Ich habe jeden Tag 30 Tage lang 50 Strecksprünge gemacht und das ist aus mir geworden

Wird es ein Ergebnis geben, wenn Sie jeden Tag 200 Liegestütze machen? Ehrliche Herausforderung des Arbeiters

Herausforderungen erobern seit einigen Jahren die Welt. Einige Herausforderungen unterhalten uns, andere motivieren uns, besser zu werden. Oft setzen sich Sportler und in unserem Fall ein Fitness-Blogger ein Ziel und laden Abonnenten ein, diese gemeinsam durchzuführen. Einige versprachen, ein ganzes Jahr lang zu joggen, andere fahren den ganzen Monat über 100 Mal am Tag. Unser heutiger Held ist Anton Marchuk - ein junger Athlet, der sich selbst herausforderte und einen Monat lang jeden Tag 200 Mal Liegestütze machte. Was ist daraus geworden? Wir werden es Ihnen jetzt sagen.

Wie werden Liegestütze effektiv gemacht?

Liegestütze gelten als eine der einfachsten und effektivsten Übungen, um den Körper in Form zu halten. Die Übung kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden: sowohl nach einem speziellen Programm als auch täglich für verschiedene Ansätze. Anton hat in seinen Videos wiederholt beide Methoden demonstriert.

Wie mache ich Liegestütze richtig?

Beckenposition

Sie müssen den Körper fühlen. Wie bei einer Diele sollte sie flach und länglich sein. Jede Verzerrung führt zu einer falschen Beladung.

90-Grad-Regel

Sie sollten sich so absenken, dass Ihre Arme in Bezug auf Ihren Körper 90 Grad haben. Vergessen Sie gleichzeitig nicht die Genauigkeit der Übung - wir strecken unsere Arme bis zum Ende aus.

Wird es ein Ergebnis geben, wenn Sie jeden Tag 200 Liegestütze machen? Ehrliche Herausforderung des Arbeiters

Was mache ich falsch? 5 häufige Fehler bei Liegestützen

Der Fortschritt lässt Sie nicht warten, wenn Sie diese Mängel beseitigen.

Kopfposition

Dreh deinen Kopf nicht herum. Richten Sie Ihren Blick auf den Boden und konzentrieren Sie sich.

Gestreckte Schultern

Wenn Sie in die Schultern fallen, haben Sie nicht die richtige Last. Strecken Sie sich, heben Sie Ihre Schultern an und strecken Sie sie ganz.

Position des Beckens

Halten Sie Ihren Rücken gerade. Dein Steißbein sollte kein separates Leben führen, es drücken und dann werden die notwendigen Muskeln unter Spannung stehen.

Detaillierte Anweisungen finden Sie im Video auf Antons Kanal.

Ziel 200 Wiederholungen pro Satz

Anton Marchuk erfüllt die Herausforderung für die Show nicht. Ihm zufolge sind Herausforderungen erforderlich, um sich neue Ziele zu setzen.

Anton veröffentlichte jedes Training auf seinem Instagram. Er tat dies nur, damit die Leute die Herausforderung nicht auf halbem Weg aufgaben und die Übung mit ihm fortsetzten. Leider haben nicht alle im Futter überlebt. Schauen wir uns eine davon an:

Marchuk weist darauf hin, dass Liegestütze mit verschiedenen Typen abgewechselt werden müssen. Er erkannte, dass es dumm war, 200 Wiederholungen mit dem regulären klassischen Griff zu machen. In keinem Fall sollte dies getan werden, da einfach die gleichen Muskeln beteiligt sind.

Auch der Fitness-Blogger erinnert:Wie Muskeln im Allgemeinen wachsen: Wenn wir zum Beispiel Bizeps pumpen, zerstören wir ihn zuerst. Danach bildet sich ein Mikrotrauma, aber wenn die Muskelfasern wiederhergestellt sind, werden sie breiter. So werden Muskeln gepumpt.

Wie ist die Auswahl der Liegestütze? Wenn Sie dem ukrainischen Sportler glauben, dann intuitiv. Ein einfaches Beispiel: Es sind noch 50 Liegestütze übrig, aber mit dem klassischen Griff können Sie das nicht. Erstens ist dies falsch, wie wir oben geschrieben haben, und zweitens spannten sich diese Muskeln an und es besteht keine Notwendigkeit, ihren Körper weiter zu vergewaltigen. Es ist viel einfacher, den Griff zu ändern und diese Wiederholungen zu beenden.

Gibt es einen Nutzen von Liegestützen?

Würde Ihre Gesundheit nicht unter einer so schweren Belastung leiden? Tägliche körperliche Aktivität in Form von Aufladung ist eine gute Prävention gegen Blutstagnation und Herzerkrankungen. Aber was ist, wenn wir über Muskelaufbau sprechen?

Wird es ein Ergebnis geben, wenn Sie jeden Tag 200 Liegestütze machen? Ehrliche Herausforderung des Arbeiters

100 Liegestütze pro Tag. Die Herausforderung, die Sie in einem Monat verändern wird

In 30 Tagen werden Sie sich selbst nicht wiedererkennen.

Professionelle Ärzte sagen einstimmig, dass die Wiederherstellung der Muskelfasern, die wir sagte Marchuk, nach einem aktiven Training tritt es für 48 Stunden oder länger auf. Was bedeutet das? Wir kommen zu dem Schluss, dass Liegestütze vom Boden keine Zunahme der Muskelmasse bewirken. Der menschliche Körper hat einfach keine Zeit, sich in so kurzer Zeit zu erholen. Es wird nicht empfohlen, jeden Tag ernsthafte Belastungen auszuführen, insbesondere bei 200 Liegestützen. Du fängst an, dich selbst zu zerstören.

Unser Held ist mit dieser These nicht einverstanden:

Gibt es ein Ergebnis?

Anton sagt, dass er sieht, wie seine Brust viel größer geworden ist. Wenn er früher zwei- oder dreimal Liegestütze von der Wand machen konnte, kann er jetzt 10 Wiederholungen machen.

Wenn wir über Liegestütze sprechen, konnte er anfangs nur 25 Wiederholungen mit dem üblichen klassischen Griff pro Satz machen, jetzt ist es so Die Zahl stieg auf 100. Ich möchte Sie daran erinnern, dass er die ersten 200 Liegestütze in 13 Ansätzen absolviert hat und am letzten Tag der Herausforderung die Übung in nur vier beendet hat.

Mehr zu den Zahlen: 1 Ansatz - 100 Wiederholungen, eine Minute Pause, der zweite - 50 Wiederholungen, 15 Sekunden Pause, 3 und 4 von 25 Wiederholungen. 3-4 - 25 Ansätze.

Anton Marchuk bestätigte, dass er die ganze Zeit an anderen Programmen beteiligt war. Es ist nicht bekannt, ob Liegestütze allein den Körper des jungen Fitness-Bloggers verändert haben. In jedem Fall wurde die Herausforderung abgeschlossen. Das Ziel wurde jedoch nie erreicht - 200 Wiederholungen gleichzeitig konnten nicht abgeschlossen werden.

Ich habe 30 Tage das Murph Workout gemacht, und so hat sich mein Körper verändert

Vorherigen post Für Zuhause und Körper: Wie viele Kalorien können Sie beim Reinigen verbrennen?
Nächster beitrag Die zeitlose Trainerin Halle Berry weiß, wie sie ihr Training effizienter gestalten kann