Ist scharfes Essen gesund? // Ernährung, Gesundheit

Warum ist scharfes Essen gut für Sie? Von Wissenschaftlern bewiesen

In Bezug auf scharfes Essen haben sich viele polarisierende Meinungen gebildet. Zum Beispiel lieben sie in den Ländern Asiens und Lateinamerikas warme Gerichte mit Gewürzen und experimentieren ständig mit ihrer Zubereitung. Und in Russland hört man oft, dass Gewürze sehr unangenehme Folgen in Form von Gastritis und Geschwüren haben können. Aber wir beeilen uns zu versichern: Alles ist gut in Maßen. Würziges Essen schadet nicht nur nicht, wenn Sie es angemessen behandeln, sondern kommt auch dem Körper zugute.

Warum ist scharfes Essen gut für Sie? Von Wissenschaftlern bewiesen

Wie man das Virus bekämpft: effektiv Gewürze zur Stärkung des Immunsystems

Nur ein paar Prisen - und Ihre Gerichte sind nicht nur lecker, sondern auch gesund.

Was sind die Vorteile von scharfem Essen?

In erster Linie müssen Sie verstehen, dass wir, wenn wir über die Vorteile von scharfem Essen sprechen, die würzigen Gewürze meinen, die hausgemachten Gerichten hinzugefügt werden können, nicht Pommes mit Chili. Schädliche Produkte und Fast Food, egal welchen Geschmack sie haben, können a priori keine positiven Auswirkungen auf den Körper haben. Aber natürliche Gewürze haben andererseits viele wertvolle Eigenschaften.

Helfen Sie beim Abnehmen

Es wurde nachgewiesen, dass so scharfe Gewürze wie Habanero, Jalapeno und Cayennepfeffer helfen, Fettleibigkeit zu bekämpfen. Die Wirkung lässt sich leicht durch den Einfluss von Gewürzen auf den Stoffwechsel erklären. Sie beschleunigen den Stoffwechsel und lassen den Körper schneller und effizienter Energie verbrennen. Und dies führt wiederum zu einem Gewichtsverlust.

Darüber hinaus fanden Forscher der Purdue University in den USA heraus, dass das Essen von 1 g Chili mit Lebensmitteln den Hunger unterdrückt. Dieses Produkt enthält die Substanz Capsaicin, die den Appetit reduziert und zur Fettverbrennung beiträgt. Trotzdem sollten Sie nicht jeden Tag Pfeffer in Ihr Geschirr werfen. Tatsächlich hatte er während des Experiments absolut keinen Einfluss auf leidenschaftliche Liebhaber von scharfem Essen. Sie haben wahrscheinlich bereits eine Art Immunität gegen das Produkt entwickelt, sodass seine Fettverbrennungseigenschaften minimiert wurden.

Warum ist scharfes Essen gut für Sie? Von Wissenschaftlern bewiesen

Foto: istockphoto.com

Vor Erkältungen schützen

Sie haben wahrscheinlich bereits selbst erlebt, dass Gewürze die Körpertemperatur erhöhen. An diesem Punkt können sie zu Tränen rühren und eine verstopfte Nase durchbohren. Es wurde festgestellt, dass Chili-ähnliche Paprika Bronchialschübe, Grippe und Fiebersymptome lindern. Gewürze helfen bei Asthma und wirken bei Erkältungen als Expektorans.

Vor der Anreicherung von schlechtem Cholesterin schützen

Australische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Chilischoten die Anreicherung von Cholesterin hemmen Wände der Blutgefäße und reduziert den Bedarf an Insulininjektionen. Der positive Effekt ist auf das Vorhandensein von Capsaicin im würzigen Produkt zurückzuführen - eine Substanz, die Paprika einen so scharfen Geschmack verleiht.

Warum ist scharfes Essen gut für Sie? Von Wissenschaftlern bewiesen

Wie Sie verstehen, dass Ihre Ernährung nicht so ist funktioniert es?

Ich esse nicht oder nehme nicht ab - warum ist es falsch und wie gehe ich damit um? Ernährungsberater berichten.

Reduzieren Sie das Risiko bestimmter Arten von OnkologenMedizinische Krankheiten

Dieselbe Substanz kann Krebszellen abtöten, die in Lunge, Bauchspeicheldrüse und Prostata entstehen, ohne die Organe zu schädigen. Eine nützliche Eigenschaft wurde von einem Team von Wissenschaftlern des Joan Edwards Medical College in den USA bestätigt. Sie fanden heraus, dass bei Mäusen mit Lungenkrebs weitaus weniger Metastasen bei Tieren auftraten, deren Nahrung Lebensmittel enthielt, die Capsaicin enthielten.

