Yoga gegen Cellulite: Asanas, die die Orangenschale loswerden

Cellulite wird eher als weibliches Problem angesehen, obwohl es bei Männern auftritt, aber viel seltener. Diese geschlechtsspezifische Orientierung erklärt sich aus geschlechtsspezifischen Unterschieden in der hormonellen und physiologischen Struktur des menschlichen Körpers. Sie sind der Hauptgrund für das Auftreten von Cellulite.

Yoga gegen Cellulite: Asanas, die die Orangenschale loswerden

Das Qigong-System: einfache Haltungen zur Gewichtsreduktion und Gesundheitsförderung

Dank dieser Praktiken konnte der chinesische Arzt unheilbare Krankheiten loswerden.

Wir haben fünf Yoga-Übungen zusammengestellt, mit denen Sie Cellulite loswerden, sich wohler und sicherer fühlen können.

Abwärts gerichtete Hundepose

Yoga gegen Cellulite: Asanas, die die Orangenschale loswerden

Foto: istockphoto.com

Vor dem Start der Asanas Es lohnt sich, ein paar Runden Sonnengruß zu machen. Diese Übungen beschleunigen den Stoffwechsel und erhöhen die Durchblutung. Dann können Sie mit der Hauptstunde fortfahren.

Verbinden Sie zuerst Ihre Füße auf dem Boden und drücken Sie sie zusammen, wodurch die Wirbelsäule gestreckt bleibt. Legen Sie sich mit Ihren Händen ebenfalls auf den Boden und fixieren Sie den Körper in der Position eines umgekehrten Buchstabens V. Um die Aufgabe zu erschweren, können Sie Ihr rechtes Bein langsam anheben. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie spüren, wie sich der Gesäßmuskel zusammenzieht. Vergiss das Atmen nicht, es sollte tief sein. Verbringen Sie eine Minute in dieser Position und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung dann nur mit dem anderen Bein.

Hoher Ausfallschritt mit erhobenen Armen

Yoga gegen Cellulite: Asanas, die die Orangenschale loswerden

Foto: istockphoto. com

Schritt vorwärts von Downward Dog Pose. Das rechte Bein sollte am Knie gebeugt sein und der Oberkörper und der Kopf sollten gestreckt sein. Die Füße sollten auf den Boden gedrückt und die Muskeln der Oberschenkel bis zu den Oberschenkelknochen gezogen werden. Ziehen Sie Ihre Gesäßmuskeln zusammen und hocken Sie gleichzeitig tiefer. Heben Sie Ihre Hände über Ihren Kopf. Bleiben Sie vier Atemzüge in der Pose. Kehren Sie zu Downward Dog Pose zurück und machen Sie die Übung auf Ihrem linken Bein.

Yoga gegen Cellulite: Asanas, die die Orangenschale loswerden

Fitness, Yoga oder Pilates: So wählen Sie eine Matte für zu Hause Training

Die Hauptsache ist, sich auf Ihre eigenen Vorlieben zu verlassen. Der Rest wird mit dem Trainer erledigt.

Stuhlhaltung

Yoga gegen Cellulite: Asanas, die die Orangenschale loswerden

Foto: istockphoto.com

Diese Haltung zielt darauf ab, die Blutzirkulation im Gesäß und in den Oberschenkeln zu erhöhen. Dies ist der Hauptweg zur Bekämpfung von Cellulite. Außerdem werden Ihre Beine stark und die Haut an den Oberschenkeln wird durch die aktive Durchblutung glatt.

Stehen Sie aufrecht und stellen Sie Ihre Füße parallel zueinander. Der Abstand zwischen ihnen sollte nicht mehr als 10-15 cm betragen. Beugen Sie anschließend Ihre Beine hinein Knie und senken Sie Ihre Hüften. Legen Sie Ihr Körpergewicht auf Ihre Fersen. Heben Sie Ihre Arme schulterbreit auseinander, aber belasten Sie Ihre Schultern nicht. Beginnen Sie beim Ausatmen, sich am Hüftgelenk zu beugen, als würden Sie auf einem Stuhl sitzen. Geh runter bis zumFaulheit bildet keinen rechten Winkel und die Hüften sind nicht parallel zum Boden.

Achten Sie auf die Zehen - Sie sollten sie nicht sehen. Wenn sie sich in Ihrem Sichtfeld befinden, nehmen Sie Ihr Becken zurück und setzen Sie sich nach unten. Versuchen Sie beim Einatmen, die Bauchmuskeln so stark wie möglich zu belasten und mit den Füßen vom Boden abzustoßen. Verlieren Sie beim Ausatmen nicht Ihre Rumpfposition. Halten Sie die Asana und beugen Sie sich dann zu Ihren Füßen.

Half-Bridge-Pose

Yoga gegen Cellulite: Asanas, die die Orangenschale loswerden

Foto: istockphoto.com

Legen Sie sich auf den Boden und beugen Sie die Knie. Stellen Sie Ihre Füße auf den Boden. Heben Sie Ihren Körper langsam an und strecken Sie Ihren Hals. Halten Sie Ihre Schultern flach auf dem Boden und Ihre Arme entlang Ihres Körpers. Beugen Sie Ihre Brust. Die Beine sind schulterbreit auseinander. Die Zehen sind leicht nach innen gedreht, die Fersen sind unter den Knien. Mache 6-12 Atemzüge. Wenn Sie es leid sind, das Becken auf den Boden zu senken und die Muskeln zu entspannen, nimmt die venöse Durchblutung an diesen Stellen zu und die Wiederherstellung des Lymphflusses beginnt. Mit der Zeit wird die Orangenschale viel weniger auffällig.

Yoga gegen Cellulite: Asanas, die die Orangenschale loswerden

Training gegen Stress. Wie man das Richtige tut, um weniger nervös zu sein

Und warum Sport jeden Tag den gegenteiligen Effekt haben kann.

Kriegerpose

Yoga gegen Cellulite: Asanas, die die Orangenschale loswerden

Foto: istockphoto.com

Stellen Sie Ihre Füße anderthalb Meter voneinander entfernt auf. Richten Sie Ihre Füße nach rechts und strecken Sie Ihre Arme zur Seite. Beugen Sie Ihr rechtes Bein allmählich, senken Sie sich in eine Haltung und halten Sie dabei einen gleichmäßigen Winkel zwischen Oberschenkel und Unterschenkel ein. In dieser Position verriegeln. Führen Sie einige Male eine Schleife durch und führen Sie dann dieselbe Übung auf der linken Seite aus.

Indem Sie Ihre körperliche Aktivität jeden Tag steigern, verbessern Sie nicht nur den Muskeltonus, sondern auch die Gesundheit der inneren Organe und können sich in Form halten. Vernachlässigen Sie nicht unseren Rat!

Vorherigen post 4 gute Gewohnheiten, um chronische Krankheiten nach 40 zu vermeiden
Nächster beitrag Abnehmen kann gefährlich sein. 10 mögliche Ursachen für Gewichtsverlust