensystem aus. Darüber hinaus enthält es eine reicheein Komplex von Vitaminen und Mineralstoffen (B1, B2, A, U, ZZ, Folsäure, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Kalium, Eisen).
Im Allgemeinen kann dieses Öl ein sehr gesunder Snack sein, wenn es mit Bedacht konsumiert wird. Selbst diejenigen, die nicht besonders sportbegeistert sind, können normalen Tee und Sandwiches leicht durch ein Erdnussbutter-Vollkornbrot-Sandwich ersetzen. Aufgrund des hohen Faser- und Proteingehalts wird ein solches Lebensmittel den Hunger perfekt stillen, ohne zu viel zu essen. Es wird jedoch empfohlen, nicht mehr als einen Esslöffel pro Tag zu essen.

Warum Amerikaner Erdnussbutter so sehr lieben

Foto : istockphoto.com

Es lohnt sich auch, auf die Zusammensetzung der Paste zu achten - ein Naturprodukt enthält nur Erdnüsse und Salz, aber eine gesunde Paste sollte keinen Zucker oder Geschmacksverstärker enthalten. Kaufen Sie auch keine Paste, die Palmen-, Raps-, Baumwollsamen- oder anderes Pflanzenöl enthält.

Laut der Ernährungsberaterin und Ernährungsberaterin Anna Berseneva schadet natürliches Erdnussöl nicht, wenn es enthalten ist angemessene Mengen und stellen Sie sicher, dass Sie eine der Mahlzeiten mit einer Portion Ballaststoffen begleiten.

Anna: Wenn es um Erdnussbutter geht, ist Qualität das Wichtigste. Weil Kalorien verschiedene Kalorien sind. Und die Kalorien aus Nüssen, Hülsenfrüchten, pflanzlichen Lebensmitteln und Ölen sind tatsächlich von hoher Qualität. Wenn wir über gute Erdnussbutter sprechen, enthält es keinen Zucker, Sirup, zusätzliche künstliche Aromen oder Zusatzstoffe. Wenn es sich um eine geriebene Erdnuss handelt, ist daran nichts auszusetzen, wenn sie in Maßen verzehrt wird. Nehmen wir an, ein Vollkornbrot-Erdnuss-Sandwich zum Frühstück ist in Ordnung. Wenn wir jedoch so dichte, ausreichend fetthaltige Lebensmittel in der Ernährung verwenden, sollte die erforderliche Menge an Ballaststoffen vorhanden sein. Das heißt, wenn wir wissen, dass wir an diesem Tag Erdnussbutter bevorzugen, müssen wir in einer der Mahlzeiten grünen Salat essen.

Warum Amerikaner Erdnussbutter so sehr lieben

Grundlegende Ernährungsregeln für diejenigen, die aufpumpen möchten

Das komplexe System von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten verstehen.

4 Reactions to GERMAN BREAD!!

Vorherigen post Wie man Algona-Kaffee macht, um sicherzustellen, dass er aus einem bestimmten Grund beliebt ist
Nächster beitrag Die Spaltungen der Turnerin Samira Mustafayeva sind atemberaubend. Das ist sehr schön