Verbessern Sie die Verdauung

Würzige Gewürze in Maßen stimulieren die Magensäuresekretion korrekt. Dementsprechend nimmt gleichzeitig der Blutfluss zu den Magenwänden zu und die Schleimhaut wird besser wiederhergestellt. Und das bereits erwähnte Capsaicin bekämpft schädliche Bakterien, die mit der Nahrung in den Körper gelangen können.

Warum ist scharfes Essen gut für Sie? Von Wissenschaftlern bewiesen

Foto: istockphoto.com

wirken sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus

Eine Mischung aus verschiedenen Paprikaschoten, Gewürzen und Kurkuma - wie sie in indischem Curry enthalten ist - wirkt sich positiv auf die Durchblutung aus. Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen stärkt die Kombination die Blutgefäße und verringert das Risiko von Blutgerinnseln. Darüber hinaus hat Kurkuma allein dank Curcumin entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften.

Mood Boost

Wissenschaftler schlagen vor, dass das Essen von leicht würzigen Kräutern die Stimmung verbessern kann. Vor dem Hintergrund der allgemeinen Erwärmung des Körpers werden Endorphine freigesetzt - die sogenannten Hormone der Freude, die im Körper als Reaktion auf Veränderungen in der Umwelt produziert werden. Sie können auch Schmerzen lindern und das Gefühl der Angst verringern.

Warum ist scharfes Essen gut für Sie? Von Wissenschaftlern bewiesen

Wie macht man gesunden frischen Saft? Frische Säfte stärken das Immunsystem

Ein Ernährungsberater erklärt, wie er beim Streben nach Vorteilen den Körper nicht schädigt.

Die Hauptsache ist, hochwertige Gewürze zu wählen

Um scharf zu kaufen Gewürze in Supermärkten sollten selektiv ausgewählt werden. Anna Berseneva Ernährungsberaterin und Ernährungsberaterin haben uns einige einfache Tipps gegeben, die Ihnen bei der Auswahl eines Qualitätsprodukts helfen und das Beste daraus machen.

Anna: Es ist besser, ganze Gewürze zu kaufen das heißt, nicht zu Pulver zerkleinert. Zum Beispiel Pfefferkörner oder ganzer Kardamom. Und dann mahlen Sie sie zu Hause in einer kleinen Kaffeemühle, kurz bevor Sie kochen. Dies ist die beste Option. Außerdem ist es sehr wichtig zu beachten, dass die Zusammensetzung keine Geschmacksverstärker enthält.

Und wenn wir ein heißes Gericht zubereiten, ist es besser, die Gewürze zuerst in einer trockenen Pfanne zu rösten und dann andere Zutaten hinzuzufügen, damit sich die Gewürze öffnen. Weil sie sich während der Wärmebehandlung perfekt entfalten.

Warum ist scharfes Essen gut für Sie? Von Wissenschaftlern bewiesen

Foto: istockphoto.com

Eine feine Linie: Warum sollten Sie es nicht mit würzigen Gewürzen übertreiben?

Alle Vorteile von scharfem Essen können Ihre Nachlässigkeit bei der Verwendung beeinträchtigenenii. Lassen Sie sich erstens nicht zu sehr von scharfen Gewürzen mitreißen. Und zweitens empfehlen Experten auf dem Gebiet der richtigen Ernährung, die individuelle Reaktion auf scharfe Lebensmittel zu überwachen.

Anna: Wenn Sie scharfe Gewürze verwenden, müssen Sie auf Ihren Körper hören. Denn wenn nach der Einnahme allergische Reaktionen auftreten (z. B. Hautausschläge, dies kann auch sein), ist dieses Gewürz definitiv nicht für Sie geeignet, es ist nicht nützlich. Wenn es Schmerzen im Bauch gibt, unangenehme Empfindungen, sollten Sie es auch nicht das zweite und dritte Mal versuchen.

Warum ist scharfes Essen gut für Sie? Von Wissenschaftlern bewiesen

Was Ist Schokolade gut für dich? Mythen über das beliebte Dessert entlarven

Und lernen, wertvolle Fliesen von Dummies zu unterscheiden.

Andernfalls können Gewürze zu unerwünschten Folgen führen: Gastritis, Sodbrennen, Mundgeruch und Schäden Geschmacksknospen. Gastritis kann sich als Folge einer häufigen Reizung der Magenwände mit scharfen Speisen, Sodbrennen aufgrund einer übermäßigen Produktion von Magensaft und einer Störung der Rezeptorarbeit aufgrund einer banalen Sucht manifestieren. Übrigens entsteht lang anhaltender Mundgeruch durch heiße Gewürze, die Zwiebeln und Knoblauch enthalten. Übertreiben Sie es also nicht!

Was passiert mit deinem Herzen, wenn du jeden Tag scharfes Essen isst

Vorherigen post Was gibt es zum Aufpumpen? 10 einfache Lebensmittel, um Muskelmasse zu gewinnen
Nächster beitrag Zach George ist Großbritanniens mächtigster Mann. Und einmal hat er nach dem Präfix gepumpt