Jaroslaw Swjatoslawski: Profisport ist meine Rehabilitation

Sport bedeutet für jeden etwas anderes, für mich ist Sport nicht nur eine Lebensweise, sondern auch eine lebenswichtige Notwendigkeit, sondern meine Rehabilitation. Im Alter von 16 Jahren erlitt ich eine Wirbelsäulenverletzung mit einer Rückenmarksverletzung infolge eines Sturzes aus einer Höhe von 12 Metern. Davor beschäftigte ich mich mit Akrobatik, Gymnastik, Parkour und als ich ein Element ausführte, berechnete ich meine eigene Kraft nicht, überschätzte meine Fähigkeiten und fiel.

Jaroslaw Swjatoslawski: Profisport ist meine Rehabilitation

Jaroslaw Swjatoslawski

Von diesem Tag an beschloss ich, nicht aufzugeben und mir ein Ziel zu setzen: um jeden Preis einen Weg zum Klettern zu finden Beine und versuchen, denen zu helfen, deren Lebenssituation meiner ähnlich ist. Zuerst wurde ich in medizinischen Rehabilitationszentren rehabilitiert, dann wurde ich Testpilot des russischen medizinischen Exoskeletts ExoAtlet , das mit Unterstützung der Skolkovo-Stiftung entwickelt wurde, und bald kam ich zum Profisport und erkannte, dass dies meine beste Rehabilitation ist.

Über Sport in meinem Leben

Der Hauptsport, den ich mache, ist Radfahren. Ich bin ein Athlet der russischen paralympischen Mannschaft in diesem Sport, und das ist mein Job. Ich habe auch einen Triathlon in meinem Leben - den IronStar Wettbewerb. Kürzlich habe ich es in Sotschi geschafft, die klassische Strecke von 226 km zu gehen, wo ich zuerst 4 km im Schwarzen Meer geschwommen bin, dann zweimal mit dem Fahrrad (Handbike) 180 km von Adler nach Krasnaya Polyana geklettert bin und dann einen 42 km langen Marathon im Leichtathletik-Rollstuhl überstanden habe - all dies auf der einen Seite.

Von meinen letzten Hobbys - Ich habe kürzlich angefangen, bei Bodybuilding-Turnieren aufzutreten, bei denen ich meine eigene Nominierung erstelle. Ich interessiere mich für aktive Erholung wie Tauchen und Fallschirmspringen - dies ist ein Hobby.

Jaroslaw Swjatoslawski: Profisport ist meine Rehabilitation

Jaroslaw Swjatoslawski

Ich habe mehrere Sportziele in verschiedenen Disziplinen. Im Triathlon ist dies die IRONMAN Weltmeisterschaft, die jährlich in Hawaii im Bodybuilding stattfindet - das Arnold Classic Turnier in der Nominierung für Rückenmarksverletzungen, im Radsport - Paralympics-2020 in Tokio. Jetzt müssen noch neue Siege erzielt werden.

Meine erste Distanz im zyklischen Sport war die Sprintdistanz beim IronStar-Triathlon in Sotschi. Dann habe ich zwei Wochen lang schwimmen gelernt, bin nie ein spezielles Fahrrad gefahren - ein Handbike - und bin in einem einfachen Kinderwagen gelaufen. Ich habe es bereits geschafft, mit einem der Paratriathleten direkt in Sotschi einen Fahrradverleih zu verhandeln. Die Tatsache, dass ich gesprochen habe - ich hatte einfach Glück, es könnte nicht passiert sein.

Mein Training fand auf den Straßen von Moskau statt, als ich in einem normalen Rollstuhl von der U-Bahn zur U-Bahn und durch das gesamte Zentrum fuhr, und in ein paar Tagen Vor dem Start, der entlang Moskaus durch die Stadt von einem Ende der Moskauer Ringstraße (Reutovo) zum anderen (Odintsovo) führte, waren es 50 km und 9 Stunden. Gleichzeitig verstand ich alle Freuden der zugänglichen Umgebung in Russland.

Über das Rennen

Ich bin jetzt auch Botschafter des Wohltätigkeitslaufs Wings for Life World Run , der am 7. Mai weltweit zur Unterstützung der Forschung stattfinden wirdMeine Verletzung ist eine Rückenmarksverletzung. Das Rennen findet gleichzeitig auf der ganzen Welt statt. Mehr als 100.000 Teilnehmer in 24 Ländern auf 25 Tracks werden starten.

Jaroslaw Swjatoslawski: Profisport ist meine Rehabilitation

Jaroslaw Swjatoslawski

In Moskau werden in diesem Jahr etwa 3000 Menschen teilnehmen, das Rennen wird in der Region an einem historischen Ort stattfinden - in der Stadt Kolomna. Alle durch das Rennen gesammelten Mittel fließen in die Erforschung meiner Verletzung und in die Lösung eines großen Problems für alle Jungs, die sich ebenfalls in einer so unangenehmen Situation befanden - um Wege zu finden, sich von einer Rückenmarksverletzung zu erholen. Wenn Sie sich für dieses Rennen anmelden, helfen Sie daher, den Traum wieder zu finden - wieder zu laufen.

Jetzt versuche ich, in allen Sportarten international zu werden. Und der Wings for Life-Weltlauf steht ebenfalls auf der Liste. Kürzlich haben wir uns in Sotschi in der Formel mit meinem Freund Daniil Kvyat getroffen, einem Formel-1-Fahrer, der für das Scuderia Toro Rosso-Team spielt, und uns darauf geeinigt, das Rennen nächstes Jahr gemeinsam zu fahren. Ich bin sicher, dass alles klappen wird, da Dani und ich sehr enge Trainings- und Wettkampfpläne haben, aber wir werden versuchen, Zeit zu finden.

Jaroslaw Swjatoslawski: Profisport ist meine Rehabilitation

Yaroslav Svyatoslavsky

Über Motivation

Um ehrlich zu sein, inspirieren und motivieren mich Mädchen, denn wenn die Natur Sie mit guten externen und sportlichen Daten belohnt, dann wollen Sie es sein außer Konkurrenz. Der Kinderwagen stört im Prinzip keine Bekannten, vielleicht gibt es sogar mehr von ihnen als der durchschnittliche gutaussehende Sportler, und in gewisser Weise können Sie mich beneiden, aber ich möchte trotzdem wie alle anderen sein und ein junges Leben auf der gleichen Ebene verbrennen / p>

Vergessen Sie nicht, dass die Zeit sehr schnell vergeht und Sie jeden Moment genießen müssen. Du bist ein Champion, kein Champion, Ironman oder nicht Ironman - das ist nicht die Hauptsache im Leben. Dies sind die Tools, mit denen Sie ein bestimmtes Image erstellen, Ihrem Portfolio sportliche Insignien hinzufügen, einige Medien dazu bringen können, damit zu arbeiten, wie ich es beim Rennen Wings For Life World Run tue, und danach streben und weiterentwickeln, wissenschaftliche Forschung mit Ihrem sportlichen Erfolg unterstützen, sich selbst und anderen helfen.

Vorherigen post Nike Breaking2. Marathon in zwei Stunden
Nächster beitrag Auswahlmöglichkeiten: Longboard, Cruiser oder Geldstrafen. Welches Board passt zu dir?